Craniosacrale Techniken

Kraniosacrale Techniken

Die CranioSacral-Therapie ist eine sehr sanfte und doch tiefgründige Form der manuellen Therapie. Upleger geprägtes Wissen und Techniken der craniosacralen Therapie. Einleitung in die Anatomie und Physiologie des craniosacralen Systems; Übungen zur Wahrnehmung; grundlegende craniosacrale Techniken wie:.

Kraniosakrale Techniken " Krankengymnastik - Krankenstation - Physiopunkt bei Pirio Sauerbrey - Münster

Eine sehr schonende Therapiemethode ist die CranioSacrale Behandlung, mit deren Hilfe Verstopfungen und Traumata, die zu Spannungen im Organismus mit sich bringen, erkannt werden können. Es geht darum, das CranioSacral-System in Balance zu bringen und so den CranioSacral-Rhythmus wiederherzustellen. Der Bereich der CranioSacral-Therapie erstreckt sich auf die Kopfknochen (Cranium), die Wirbelsäulen und das Sakrum sowie auf die Bindegewebsstrukturen, insbesondere das Membranensystem des Aufbaus.

Durch den Strom unserer Hirnflüssigkeit wandern unsere Kopfknochen und unser Sacrum in einem gewissen Zeitabschnitt. Dies wird über die Duralröhre - einfach gesagt, die Erweiterung unserer Hirnhäute - über die Rückenmark bis zum Sacrum fortgeführt. Bei Unfällen, Stößen, Schlägen, Unfällen, aber auch bei starker psychischer Belastung kann das CranioSacrale-System schwer beeinträchtigt werden. Mit einer sanften Handhabung der Kopfknochen, des Kreuzbeins und der Wirbelsäulen ist der Behandler in der Situation, die Verspannungen und Fehlstellungen zu lokalisieren und zu beheben.

Die Therapeutin weiß um die Bewegung des unter Anspannung stehenden Stoffes. Sie geht bis zum Ende der extremen Anspannung, fixiert sie und löse sie so auf. Dabei nutzt die CranioSacrale Behandlung die Selbstheilungs- und Regenerationskraft des Betroffenen selbst und begünstigt seinen eigenen Heilung. Mit dieser Therapieform wird etwas erreicht, sie begleitete und unterstützte.

Eingesetzt wird die CranioSacrale Therapie:

Kraniosakrale Techniken und Techniken Ästhetische Therapie Re Harmonie - Physikalische Therapie, Massagen Gesunde & Lebendige Salzhöhle, Saunakurse, Gesundheitskurse

Man kann die Craniosacral-Therapie kurz als eine sanfte, handwerkliche Untersuchungs- und Verbesserungsmethode für ein physiologisches Körpersystem beschreiben, das als Craniosacral-System bekannt ist. Sie reicht von den Schädel-, Gesichts- und Mundknochen (Schädelregion) bis zu den Beckenknochen (Sakralteil).

Es handelt sich um ein komplexes Verfahren, das aus der Liquorflüssigkeit und allen Membransystemen (Skins) zum Schutz des Gehirns und des Rückenmarks aufbaut. Die in diesem Kreislauf erzeugte Rhythmik ist am ganzen Leib zu spüren. Ein sanfter Tastendruck erkennt und beseitigt Beschränkungen im Gesamtsystem. Die Fähigkeit des Körpers, sich selbst zu heilen, wird verstärkt. Kraniosakrale Techniken können bei::

Mehr zum Thema