Craniosacrale Therapie Frankfurt

Kraniosakrale Therapie Frankfurt

KranioSacrale Therapie in Frankfurt zur Unterstützung des körpereigenen craniosacralen Rhythmus nach Judith Vogler. Das Ziel der Cranio Sacral Therapie ist es, die Vitalität und Vitalität zu erhalten. Kraniosakrale Therapie Phoenix in Frankfurt.

Über mich

Hochschulabschluss in Erziehungswissenschaft, Diplom Pädagogin 1984, Frankfurt am Main. Physiotherapeutische Berufsausbildung, Abschluss 1989, Berlin. Wi-Hausen v.d.H. u.a. Intraoralbehandlungsmethoden mit Dr. William Allen, Wi-Hausen v.d.H., Einführungstechniken mit Theo Kaiser, Wi-Hausen v. d.H., Craniosacrale Therapie für Kleinkinder, Spaltdynamik® Spezialist Level Basic. Arbeiten mit schwerstverletzten Menschen in der Jobsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Frankfurt am Main, nach Verkehrsunfällen, Berufsunfällen und anderen Vorfällen.

Rückenschule für Krankenversicherungen 1995-1998, seit 1999 in eigener Kanzlei in Frankfurt am Main. Ab 1999 regelmässige Supervision, Weiterbildung, Arbeitsgruppen zur kraniosakralen Osteropathie.

KranioSakrale Therapie - Therapie Frankfurt

Zur Optimierung und kontinuierlichen Verbesserung unserer Website setzen wir für Sie sogenannte Chips ein. Mit der weiteren Benutzung der Website erklären Sie sich mit der Benutzung von Plätzchen einverstanden. Dabei ist die CranioSacrale Therapie eine sehr schöne und tiefe Haut. Die craniosacralen Systeme bestehen aus Hirn, Wirbelsäule, Liquor, Meningen und den umliegenden Schutzknochen.

Die Bezeichnung cranio - sakral besteht aus dem Kopf (cranium) und dem Sakrum. Bei Unfällen, falscher Belastung, Operation, Stress und mentaler Anspannung kann der eigene craniosacrale Bewegungsrhythmus beeinträchtigt werden. Zur Unterstützung des Craniosacralsystems werden Beschränkungen (Einschränkungen durch Beschwerden und physiologische Blockaden) aufgehoben.

Geeignet ist die CranioSacrale Therapie allein oder zur Unterstützung bei den verschiedensten Erkrankungen wie z.B.

Kraniosakrale Therapie - Frankfurt

Der amerikanische Mediziner und Osteopath Dr. William Sutherland (1873-1954) entwickelte zu Beginn des vergangenen Jahrhundert die Craniosacraltherapie. Es ist nicht auf physische Beschwerden begrenzt, sondern befasst sich auch mit mentalen Verstopfungen und emotionaler Überlastung. Sanfter Kopfdruck, Kopfknochen, Bindegewebe, Oberhaut und innere Organe können Spannungen, Schmerz und Verstopfungen abbauen und den Organismus und Geist auflösen.

Die Cranio Sakraltherapie hat zum Zweck, die Lebendigkeit und Lebendigkeit zu bewahren. Das ist die Macht der schonenden Wahrnehmung. Sämtliche Informationen über Merkmale, Effekte und Anwendungsgebiete basieren auf dem Wissen und der Erfahrung innerhalb der Therapieverfahren selbst.

Mehr zum Thema