Dachverband Geistiges Heilen

Dachorganisation Spirituelle Heilung

Der Dachverband Spirituelle Heilung in der Kategorie Spirituelle Heilung. Der Dachverband Geistiges Heilen Official Website DGH e. V. Screenshot of the website: "Dachverband Geistiges Heilen". Der Dachverband Geistiges Heilen e.

V. warnt vor der Teilnahme an einer zweifelhaften Studie. Dort finden Sie detaillierte Informationen über das Training Spirituelles Heilen und Spirituelles Heilen.

Tagung des Dachverbandes Spirituelle Heilung

Namhafte Mediziner und Heilpraktiker werden auf dem vierzehnten DGH-Kongress des Dachverbands Geistiges Heilen e. V. in Rotenburg a. d. Fiulda über die Entwicklung der ganzheitlichen Medizin und der spirituellen Heilung nachdenken. In Vorgesprächen mit der DGH e. V. haben die Fachleute erste Aussagen zu diesem interessanten Themenbereich gemacht, die sie am Sonntag, den vierten 10. 2015, ausweiten werden.

Die Tagung des Dachverbands Geistiges Heilen e. V. (Deutsche Gesellschaft für Geistliche Heilung) ist für Geneser, Heilmethoden, Heilpraktiker, Mediziner und begeisterte Laie eine bedeutsame Möglichkeit, sich fortzubilden und spirituelle Heilverfahren zu erlernen. Das Unternehmen DSGH e. V. wurde am 19. Januar 1995 mit dem Ziel ins Leben gerufen, im Jahr 2015 sein Jubiläum zu feiern. Mehr als 30 hochkarätige Redner werden vom 28. bis 16. November 2015 auf dem XV. Deutschen Gesellschaft für Hospitation in Rotenburg a. d. Die Fuldaer werden mit interessanten Fachvorträgen und Werkstätten vielfältige Einsichten in die Arbeitswelt der spirituellen Heilung einbringen.

Wiederum werden diesmal Heilpraktiker für kostenlose Kurzbehandlungen zur Verfügun.

Tagung des Dachverbands Geistiges Heilen e. V. 2015: Großes Publikumsinteresse, viele Aspekte der spirituellen Heilung, fruchtbringender Erfahrungsaustausch zwischen HeilerInnen und ÄrztInnen

Die meisten der 400 Teilnehmer empfingen den vierzehnten DGH-Kongress, der vom 28. bis 4. November 2015 in Rotenburg a. d. Fulda stattgefunden hat. Viele Gäste waren gekommen, um sich von der weltweit renommierten Heilpraktikerin Graziella Schmidt persönlich beraten zu lassen. Für sie war es eine besondere Herausforderung.

Auf großes Interesse bei den Kongressgästen stieß die Diskussionsrunde "Mentale Heilung und Ganzheitsmedizin: Zusammenhänge - Spannungsfelder - Visionen für die Zukunft". Wilde Hollmann, Prof. Dr. m/w Walter van Laack, Dr. m/w Dr. György Irmey, die erste Vorsitzende der DGH Sabine Rohwer und Dr. m/w Dr. m/w Ute-Heide Kleppik (Commission Contact Point Doctors Healers at the DGH) über die gegenwärtige Lage der Ärzte und Heiler.

Die wesentlichen Diskussionsergebnisse waren: dass die Heilpraktiker mehr Verständnis für die Annäherung an Mediziner haben sollten, die wenig Zeit für eine detaillierte Verständigung mit ihren Patientinnen und Patienten haben. Der Betroffene sollte die Eigenverantwortung und Wahlfreiheit bei der Auswahl seines Heilungsweges beibehalten. Uwe Albrecht, Mediziner, Bestsellerautor und Gründer der "innerwise®"-Methode, stellte seinen Zugang zur intelligenten Diagnose und seine Arbeiten mit intelligenten Energieheilsystemen einem breiten Fachpublikum vor.

Dr. medizin. Ute-Heide Kleppik ermöglichte ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Zugang zur Verständigung mit Engel. Wie Mentale Heilung und vor allem Auraoperationen aussehen können, zeigte Dr. Tom-Peter Rietdorf seinen vielen Besuchern in Vorführungen. Der Tonheiler und die Heilpraktikerin Christiane Tietze und der Tonheiler und schamanischer Heilpraktiker Arthur Herzel gaben ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmer die heilende Kraft von gezielten intuitiven Stimmlauten.

Der auch Klangheiler, mediale Heilpraktiker und ehemalige Bühnemusiker Harald Knauss öffnete den Weg zu einer fröhlichen und lebendigen Auseinandersetzung beim Gesang und gab eindrucksvolle Beispiele für seine mediale Heilerei. An der Informationsstelle des Helfer-Teams wurde der Umgang mit Heilerinnen und Heilmethoden gebündelt, die sich für kostenlose Kurzzeitbehandlungen zur Verfuegung steh. Termin vormerken: Der XV. DGH-Kongress tagt vom 7. bis 9. September 2017.

Mehr zum Thema