Dachverband Osteopathie

Osteopathie Dachverband

Die Berufsgenossenschaft der Deutschen Osteopathischen Ärzteverbände ist ein Dachverband für Osteopathieärzte, die nach dem EROP-Standard ausgebildet sind. Die Gesellschaft Osteopathie e.V. Der Verband der Wissenschaftlichen Osteopathen in Deutschland e.V.

vertritt die Interessen der deutschen Osteopathen mit wissenschaftlicher Ausbildung. Akademie für Osteopathie e.V.

BDOÃ" - Fachverband der deutschen osteopathischen Osteopathen rzteverbände

Die BDOÃ" (Berufsverband des Deutschen Osteopathen rzteverbände) nutzt sich für eine hochkarätige ärztliche Verordnung der Ärzteschaft der Ärzteschaft in Deutschland..... Dazu ist vor allem die Bestätigung als eigenständige ärztliche Spezialisierung erforderlich. BDOÃ" e.V.) für eine hochwertig ausgestattete osteopathische Fortbildung für bedient sich Ärzte und Ärzte nach den Richtlinien des EROP (European Register of Osteopathic Physicians) und den von der WHO (World Health Organization) und der OIA (Osteopathic International Alliance) festgelegten Normen.

Die Osteopathie ist komplementäre medicine, sie ergänzt und baut die "klassische Medizin" aus. Die Osteopathie ist auf den Menschen ausgerichtet und evidenzbasiert. Sie ist damit nach den international gültigen Vorschriften (WHO und OIA) Teil der ganzheitlichen Versorgung der Patienten. Das BDOÃ" hat im Rahmen einer Klausur in Frankfurt im Hochsommer 2016 Grundthesen für die Positionsbestimmung und für die Qualität der medizinischen Osteopathie und nicht ärztlicher Osteopathie aufgesetzt.

So lautet die amtliche Stellungnahme der Mitgliedsverbände des BDOÃ" mehr dazu.....

Verbandes wissenschaftlichen Osteopathie Deutschlands e.V. Wir stehen für eine faire Würdigung der Osteopathie im Gesundheitswesen!

Verbandes wissenschaftlichen Osteopathie Deutschlands e.V. Wir stehen für eine faire Würdigung der Osteopathie im Gesundheitswesen! Der Verein Wissenschaftliche Osteopathie in Deutschland e.V. vertritt die Interessen von Absolventinnen und Absolventen der Internationalen Akademie für Osteopathie (IAO) und will die Osteopathie zusammen mit ihnen im Gesundheitswesen in Deutschland verankern und als eigenständigen Beruf einführen.

Sind Sie auf der Suche nach einem wissenschaftlichen Osteopath in Ihrer NÃ?

Die Internationale Akademie für Osteopathie IAO

Das IAO ist außerordentliches Vorstandsmitglied der American Academy of Osteopathy (A.A.O.), einer Dachorganisation der amerikanischen osteopathischen Universitäten, ein Kooperationspartner der Osteopathic International Alliance (OIA) und von der European Federation of Osteopaths (EFO) akkreditiert. Die IAO ist Gründungsmitglied des European Register for Professional Osteopaths (ERPO), der Vereinigung für wissenschaftlich geschulte Osteopathinnen und -patienten, Schwesternorganisation für medizinische Osteopathinnen und -patienten (EROP) in Europa.

Wir kooperieren in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit den nachfolgenden Fachgesellschaften, die die Osteopathie als einen der Hauptberufe mit akademischem Abschluss ansehen (MSc.Ost). Verein der Akademischen Osteopathen in der Schweiz -VaOS.

Eine Vernetzung für Wissenschaft und Praktikabilität

Unsere Mitgliedsunternehmen nutzen dies - von der Aus- und Fortbildung über die Zusatzqualifikation bis hin zur Bereitstellung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Informationen für die alltägliche Anwendung. MWE wurde 1953 von Dr. Karl Sell als Ärztegesellschaft für Manuale Wirbelsäulen- und Extremitätstherapie ins Leben gerufen und ist heute unter der Abkürzung MWE bekannt.

Bereits seit 1998 führt das MWE osteopathische Lehrgänge für Mediziner in Deutschland durch. Die Lehrveranstaltungen richten sich an Mediziner, die den Zusatztitel Chemie-Therapie haben. Die Philadelphia University of Osteopatic Medicine (PCOM) ist eine der Ã?ltesten und gröÃ?ten medizinisch-pharmazeutischen FakultÃ?ten der Osteopathie in den Vereinigten Staaten. 1899 gegrÃ?ndet, ist sie Alma Mater fÃ?r Ã?ber 1800 Medizinstudenten sowie im Obersten Semester in diversen Lebensbereichen des Gesundheitswesens.

Die Berufsgenossenschaft der Deutschen Osteopathischen Ärztekammern (BDOÄ e.V.) ist die Spitzenorganisation der Osteopathie in Deutschland und engagiert sich für eine hochqualitative osteopathische Weiterbildung von Ärzten nach den Richtlinien des Europäischen Registers der Osteopathie (EROP) und den von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) festgelegten Normen. Die European Register for Osteopathic Physicians (EROP) ist ein Dachverband der medizinischen osteopathischen Vereinigungen in Europa.

In Europa hat das Europäische Institut für Osteopathie Normen für Osteopathie festgelegt, es regelt und organisiert die Fortbildung von Ärzten in der osteopathischen Medizin. Darin wird die Fortbildung von Ärzten geregelt.

Mehr zum Thema