Darmreinigung Berlin

Darmsanierung Berlin

Die Darmreinigung ist eine der wichtigsten Maßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit. Berufliche Darmsanierung in unserer Heilpraktikerpraxis in Berlin. Darmsanierung, Darmrehabilitation, Darmspülung; DETOX-THERAPIE Darmrehabilitation Berlin - Lassen Sie uns Ihre Darmflora analysieren und Ihre Probleme lösen. Die Colon-Hydrotherapie ist eine Therapieoption für die Darmreinigung und -hygiene.

Die Therapie ist eine Möglichkeit zur erfolgreichen, ganzheitlichen Darmreinigung und Darmsanierung.

Darmrekonstruktion - PRAXIS BELLADONNA

"In den Eingeweiden ist der Tot - und die Gesundheit...." Sie werden dem Griechen Hippokrates zugesprochen und machen klar, dass ein gut funktionierendes Darmsystem die unerlässliche Grundvoraussetzung für unsere Leistungsfähigkeit ist. Neben der Brennstoffaufnahme und damit der Zufuhr von Energien, Mineralien und Mineralien ist der Verdauungstrakt auch für die Vitaminsynthese und vor allem für die Beseitigung von Stoffwechselabfällen verantwortlich.

Dazu kommt die Aufnahme von Arzneimitteln, die die dysbiotische ( "Störung des Gleichgewichts der Darmflora") im Darmbereich deutlich anregen. Dazu gehören insbesondere antibiotische Mittel und Cortison. Zu guter Letzt führen mangelnde Bewegung, Stress und Stress sowie ein Mangel an Kaffee und Kuchen oder Tabak dazu, dass die Darmflora aus dem Gleichgewicht gerät. Sie ist die Grundvoraussetzung für eine gelungene Behandlung. Durch diese gründliche Säuberung kann der Verdauungstrakt wieder seine Funktion als grösstes Ausscheidungsorgan wahrnehmen und das interzelluläre Gewebe kann sich endlich von allen dort abgelagerten Stoffwechselabfällen lösen.

Oftmals ist es durchaus Sinn, die schnelle Produktion einer gesundheitsfördernden Darmbakterienflora mit geeigneten probiotischen Präparaten zu untermauern.

Darmrehabilitation und Stuhldiagnostik - Heilmagnetise Berlin

Die Forschung hat sich in den vergangenen Dekaden der Wichtigkeit der Darmflora für die öffentliche Ordnung angenommen. Genauso wie das individuelle Wohlergehen mit einer gesünderen und unversehrten Darmbakterienflora zusammenhängt, sind viele Krankheiten mit einem gestörten Verhältnis der bakteriellen Besiedlung des Darms verbunden. Derartige Interaktionen zwischen Darmbakterien und Gesundheitsstörungen wurden bei einer Vielzahl von häufigen Krankheiten und Zivilisationserkrankungen wie Infektionsanfälligkeit, Rheuma-Krankheiten, Stimmungsstörungen und Depressionen festgestellt.

Darüber hinaus kann eine fachgerechte Darmreinigung für alle Krankheiten in Frage kommen, bei denen das Immunsystem des Menschen maßgeblich an der Entwicklung oder Abheilung der Krankheit mitwirkt, insbesondere wenn sie von Verdauungsproblemen wie z. B. Flatulenz, Diarrhöe oder Obstipation miteinbezogen wird. Anwendungsgebiete, bei denen eine Darmreinigung in Frage kommt: Depressionen, Immunschwäche, autoimmune Krankheiten wie die Hashimoto-Krankheit, allergische Krankheiten wie z. B. Heu-Fieber, wiederkehrende Infektionen/Mangel in der Immunabwehr, Hauterkrankungen wie Neurodermitis, chronische Darmentzündungen.

Aber sie sind für uns keine Gefahr, im Gegenteil: Der Mensch ist mit seiner Darmbakterienflora in Lebensgemeinschaft. Obwohl es einen Raum für Keime darstellt, liefert seine Darmbakterienflora ihm Vitamine (B-Vitamine und K-Vitamine) und hilft ihm, Nahrungsbestandteile zu verdauen und zu entgiften. Darüber hinaus regt die Darmbakterienflora das humane Abwehrsystem durch ihre Präsenz an: Rund 80 Prozentpunkte des humanen Abwehrsystems werden durch die Lebensgemeinschaft mit den Darmkeimen gesteuert.

Bei einer unausgewogenen Darmbiologie kann dieser günstige Tausch beeinträchtigt werden. Die Zusammenstellung Ihrer Darmbakterien wird von einem Fachlabor durch eine Stuhlexpertise ermittelt, die Sie komfortabel zu Haus mitnehmen können. Vor der Ansiedlung gesunder Keime sollte das Darmumfeld so gestaltet werden, dass der erfolgreiche Wiederaufbau des Darms gewährleistet ist.

Weil sich eine gute Darmflora und eine gute Verdauungsschleimhaut wechselseitig beeinflussen, sollte auch die Verdauungsschleimhaut repariert werden, bevor sich Darmbakterien ansiedeln. Der Mensch steht über die Magenschleimhaut in unmittelbarem Zusammenhang mit der Darmflora und beeinflußt mit ihrer Unterstützung deren Beschaffenheit. Die Versorgung der Magenschleimhaut erfolgt durch die Verordnung von entzündungshemmenden Arzneipflanzen, die auch die Schleimhäute schonen.

Mehr zum Thema