Darmreinigung Kritik

Kritik an der Darmreinigung

Darmrehabilitation: Wie der Stuhl die Gesundung beeinträchtigt. Jeder redet über den Stuhl. Deshalb will Jens Lubbadeh seine Darmbakterien aufwerten. Wir haben auch zehn Milchstraßen in unserem Därme. Die Hunderte von Trillionen von Bakterien da draußen interessieren die Wissenschaftler schon seit langem nicht mehr.

Für viel Aufwand will die Branche unsere Darmbakterien optimal nutzen. Bestseller-Bücher wie "Darm mit Charme" haben die unterbewertete Orgel in ein Partygespräch verwandelt.

Bei vielen Krankheiten haben die Wissenschaftler jedoch Änderungen in der Darmflora festgestellt. Darin: die optimale Darmflora. Für die Kontrolle von Läusen und Läuseeiern kann das Produkt aus dem Hause STADA eingesetzt werden. Die Produktpalette von Hoedrin® umfasst sowohl Hoedrin® Protect & Go, ein präventives Produkt zur Verhinderung von Kopfläusenbefall, als auch Hoedrin® Once, das eine physikalische Wirkung hat und in der Lage ist, Lausen und Insekten in der Regel in 15 Minuten Anwendung* zu besänftigen.

Mit dem Produkt kann der Läusefall bei Kleinkindern und der ganzen Gastfamilie verhindert werden. Mit Hilfe von Läusen verhindert man, dass sich diese ablagern. Die Anwendung von Hemdrin® Protect & Go kann über einen langen Zeitraum erfolgen und ist wie ein Conditioner: Es gibt bereits Untersuchungen, bei denen Ärzte die Darmflora von gesunden Patienten auspflanzen.

Wischen wir unsere Darmbakterien mit einem Antibiotikum aus, kann er sich ausbreiten. Das Stuhltransplantat regeneriert eine gesunde Darmbakterienflora und endet den Spion. Wissenschaftler transplantierten die Darmbakterien von mutigen Tieren auf ängstliche Mäuse. Wonach aussieht, die vollkommene Darmbakterienflora, die uns gesünder, schlanker, entspannter und couragierter macht?

Mayer: "Wissenschaftler gehen derzeit davon aus, dass der Darmtrakt wie ein Naturökosystem ist - ein hohes Maß an Vielfalt ist immer von Vorteil. Auch angebliche Superjoghurte beschwören für uns keine vollkommene Darmbakterienflora. Man muss sich bewusst sein, dass die Mitarbeiter aus dem Yoghurt zunächst das Säurbad im Bauch überleben müssen.

Und wer nun genau im Darmtrakt eintrifft, hat sicherlich nichts mehr Gutes. Es soll nach einer antibiotischen Behandlung dazu beitragen, die Darmflora wieder aufzubauen. Produzierte sie insgeheim in meinem Inneren Blut? Wenn Sie mehr dieser Keime in Ihrem Körper haben, erhalten Sie dauerhaft zusätzliche Kalorien, in die Sie gepflastert werden. Letztendlich gilt ohnehin, was am Rücken herauskommt. Die Keime müssen mündlich vom Bauch eingenommen werden und wie ist der pH-Wert dort? Die Keime müssen mündlich vom Bauch eingenommen werden und wie ist der pH-Wert dort?

Erstens: Der Verdauungstrakt reproduziert, was die richtige Ernährung ist. Derjenige, der sich z.B. sehr proteinreich nährt, "kultiviert", erhöht die proteolytischen Keime, die unter anderem Ammoniak produzieren und damit den pH-Wert des Darms steigern (der die Lunge vielleicht nicht so sehr mag). Darüber hinaus weiss bis heute niemand, wie eine " optimierte " Darmflora aussieht.

Kurzkettige Speisefettsäuren von Firminicuten sind übrigens keineswegs "leere Kalorien", sondern bedeutende Energieträger für den Darmtrakt - und das Hirn. Zitieren Sie von ManRai ads....]die Bakterie muss mündlich durch den Bauch verzehrt werden und wie ist der pH-Wert dort? Vielmehr ist Yoghurt Nahrung für die bereits im Verdauungstrakt befindlichen Keime und die Milchsäure fördert gewisse Sorten.

Warum sollte ich in der Lage sein, die Zahlenverhältnisse zwischen den einzelnen Arten stark zu verändern, indem ich einige wenige g des Materials verabreiche, wenn überhaupt alle Arten von Keimen im Verdauungstrakt vorzufinden sind? Würden sich die Keime, wenn die Nahrungsversorgung für die Keime ungehindert möglich wäre, ganz von selbst ausbilden?

Mehr zum Thema