Darmspülung Gesund

Erleben Sie, wie gesund die Colon Hydro Therapie wirklich ist. In einer Darmspülung wird mit einem Schlauch rektal Wasser in den Darm eingeleitet, um den Darm zu entleeren. Auch bei Kopfschmerzen oder Infektionen im Körper kann die Darmspülung oft Wunder wirken und die unangenehmen Symptome schnell bekämpfen.

Risikoreich und ohne medizinische Vorteile?

Der Grundsatz der Darmsanierung ist veraltet – verhältnismäßig jung ist die Vorstellung, das Wohlergehen zu erhöhen und die Gesunderhaltung zu verbessern. Es wird erklärt, was hinter der Darmwaschung steht – und welche Gefahren damit verbunden sind. Vor kurzem ist der Darmtrakt von einem verborgenen Körperorgan zum Superhelden unseres Körpers geworden. Zu Recht, denn seine Wichtigkeit für unsere Gesundung und unser Wohlergehen wurde längst nicht mehr geschätzt.

In der Tat hat das Organs einen großen Einfluß auf die Abwehr unseres Körpers (unzählige Abwehrzellen befinden sich in der Darmschleimhaut), unsere Seele und auch auf unser Eßverhalten. Bei der so genannten alternativen Medizin ist die Vermutung weit verbreitet, dass eine Darmreinigung ihre Funktionalität und gesundheitliche Wirkung auslöst. Angebliche Verunreinigungen, Toxine oder Beläge sollten über den Verdauungstrakt aus dem Körper herausgeführt werden.

Das soll vor allem eine verbesserte Verträglichkeit, aber auch ein erhöhtes Wohlergehen zur Folge haben. Wenn wir über die Darmwaschung sprechen, meinen wir damit die Darmspülung. Dabei wird eine Lösung – in der Regel mit oder ohne Zusatzstoffe – direkt in den Darmtrakt eingeleitet. Durch diesen Streckungsreiz entleert sich der Verdauungstrakt sehr zügig.

Im Grunde genommen wird von “ Klistier “ gesprochen, wenn über das Enddarm Wasser in den Verdauungstrakt eintritt. Die Darmspülung sollte einen grösseren Teil des Darmes einnehmen und benötigt dafür deutlich mehr Wasser. Klistier ist ein in der Heilkunde anerkanntes Mittel zur Linderung akuter Verstopfung und kann auch zu Hause angewendet werden.

Für medizinische Zwecke wird dagegen eine Doppelpunktreinigung vorgenommen, um den Dickdarm für eine Endoskopie (Koloskopie) zu präparieren. Nur wenn der Verdauungstrakt leer und gereinigt ist, sind VerÃ?nderungen der DÃ??rmschleimhaut deutlich sichtbar. Darmsanierung als Behandlung oder Vorbeugung? Darüber hinaus hat unser Organsystem seine eigenen Reinigungsorgane: Nieren und Lunge. Gesunde Organismen stellen dauerhaft sicher, dass nicht recycelbare Substanzen und Verschmutzungen innerhalb weniger Arbeitsstunden den Weg aus dem Haus finden.

Es gibt keinen ärztlichen Grund, warum unser Magen von Zeit zu Zeit gesäubert werden sollte. Ganz im Gegenteil: Das vielschichtige Zusammenwirken der Darmbakterien und ihrer empfindlichen Schleimhäute ist sehr empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen. Die Darmspülung kann – vor allem, wenn sie nicht richtig ausgeführt wird – eine Vielzahl unerwünschter Begleiterscheinungen haben:

Selbst diejenigen, die sich kürzlich einer Darmkorrektur unterziehen mussten, sollten sich nicht einer Darmkorrektur unterziehen. Der Darmtrakt ist kein Gegenstand, der wie ein Raum oder ein Fahrzeug regelmässig gesäubert werden muss, sondern ein hochkomplexes und sensibles Teil. Auf die Darmspülung können Sie ganz sicher und sicher verzichtet werden, um die Gesunderhaltung zu verbessern und Ihr Wohlergehen zu erhöhen.

Eine ausgewogene Diät, ausreichender Schlafrhythmus und viel Sport sind dafür geeignet.

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.