Das Auge Shivas

Shivas Auge - Das Auge von Shiva

In der Form des Shiva Lingams wird die allumfassende Kraft der Schöpfung symbolisiert. Hängendes Herz mit Shiva-Augen in Silberfassung, Das dritte Auge Shivas Schmuck Welt Muschelschmuck Shiva Auge. Originaler Shiva-Auge-Anhänger | RÜBEZAHL Dieses Shivasauge ist das originale Shivaauge aus der Kopfpanzerung...

..... Grundlegende Informationen "SHIVA AUGE Originale Anhänger" Dieses Shiva-Auge ist das originale Shiva-Auge, aus der Kopfpanzerung einer Granate. Ebenfalls von Bedeutung ist die spiralförmige Form auf der Hinterseite des Hängers, die für Entfaltung und Fortbewegung steht und ein kraftvolles und bedeutendes Zeichen für den Zufluchtsort vor den Mächten des Übels ist.

Es bÃ??ndelt und verstÃ?rkt die positiven Energien. Mit dem Shiva-Auge wird das Wohlergehen durchweg positiv beeinflusst. Der Stein ist ein schützender und glücklicher Stein und steht für Shivas drittes Auge, das neben seinen beiden welthaften Ösen für Geistigkeit steht. Shiva's Auge soll ein starkes Schutzgitter gegen die bösen Mächte sein und die positiven Energien bündeln und stärken.

Der Sage nach wachen Shivas Augen immer über ihren Bären. Ein drittes Auge sollte das Auge des Erkennens und der Erkenntnis sein, ja es sollte das Herz der Omniwiss. Dem Shiva-Auge wird nachgesagt, dass es einen allgemein positiven Einfluss auf das Wohlergehen hat und in der Lage ist, schädliche Auswirkungen abzuwehren und zu zerstören. Das rechte Auge von Shiva verkörperte im hinduistischen System die Sonneneinstrahlung und sein linkes Auge den Vollmond.

Mitten auf der Stirnwand steht das dritte Auge im hinduistischen System für spirituelles Wissen und gute Energien und wird daher auch als Auge der Weisheit und des Innenwissens bezeichnet. Sie soll zeigen, dass Schiwe eine himmlische Ansicht der Realität hat. In der Sage heißt es auch, dass ein Brandstrahl jeden und alles zerstört, der Shivas drittes Auge anstarrt, das Böse plante und schlechte Gedanken in seinem Herz trug.

In anderen Kulturen ist das Shiva-Auge auch bekannt: als "Buddha-Auge" im asiatischen Buddhismus, als "Geld der Meerjungfrau" in Südafrika und als "Auge der Sankt Lucia" in Italien. Verwandte Verbindungen zu "SHIVA AUGE Originale Anhänger" Dieses Shiva-Auge ist ein originales Shiva-Auge aus der Kopfhülle einer Granate.

Ebenfalls von Bedeutung ist die spiralförmige Form auf der Hinterseite des Hängers, die für Entfaltung und Fortbewegung steht und ein kraftvolles und bedeutendes Zeichen für den Zufluchtsort vor den Mächten des Übels ist. Es bÃ??ndelt und verstÃ?rkt die positiven Energien. Dieses Schmuckstück steht für Shivas drittes Auge, das neben seinen beiden weltmännischen Ösen für Geistigkeit steht.

Shiva's Auge soll ein starkes Schutzgitter gegen die bösen Mächte sein und die positiven Energien bündeln und stärken. Mit dem Shiva-Auge wird das Wohlergehen durchweg positiv beeinflusst. Historisch und legendär über die Magische EigenschaftenSchiwas Auge soll ein stark schützender Stein gegen die bösen Mächte und die Mitte sein und die positiven Energien stärken.

Der schützende und glückliche Stein steht für Shivas Auge, das laut Sage immer über seinen Besitzer achtet. Ein drittes Auge sollte das Auge des Erkennens und der Erkenntnis sein, ja es sollte das Herz der Omniwiss. Dem Shiva-Auge wird nachgesagt, dass es einen allgemein positiven Einfluss auf das Wohlergehen hat und in der Lage ist, schädliche Auswirkungen abzuwehren und zu zerstören.

Das rechte Auge von Shiva verkörperte im hinduistischen System die Sonneneinstrahlung und sein linkes Auge den Vollmond. Mitten auf der Stirnwand steht das dritte Auge im hinduistischen System für spirituelles Wissen und gute Energien und wird daher auch als Auge der Weisheit und des Innenwissens bezeichnet. Sie soll zeigen, dass Schiwe eine himmlische Ansicht der Realität hat.

In der Sage heißt es auch, dass ein Brandstrahl jeden und alles zerstört, der Shivas drittes Auge anstarrt, das Böse plante und schlechte Gedanken in seinem Herz trug. Das Shiva-Auge ist auch in anderen Kulturen bekannt: als "Buddha-Auge" im asiatischen Buddhismus, als "Geld der Meerjungfrau" in Südafrika und als "Auge der Sankt Lucia" in Italien.

Dann laden Sie sich in einem Bergkristall oder Amethystladegerät, auf einer Bergkristall- oder Amethystgruppe oder in der Sonneneinstrahlung für etwa 6h auf.

Mehr zum Thema