Desmodium Kaufen

DeModium kaufen

Kapseln Desmodium vom Chrüterhüsli Basel. Du wirst Desmodium Apotheke kaufen. Stengel und Blätter werden als Desmodium-Arten verwendet:

Dismodium Capsules kaufen billig

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shop Membership Basic inklusive eines Käuferschutzes von jeweils bis zu 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in Deutschland und Österreich mit dem TrustedShop-Siegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe bis zu je 20.000 durch den Einkäuferschutz ( (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. MwSt. bei einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die KÃ?uferschutzfrist pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 3.158 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Jahre.

Crüterhüsli - Desmodium Capsules - Chrüterhüsli Online Shop, Basel.

In Afrika benutzten die Mediziner diese Anlage, um den Organismus zu entschlacken. Die hochinteressante Anlage ist eine der wenigen "Leberpflanzen", die in der Lage ist, die Leberzelle zu erneuern und zugleich die Haut zu stimulieren, ohne sie zu nerven. Es wird nach der Blüte gewonnen und enthält die meisten aktiven Bestandteile, wie z. B. diverse Alkoide, kostenlose Amino-Säuren, Proteine, leichte bittere Substanzen und kostenlose Fette, die zur Leberregeneration beizutragen.

Zugleich hat es eine stark antihistaminische und krampflösende Funktion.

Leberunterstützende Tabletten

Desmodium Kapseln von effektiver Natur sind Ihr neues, natürliches Begleitprodukt für die nächste Darm- und Nierenkur. Besonders in Verbindung mit bitterstoffreichem Artischockeextrakt oder der Silymarinquelle Milchdistel kann unser Desmodium seine Spitzenform erreichen. Desmodium Extrakt unterstützt die Funktion der Leber - natürlich. Desmodium Kapseln von effektiver Natur sind Ihr neues, natürliches Begleitprodukt für die nächste Darm- und Nierenkur.

Besonders in Verbindung mit bitterstoffreichem Artischockeextrakt oder der Silymarinquelle Milchdistel kann unser Desmodium seine Spitzenform erreichen. Desmodium Extrakt unterstützt die Funktion der Leber - natürlich.

Die Arzneipflanze für den Bereich Leder und Luftwege.

Das Desmodium ( "Desmodium adscendens") - auch Bettlerkraut oder Bettlerkraut bezeichnet - ist eine in Afrika und Südamerika heimische Pflanzenart. Wissenschaftler belegen, dass die Anlage besonders gut für den Schutz der Haut und der Haut geeignet ist. So kann Desmodium die Haut vor Schädigungen durch chemische Stoffe oder Alkohole bewahren. Weil Desmodium auch eine beruhigende Auswirkung auf die Atemwege hat, kann die Arzneipflanze auch bei Bronchitis und Asthma eingenommen werden.

Die mehrjährigen Desmodium adscendens gehören zur Gruppe der Papilionaceae. Desmodium wird seit Jahrzehnten als Arzneipflanze verwendet, vor allem in Westafrika (Elfenbeinküste, Kongo, Senegal und Ghana) sowie in den Regenwäldern von Peru und Brasilien. Hier ist die Anlage auch heute noch ein integraler Teil der Volksmedizin - vor allem für Menschen, die keinen Anspruch auf medizinische Betreuung haben.

Im Belize Desmodium adcendens wird auch Strong Back bezeichnet, was auf seine Auswirkung auf den Rückenschmerz hindeuten könnte eine bronchodilatierende Auswirkung, die normalisierende Funktion der erhöhten Werte der Leber, eine Entspannungswirkung auf die glatten Muskeln. Durch die glatten Muskeln werden die hohlen Organe wie Bauch, Därme, Harnblase, Gebärmutter, Bronchen und auch die Blutgefäße gesäumt.

Wenn sich die Muskeln in den Atemwegen zusammenziehen, begünstigt dies einen Asthmaanfall. Wirkstoffe wie Desmodium adscendens, die geeignet sind, diese Muskeln zu entspannen, lindern so Krämpfe und schmerzhaft. In der brasilianischen Schulmedizin werden Desmodium Blätter bei Durchfall, meist bei Schmerz und übermäßigem Drang zum Wasserlassen, z.B. bei Blasenentzündung, eingesetzt, wenn die Harnblase verspannt wird.

Wie in jeder Hochkaräterheilpflanze enthält Desmodiumadscendens viele unterschiedliche Wirksubstanzen. Unter Verwendung der üblicherweise zur Beurteilung von Leberschädigungen verwendeten Werte (AST (früher GOT), ALT (früher GPT) und AP (alkalische Phosphatase)) wurde die Leberschutzwirkung von lokalisiertem D-Pinit und einem Desmodium-Pflanzenextrakt untersucht.

Wie sich herausstellte, gehört D-Pinitol zu den Substanzen, die eine so gute Leberwirkung haben. Der besondere Anwendungsbereich von Desmodium adcendens ist in jedem Falle die Leberwelt. Egal was der Lebermangel ist, Desmodium kann unterstützt werden, um die Regenerierung und Genesung der Lebermasse zu unterstützen und letztendlich die Werte der Haut zu steigern.

Es war genau die imposante Auswirkung auf die Haut, die zur Entdeckung von Desmodium adcendens durch die moderne Heilkunde geführt hat. Im Jahr 1960 arbeiteten zwei Franzosen in Afrika an einem Hilfsprojekt und sahen sich an, wie Desmodium in wenigen Tagen die Krankheit ausheilen konnte.

Deshalb wird Desmodium in Frankreich seit vielen Jahren als Nahrungsergänzung mit Leberschutzwirkung vertrieben, während die Arzneipflanze erst seit wenigen Jahren im europäischen Ausland eingeführt wird. In vielen Lebererkrankungen - ob durch Krankheitserreger wie z. B. Bakterien, chemische Stoffe oder Toxine wie z. B. Alkohole oder Medikamente - ist Desmodium daher die Methode der Wahl.

Desmodium ist bei Hepatitissymptomen (Gelbsucht, Kopfschmerz, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit) eine wirksame begleitende medikamentöse Behandlung, da sich die Beschwerden in kürzester Zeit bessern. Untersuchungen in England, Frankreich und Kanada haben gezeigt, dass Desmodium nicht nur Leberfunktionsstörungen behandelt, sondern auch die Haut während einer Behandlung mit vielen Nebenwirkungen, zum Beispiel während einer Chemobehandlung, schützt.

Zugleich schützt und stärkt die Anlage das Abwehrsystem. Sie ist ein unglaublich gutes Organs. Beispielsweise ist die Leberverdauung zusammen mit der Galle an der Entstehung der Galle mitbeteiligt. Funktioniert die Lunge in diesem Gebiet nicht richtig, kommt es zu einem Gefühl der Fülle und des Appetits. Mangelernährung, Alkoholmißbrauch und übermäßiger Zuckerkonsum schädigen die Haut und lassen sie in einem barmherzigen Zustand. 2.

Dank ihrer hervorragenden regenerativen Fähigkeit kann die Haut jedoch so weit gestützt werden, dass sie sich mit wenigen Maßnahmen erholt. Naturheilkundlich gesehen umfassen diese Maßnahmen vor allem zwei Dinge: Leberschädigende Angewohnheiten werden unverzüglich abgeschafft, so dass die Haut von nun an geschont wird (kein Blutalkohol, kein Blutzucker, keine Fertigerzeugnisse, wenig Fette, weniger Blut, weniger Stress, dafür aber vitalstoffreiche Ernährung, mehr bittere Substanzen, Rehabilitation des Darms, nur die wirklich notwendigen Arzneimittel usw.).

Arzneipflanzen dienen der Regenerierung der Leberzellen und schützen zugleich die Haut vor weiteren Einflüssen. Hierzu zählen die berühmten Leberbetriebe (Mariendistel, Pusteblume und Artischockenblätter) sowie Desmodium adscendens. Bei Hepatitis oder Ikterus werden in Westafrika immer Zubereitungen von Desmodium adscendens verabreicht. Dort sollen Mediziner nachgewiesen haben, dass Desmodium über einige wenige Stunden bis zu mehreren Monaten eine Normalisierung der erhöhten Werte der Haut bewirken kann.

Danach nahm der Kranke 6 Tabletten pro Tag ein, die jeweils 200 mg Desmodium-Adscendens enthielten. Nach drei Monaten wurden die Messwerte nochmals ermittelt und waren signifikant niedriger: Wenn Sie Desmodium im Zuge einer Leberwaschung nehmen wollen, also zusammen mit anderen Maßnahmen, die der Haut zugute kommen und ihre Regenerierung und Leistung begünstigen, dann können Sie zum Beispiel wie folgt vorgehen:

Das holistische Leberreinigungsmittel und anstelle des vorgeschriebenen Tee-Desmodium-Teegetränks. Nachfolgend finden Sie die Zubereitung dieses Kaffees unter "Desmodium adscendens: Tea and Capsules - The Application". Bei der Einnahme von Desmodium-Extrakt-Kapseln können Sie diese über einen längeren Zeitabschnitt von zwei bis vier Monaten mit Mariendistel-Kapseln und/oder Artischocken-Extrakt-Kapseln (oder Artischockensaft) kombinieren und Ihre Haut für eine Heilung unterstützen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Desmodium adcendens auch die allergischen (Histamin-induzierten) Wirkungen verhindern können (zumindest bei Meerschweinchen) und daher für Allergiker z. B. bei allergischen asthmatischen Erkrankungen von Interesse sein können. Die Entspannungswirkung von Desmodium auf die Atemwege erfolgte in geeigneten Untersuchungen sehr rasch - innerhalb von ein bis zwei Minuten und beweist damit die traditionelle Verwendungsmöglichkeit der Pflanzen bei Ashma.

So ist die Anlage in Ghana eine der ersten Maßnahmen bei der Behandlung akuter Asthmaanfälle. Auch das Risiko eines Schocksyndroms sollte mit Desmodium verringert werden. Außerdem helfen Desmodium adcendens, die Nebenhöhlen zu klären und die Luftwege von Blockaden zu reinigen, hartnäckige Erkältungen zu beseitigen, schwere Verstümmelungen zu vermindern und auch beim Geschnarche, das normalerweise nur über die Schleimhäute erfolgt, Abhilfe zu schaffen.

Die Arzneipflanze kann aufgrund all dieser günstigen Auswirkungen auf die Atmungsorgane nicht nur bei Influenza-Infektionen mit Rhinitis und Erkältungskrankheiten, sondern auch bei schwerwiegenden Lungenerkrankungen wie z. B. chronischen Atemwegserkrankungen und Emphysemen verwendet werden. Desmodium kann im Netz, in Teeshops oder Kräuterläden gekauft werden, zum Beispiel als getrocknete (zur Teezubereitung), als Urtinktur oder als Kapseln.

Enthält eine solche Extraktkapsel 250 Milligramm Desmodium-Extrakt, dann nimm so viele aktive Inhaltsstoffe pro Kappsel, wie du mit 500 Milligramm der Pflanzen aufnehmen würdest. Für Lebererkrankungen - so heißt es - sollten 6 bis 10 g der trockenen Pflanzen (fein gepudert oder zerkleinert) mit einem l heißem Leitungswasser durchgossen werden.

Man kann vor, während und nach der konventionellen medizinischen Behandlung immer einen Desmodiumtee (6 Gramm getrocknete Pflanzen pro l Wasser) zum Schutz der Leberwurzel austrinken. Mit einer fetten Leberwurst wird der Kaffee aus 10 Gramm der trockenen Pflanzen zubereitet und 1 bis 3 Monaten lang jeden Tag getrunken.

Verzehren Sie Ihre tägliche Menge an Desmodium-Tee in zwei bis drei Dosen. Bei der Auswahl der Kapsel sind die Anwendungsempfehlungen des jeweiligen Anbieters zu befolgen, die auf der Verpackung sind. Zur Stärkung der Regenerationsfähigkeit von Desmodium auf der Haut empfehlen Pflanzentherapeuten die Kombination mit anderen Arzneipflanzen im Zuge einer Leberrekonstruktionskur (oder auch einer Darmrehabilitation), z.B. mit Mariendisteln oder einem Extrakt aus Artischocken (z.B. wie oben unter "Desmodium-Adszenen zusammen mit anderen Leberheilpflanzen bei der Leberreinigung" beschrieben).

Weil Desmodium Adszendens eine milde Abführwirkung hat, sollten die empfohlene Dosierung einhalten. Das Desmodium ist nicht als Medikament zugelassen. Sie ist nur eine seit Tausenden von Jahren in der Volksmedizin in Südamerika und Afrika verwendete Arzneipflanze, für die es mehrere Tier- und Zellversuche, Einzelfallberichte und zahllose Erlebnisberichte gibt. Falls Sie Desmodium Präparate nehmen wollen, ist es natürlich - wie immer - am besten, dies mit Ihrem Kräuterarzt oder Heiler zu erörtern.

Nähere Angaben zu holistischen Maßnahmen für die Haut sind hier zu finden:

Mehr zum Thema