Diarra

Tagebuch

Jetzt ist Lassana Diarra wieder oben auf der Welt. Lasana Diarra - Spieler-Profil 18/19 Main Position: Secondary Position: Current Market Value: Last Change: Highest Market Value: Last Change: Alle Übertragungen eines gewählten Players werden hier wiedergegeben. Zusätzlich zum Transferzeitpunkt, den involvierten Clubs und der Transfergebühr wird der Verkehrswert des Players zum Transferzeitpunkt ausgewiesen. Alle Sender eines gewählten Players werden hier dargestellt.

mw-headline" id="Vereinskarriere">Vereinskarriere==-"mw-editsection-bracket">[editing | | edit code]>

Die Lassana Diarra (*Mai 1985 in Paris), auch bekannt als Las, ist eine französische Fußballerin. Er begann seine Laufbahn bei Le Havre AC, wo er sich rasch einen guten Ruf als Verteidiger im Mittelfeld machte. Er ist im Jahr 2005 für vier Mio. EUR zum Chelsea-Club gewechselt. In Chelsea sollte Diarra unter Trainer José Mourinho als Claude Makélélé's Thronfolger aufbaut werden.

In seiner ersten Spielzeit hatte er nur wenige Auftritte, da das verteidigende Mittelklassement in der Meisterschaft noch von Makélélé und Michael Essien beherrscht wurde. In der Praxis wurde Diarra vom Reservistenteam des Chelsea F.C. und während mehrerer Cup-Matches ausgezeichnet. Zum Ende der Spielzeit 2005/06, als Chelsea bereits die Meisterschaft gewonnen hatte, machte Diarra an den beiden vergangenen Tagen seinen ersten guten Start.

Mit nur zehn Spielen in der Bundesliga in der Spielsaison 2006/07 ist Diarra in der Spielsaison 2007/08 zum Stadtkonkurrenten Arsenal gewechselt. In der ersten Saisonhälfte trat er jedoch nur sieben Mal in der Liga auf, so dass er den Klub nach nur sechs Monaten verliess und sich für den FC Portsmouth verpflichtete.

Diarra war in Portsmouth Stammgast und spielte gut im FA-Pokal 2007/08. So haben sich der französische Klub Portsmouth und Real Madrid im vergangenen Jahr darauf geeinigt, den Mittelfeldspieler zu wechseln. Seit Jänner 2009 steht Diarra im Dienste der Myrilenen. Er war in der zweiten Hälfte der Spielzeit 2008/09 Stammgast in der Royal League und machte 19 gute Starts.

Nachdem sich die Abwehrspieler Xabi Alonso und Esteban Granero angemeldet hatten, nahm die Konkurrenz in der Spielsaison 2009/10 zu. Zum Ende der Staffel, in der er 23 Ligaspiele und 30 offizielle Spiele absolvierte, hatte Diarra seinen angestammten Platz verloren. Durch die Ernennung eines weiteren verteidigenden Mittelfeldakteurs mit Sami Khedira nach der Wende mit Coach José Mourinho in der laufenden Spielzeit 2010/11, musste er sich zunächst mit der Reserverolle auseinandersetzen.

In der ersten Hälfte der Spielzeit 2011/12 hatte Diarra zwölf gute Starts. Diarra hatte in der zweiten Saisonhälfte nur vier Wetten. Diarra ist am Samstag, den 30. September 2012 nach Russland gezogen, um mit Anschi Makhachkala in die Premjer League einzutreten. 1 ] Nachdem der Klub aus Kostengründen eine Neuorientierung ankündigte, trat Diarra für die Spielzeit 2013/14 der Liga-Rivalen-Lokomotive Moskau bei.

2] Nach einem Jahr mit seinem neuen Klub überwand Diarra Trainer Leonid Kuchuk und weigerte sich, am Training teilzunehmen, und wurde im September 2014 entlassen. 3] Aufgrund eines Vertragsstreits durfte er erst in der Spielzeit 2015/16 für einen neuen Klub mitspielen. Bei der Europameisterschaft 2006 in Portugal nahm Diarra an der U-21 teil, wo er das Halbfinale mit Frankreich erreichte.

Diarra kehrte am vergangenen Wochenende im Spiel gegen Armenien unerwartet in die Startaufstellung der Franzosen zurück. Hochsprung Diarra und Marseille kündigen Kontrakt. de, 13. Januar 2017, zurückgerufen am 16. Januar 2017. Hochsprung Al-Jazira begeht Lassana Diarra. de, 22. Mai 2017, zurückgerufen am 22. Juli 2017, zurückgerufen am 22. Juli 2017. Hochsprung ? Lassana Diarra au Paris Saint-Germain.

Ort: psg.fr. Paris Saint-Germain, eingesehen am: 24. Jänner 2018 (französisch). ? Highspringen nach: abc Cousin de l'ex-Chelsea, Arenal, Star von Real Madrid und internationaler Mittelfeldspieler bei Pariser Angriffen getötet.

Mehr zum Thema