Dorn Massage

Dornenmassage

Dorn-Verfahren Funktionsweise Das ist die Behandlung: "Die Therapie sollte mit detaillierten Erklärungen über über die möglichen Gründe für Wirbelsäulenproblemen und verschiedene Beinlänge wie z.B. fehlerhafte Bewegungsabläufe etc. anfangen, damit der Betroffene diese in der Folgezeit umgangen kann. Der Hüftgelenk wird um ca.

90 gebogen und das Gesäß wird dann wieder sorgfältig niedergelegt während die Gebeine durch leichten Andruck in der Bewehrung wieder in ihre Idealsituation gebracht werden zurückgebracht

Das kann auch der Patient selbst tun und ist völlig unbedenklich, leicht und schmerzfrei! Die Therapie der Kniegelenke und der Sprunggelenke erfolgt nach dem selben Prinzip: Leichter Andruck in Gelenksrichtung währen Das Gelenkbild wird von der beanspruchten in die gestrecktere oder neutralere Position bewegt.

Die Patientin steht dabei und beugt sich in der Regelfall unterstützt durch den Behandler an. Sie erfolgt nach der Lendenwirbelsäule und ggf. Berichtigung von Lendenwirbelsäule bis auf die untere Brustwirbelsäule auch im Stehen. Jetzt wird die Oberseite Brustwirbelsäule und ggf. während überprüft, der Pflegebedürftige wird locker auf einem Stuhl oder ä gesetzt.

Danach erfolgt die sorgfältige Pflege von Halswirbelsäule und ggf. weiteren Gelenken wie Schulter-, Ellbogen-, Hand und Fingergelenken, Halswirbelsäule oder Kiefergelenken. Der Grundsatz während der Operation ist immer derselbe: Der Experte ist in der Dynamic (Bewegung), natürlicher Die Knote werden von natürlicher Unterstützung natürlicher Selbstausrichtungsprinzipien mit leichtem Drücken in Gelenkenkrichtung in ihre jeweils korrekte Stellung zurückgeführt.

Es handelt sich um einen sehr sanften und natürliche Weg, der vom Körper gern akzeptiert wird. In manchen Fällen kann die Therapie etwas beschwerlich sein und muss dann umgehend abgebrochen werden, um eine selbstschützende Anspannung der Muskeln zu verhindern. Die Schmerzen hören dann unmittelbar nach der Entnahme der Hände auf, weshalb diese Zusammenarbeit zwischen dem Patienten und der Therapie unannehmlichkeit lässt vermeidet.

Im Anschluss an die Behandlung: Dem Betroffenen werden die einfachen Selbsthilfeübungen der regelmässig zu einem Zeitpunkt gezeigt, an dem er zu Beginn der Behandlungsmethode die Möglichkeit hat, sich selbst zu helfen. Wichtige Bestandteile dieser Selbsttherapieübungen sind überaus in einer dementsprechend langen Eingewöhnungszeit von von mind. 6 bis 8 Wohn- und Lebenswochen die notwendig gewordenen Restrukturierungs- und Einpassreaktionen des Körpers zu ermöglichen. Darüber hinaus werden, wenn nicht schon zu Beginn gemacht, fehlerhafte und gesundheitsschädliche Bewegungsabläufe besprochen und gelegentlich auch psychologisch Zusammenhänge erörtert. Diese sollten ebenso um Rückschlage integriert werden, um sie zu verhindern.

Diese Tipps und Ratschläge werden dem Betroffenen am besten auf der Website Merkblättern gegeben. Nach der Dornbehandlung wird geraten, gewisse Massagemaßnahmen (wie z.B. eine Tiefenmassage neuroMuskuläre) durchzuführen, damit die angespannte Muskelmasse keine weiteren Fehlausrichtungen fördert oder hervorruft. Die Breussmassage kann auch nachträglich durchgeführt werden.

"Die Dornenmethode, richtig angewandt, ist in Wirklichkeit keine reine Behandlungsmethode, sondern eine ganzheitliche Beratungsmethode, die es dem Nutzer (Klienten) ermöglicht, Selbstverantwortung an übernehmen und einen jeweiligen Therapieverlauf zu ermöglichen, um dauerhafte (!) Errungenschaften zu erzielen. Gelegentlich (Â" nicht immer) weist der Körper in den Tagen nach der Kur bestimmte nÃ??chste Reaktionen auf (auch bei der Selbsttherapieanwendung).

Ein stumpfer Muskulaturschmerz, der mit einem muskulären Schmerz zu vergleichen ist, kann vorkommen, gelegentlich ist auch eine Sensibilität an den Druckstellen gegeben. Selbst ein Aufwachen von Unterdrückten und ungelöste interne Probleme, die oft in gefühlsmäßigen Gefühlsschwankungen abgebildet sind, können gelegentlich wahrgenommen werden. Ausgehend von diesen Antworten sollten diese als positiv heilende Krise angenommen und evaluiert werden und verweisen auch auf die Effektivität der Methodik.

Treten plötzlich starke Körperreaktionen auf, sollten Sie sofort den Dorn-Therapeuten und ggf. auch den von Ihnen vertrauten Hausarzt konsultieren! "Â "Â" So fühlt kannst du dich nach einer Dornenbehandlung selbst holen: Klick auf den Play-Button unter dem Mann! Hinweis: Versuche nie, die Dorntherapie auf andere Menschen ohne intensives Briefing oder Übungsseminar durch einen bekannten und erfahrenen Dorn Method-Instruktor auszuüben.

Obwohl die Dornenmethode und die Selbsthilfe-/Selbsttherapieübungen bei richtiger Handhabung sehr unbedenklich sind, kann keine Gewähr oder Verbindlichkeit übernommen werden für mögliche Folgen dieser Anwendung übernommen Das Dorn-Verfahren hat gewisse Grenzen, die vor jeder Behandlungsmethode müssen eingehalten werden! Erinnern Sie sich: Die DORN-Methode ist KEINE Alternative zu für irgendeiner anderen therapeutischen oder medizinischen Behandlungsmethode, aber sie ist eine empfehlte und sehr wirksame Website mit der Adresse Ergänzung!

Mehr zum Thema