Dosha Bestimmung

Dosisbestimmung

Das Festlegen der Konstitution ist einer der wichtigsten Kernpunkte der ayurvedischen Heilung und Lebenswissenschaften. Ist es überhaupt möglich, die persönliche Konstitution in einer Beratung zu bestimmen? Die drei Doshas sind nach ayurvedischem Glauben unterschiedlich gewichtet. Der Dosha-Test gibt Ihnen eine erste Orientierung über Ihre individuelle Konstitution.

Welcher Dosha bin ich? - Eine Prüfung der Fakten

Bei dieser Fragestellung fängt jede Auseinandersetzung mit ayurvedischer Medizin an. Während des ersten Besuchs einer Ayurvedapraxis wird in der Regel zuerst die eigene Verfassung besprochen. Welchen Stellenwert nimmt das Themengebiet der Typenbestimmung im Alltag des Menschen ein? Kann man die eigene Verfassung überhaupt in einem Beratungsgespräch festlegen? Tatsache ist: Die eigene Verfassung des Menschen steht bei der Verhütung und Behandlung des Menschen im Vordergrund.

Anästhesie ( "Anatomie"), Körperphysiologie (Körperfunktionen), Krankheitsbilder (Krankheitstendenzen) und Körperpsychologie (individuelles Temperament). Es wird nicht ein Praktikum gemacht - es wird recherchiert! In einer eingehenden Untersuchung werden alle vier Phasen der Konstitutionsentwicklung von der Empfängnis über die Trächtigkeit, die Entbindung und die postnatale Weiterentwicklung bis zum jetzigen Stand mitberücksichtigt.

Schlussfolgerung: Wenn Sie nach einigen wenigen Gesprächsminuten Ihren "Typ" zugewiesen bekommen und dieser als Basis für Ihre Nahrung oder Ihren Lebensstil dient, seien Sie aufmerksam und gesünder denn je. Erkundigen Sie sich, ob alle Phasen der Entwicklung bei der Bewertung miteinbezogen wurden.

Was für eine Art von Ayurveda sind Sie? Wofür steht mein Dosha?

Pitta oder Kapha? Die folgende Prüfung kann Ihnen Auskunft darüber erteilen, welche Faktoren derzeit Ihre persönliche Verfassung ausmachen. Welche Dosha ist für Ihre Sicherheit und Ihr Wohlergehen am wichtigsten - oder gibt es mehrere? Damit können Sie viele Ratschläge von ayurvedischer Seite für Ihre eigenen Zwecke umsetzen - verschiedene Hinweise und umfangreiches Wissen rund um das Thema YOGA JOURNAL erhalten Sie in unserer Sonderheft.

Folgende Anweisungen sollen wirksam werden und mit JA oder NEIN antworten. Mir gefällt ein angenehmes Raumklima, für mich sind Luft und Kühle unerfreulich. Mir ist ein kaltes Wetter lieber. Wärme mag ich nicht, besonders das heiße und feuchte Wetter macht mich müde. Ich habe eine ausgeglichene Ausdauer. Wenn Sie auf drei oder mehr Erklärungen in Teil A mit JA geantwortet haben, wird Ihre Verfassung gegenwärtig von der Mehrwertsteuerbehörde festgelegt.

Wenn Sie in Teil B drei oder mehr Anweisungen mit JA beantworten, ist PITTA dominant. Wenn Sie in Teil C drei oder mehr Anweisungen mit JA beantworten, ist KAPHA am wichtigsten. Bei gleichmäßiger Verteilung der Antwort auf die Gruppen B, C oder C haben die jeweiligen Dosiswerte ebenfalls eine gleichmäßige Wirkung.

Nähere Angaben zu den unterschiedlichen Ayurveda-Arten und wichtigen Eigenschaften der jeweiligen Dosis sind hier zu sehen.

Mehr zum Thema