Doshas Ausgleichen

Auswuchten von Doshas

das Gegenteil von dem, was man zu viel hat, hilft, die Dinge auszugleichen. Die Vata Kompensation im Sommer - Doshas in den Saisons Zusammen mit Pitta und Kappa steht Vata für eines der drei Doshas im ayurvedischen Raum. Die Pitta steht für das Elementfeuer, Kappa für die beiden Elementfamilien Erden und Meer und Vata für das Elementfeuer. Die drei Doshas sind in der Regel ausgewogen, d.h.

keiner wiegt mehr als der andere, unsere physische Verfassung ist im Gleichgewichtszustand. Die Doshas enthalten auch, je nach ihren Elementen, unterschiedliche Eingenschaften.

Eine Person kann aufgrund ihres Wesens einem bestimmten, dominanten Dosha-Typ zuerkannt werden. Der jährliche Zyklus kann auch in Dosha-Zeiten unterteilt werden, da das entsprechende Wetter die entsprechenden Doshas reflektiert und somit verstärkt: Die Kapha-Zeit ist im Frühling bis May, die Pitta-Zeit danach im hohen Sommer und die der Vata-Zeit im Sommer. Wenn die Doshas ins Gleichgewicht geraten, kommt es zu Beeinträchtigungen des physiologischen und psychischen Wohlbefindens.

Über die Aufteilung der Dosha-Zeiten sollte weniger nach den exakten Monatswerten als nach dem eigentlich herrschenden Wetter bestimmt werden. An den kühlen Tagen mit etwas Blähungen, wie wir sie jetzt erfahren, ist die Via di la L'Vata mit uns erhoben. Weil Kälte, Windstille und Trockenheit auch die Charakteristika von Victoria sind.

Das Wort heißt Blähungen. Je nach ihrem Naturelement hat sie luftdurchlässige Merkmale wie Klarheit, Leichtigkeit, Instabilität, Kälte und Trockenheit. Der unruhige Charakter von Virginia kann dann zu Beschwerden wie Schlaflosigkeit, Angst oder Angst auslösen. Gleichmäßigkeit und Beständigkeit wirken am besten gegen die Charakteristika von Virginia wie Diskontinuität und Unrast. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie einen regelmässigen Alltag, genügend Ruhe nach 22 Uhr und regelmässige Verpflegung haben, um Ihre Blutgefässe zu mindern.

Dein Organismus gibt dir vor, was er für die Regulierung der Blutgefäße brauch. Iss und trinke warmen Tee oder Tee. Bestimmtes Obst und Gemüsesorten sowie die Würzmischung Wata-Churna besänftigen die Sauce. Ihr Verstand besänftigt Ihre Daten und stärkt Ihre Gesundung. Beim Ayurveda steht das Verhältnis der Doshas im Vordergrund.

Mehr zum Thema