Druckpunkte Hand

Handdruckpunkte

Vier Druckstellen gegen unterschiedliche Leiden Über gewisse Druckpunkte kann der Organismus gelockert werden, was zur Linderung verschiedener Beschwerden beiträgt. Acupressure ist eine Methode der Trad izionellen Volksmedizin, bei der mit den Finger spitzen Punkten angedrückt werden. Die gleichen Stellen werden mit Akupunkturnadeln versorgt, um Energieverluste, die Schmerz und Leiden hervorrufen, zu lösen und gewisse Bereiche des Körpers zu regenerieren.

Acupressure ist leicht zu handhaben und sorgt in jedem Falle für Frieden und Erholung. Zur Linderung von Menstruationsbeschwerden empfehlen wir Ihnen, die folgenden Druckpunkte zu probieren. Dabei übt der Indexfinger auf die große Zehenspitze beider Füsse einen starken Fingerdruck aus. Versuchen Sie, auf- und absteigende Drücke zu erzeugen. Behandeln Sie dann den Punkt 1 in der Fußmitte, wie im Foto zu sehen ist.

Beginnen Sie in der mittleren Phase und massieren Sie von diesem Zeitpunkt an nach draußen, um die mit den menstruationsbedingten Organsystemen verbundenen Areale zu aktivieren. Acupressure ist auch sehr nützlich bei Kopfweh und Streß. Sie benötigen nur 30 Sek. auf jeder Hand, um gute Ergebnisse zu erhalten.

Die Stelle, die bei Kopfweh hilfreich sein kann, ist unter dem kleinen Griff, am unteren Ende des Handgelenks. Drücken Sie diesen Knopf 30 Sek. lang, zuerst mit dem einen und dann mit dem anderen Zeiger. Falls dir eine andere Hilfskraft weiterhilft, zeig st du ihnen den exakten Ort, wie auf dem obigen Bild zu sehen ist.

Spüren Sie Brechreiz oder Benommenheit oder fällt Ihr Puls, weil Sie schlecht gefressen haben, weil es sehr heiss ist oder aus anderen gesundheitlichen oder gesundheitlichen Gesichtspunkten, dann kann Ihnen dieser Gesichtspunkt behilflich sein. Versuchen Sie in diesem Falle die folgende Technik: Der Belastungspunkt, an dem Sie im Falle einer Erkrankung arbeiten, wird als "Perikard" bezeichnet.

Es ist mit dem Bauch und dem Kopfende verbunden und wirkt bei Kopfweh oder Beanstandungen aufgrund des Karpaltunnelsyndroms. Die Spitze liegt zwischen den beiden Spanngliedern in der Handgelenkmitte. Üben Sie mit den Zeige- und Mittelfingern zwei Min. lang auf diesen Bereich Andruck aus.

Diese Stelle ist sehr leicht zu lokalisieren: Drücke diesen Bereich mit dem mittleren Finger 20 Sek. lang. Danach eine 10-Sekunden-Pause einlegen und den Vorgang noch einmal wiederholen. Diese Druckstelle wirkt auch bei erschöpften Äuglein. Bei längerem Sitzen vor dem Rechner ist auch dieser Aspekt sehr empfehlenswert.

Versuchen Sie, Akkupressur zur Linderung von Beschwerden zu verwenden.

Mehr zum Thema