Edelsteintherapie

Juwelentherapie

insbesondere bei der Behandlung von Schmerzen, sowie der gleichzeitigen Anwendung von Psychotherapie und Edelsteintherapie bei psychischen Erkrankungen. The skin als Kontaktpunkt und für die Energieübertragung Vor Millionen von Jahren entstanden die schoensten Juwelen der natuerlichen Welt, waehrend die Welt etwas rastloser war und Vulkanausloesse und Beben staerker auftraten. An dieser Stelle kommt die Edelsteintherapie ins Spiel: Wenn Sie einen bestimmten Edelstein auf ein Problemorgan legen, kann der Edelstein seine energetischen Schwingungen ("Musik" in unserem Beispiel) abkoppeln.

Bei der Edelsteintherapie werden die Frequenzbereiche von Stein und Körperzelle gleich behandelt, weshalb die Zelle die Vibrationen der Edelsteine so gut auffangen kann. Je nach Juwel und körperlichem Unbehagen sollten Sie nach dem "Auflegen des Steins" neue Kräfte und Energien oder noch eine raschere Genesung spüren oder mentale Tiefpunkte rascher durchlaufen.

In der Edelsteintherapie spielt die Schale die Hauptrolle, da sie als Kontaktpunkt und Energietransfer fungiert. In die drei Grundschichten Epidermis, Dermis und Subkutanes Fettgewebe dringt die energetische Wirkung der Steine ein, ihre Wirkung wird angeregt und abgestimmt, wodurch auch Hautungleichgewichte auszugleichen sind. So ist beispielsweise die Epidermis in ihrer Rolle zur Keimabwehr geschont, die Unterhaut profitiert von der Zellerneuerung und -regeneration.

Zusammengefasst kann nicht nur die Schale selbst von der Edelsteintherapie profitiert werden, sondern auch die darunter liegenden Organe, denn die Energie fließt durch die Oberschichten bis zu den Organsystemen. In der Edelsteintherapie werden die Energie der Steine mit den sieben energetischen Zentren des Menschen gepaart. Sieben menschliche chakras fungieren als Energiezentralen und nehmen sowohl in der israelischen als auch in der yogischen Welt eine bedeutende Stellung ein und liegen in der Mitte des Körpers, vorne und unten.

Mit Hilfe der Edelsteinen wird ihre Lebensenergie von diesem Mittelpunkt zu den Körperregionen und Organen transportiert, indem sie in die Mitte des Körpers gelegt werden. Mit Hilfe der Aura-Fotografie können die Änderungen des Aurafeldes - vor, während und nach der Bearbeitung mit der Edelsteinbearbeitung - sichtbar gemacht und so störende Sauberkeitsfelder (z.B. durch Krankheiten, mentale Verstopfungen, etc.) aufgeladen und regeneriert und ihre Funktionalität als "energetischer Mantel" wieder hergestellt werden.

Mehr zum Thema