Edu Kinestetik

Ed Kinestetik

Edu Kinestetik ist eine Weiterentwicklung der angewandten Kinesiologie in Richtung Bewegungspädagogik. Edu Bewegungslehre Edu Kinestetik - ein Ableger der Kinese - ist nach Ansicht der Betreiber eine aus der traditionell chineseigenen Heilkunde abgeleitete Methode zur Bewältigung von pädagogischen Problemen durch körpernahes Behandeln, bei der vor allem in der Schule oder bei der Umsetzung auf Kinder ein positiver Effekt verheißen wird, wie z.B. die Eliminierung von Lernstörungen, Hyperhyperaktivität und Ängste, die Befähigung zum angeblichen ungenutzten Hirnpotenzial.

Der Nachweis der Effektivität der Edu-Kinestetik ist nicht erbracht und steht auch im krassen Gegensatz zu den Ergebnissen der heutigen Neurowissenschaften und Psyche. Nichtsdestotrotz wird die Kinestetik der Edu von vielen Lehrern praktiziert und auch in die Lehrerausbildung einbezogen.

Fortschrittliche Edu Kinestetik - IAK Forums International

Dr. Paul Dennison hat in diesem Seminar die wesentlichen Grundbegriffe der Kinese zusammengefasst und ein nützliches Instrument für die kinetische Forschung entwickelt. Das, was Sie hier erfahren, eignet sich hervorragend für eine intensive individuelle Betreuung von Groß und Klein. Einen zweiten Fokus des Trainings bildet die Bedienung des Handheld-Computers.

Mit diesem Tool können Sie schnell und präzise die richtige Messmethode für Ihr Gleichgewicht finden - ein Instrument, auf das viele Kinesiologen nicht mehr verzichten wollen. Das Studium ist der Kern von Paul Dennisons Erziehungswissenschaftler Edu-K. Alles, was Sie in Brain-Gym I und II erlernt haben, finden Sie hier und alles, was Sie in den folgenden Kursen erlernt haben, können Sie in das Menü von Edu-K Gleichgewicht aufnehmen.

Bei der Schulung zum Begleitkinesiologin DGAK wurde 2001 auch die Zusammenarbeit am IKL Damme aufgenommen. Im Mittelpunkt ihrer Tätigkeit steht die Unterstützung von Menschen bei der Selbsterhaltung. Vor allem die Familienarbeit ist ihr sehr am Herzenliegen. Denison: "Brain-Gym® - The Manual" Start am ersten Tag 10.00 Uhr,

Erweiterte Edukinestetik (Edu-K® F)

Wirbelsäulenforscher brauchen Instrumente, um sowohl Kleinkinder als auch Erwachsenen beim lebenslangen Erlernen zu unterstützen und auszugleichen. Dr. Paul Dennisons tiefes Gespür hat ganz spezielle Instrumente der Kinese ologie zusammengetragen. Dies ist besonders hilfreich für die Zusammenarbeit mit lern- und verhaltensorientierten Schülern, aber auch für alle Menschen, die mehr Präsenz und Integration in den Arbeits- und Alltagslebensbereich wollen.

In den 7 Ebenen ist das enthalten, was in unserem Alltag von Bedeutung ist. Mit den Edu-K® F-Balancen werden tiefe Prozesse des Bewusstseins in Bewegung gesetzt. Durch den Handheld-Computer als weiteren Fokus und ein weitreichendes Balance-Menü finden Sie schnell und präzise die richtige Messmethode für Ihr Gleichgewicht - ein Instrument, auf das viele Kineseologen nicht mehr verzichten wollen. Die neuen Ausgleichsmöglichkeiten in der Epdukinestetik und der anwendungsorientierten Bewegungslehre finden ihren Weg in den eigenen Arbeitsrhythmus.

Der Fingermodus des "Handcomputers": Dieser Lehrgang ist das Herzstück des E-du-K® und vertieft Ihr Wissen aus Brain Gym 1 und 1 und 1. Sie können das Erlernte für eine fundierte individuelle Arbeit mit Kleinkindern und Kleinkindern sowie in der Gruppe einbringen. Das ist eine ergänzende Therapiemethode!

Mehr zum Thema