Eft Kindern Anleitung

Eft-Kinderführer für Kinder

Die Verwendung von EFT-Knock-Akupressur mit Ihren eigenen Kindern kann eine sehr lohnende und befreiende Erfahrung sein - für Kinder und Eltern gleichermaßen. Unterricht - Eine "must have" EFT-Anwendung für Kinder. Eine Notwendigkeit Bei richtiger Anwendung wird diese Vorstellung unsere Kleinen in ein Erwachsenwerden lassen, das von einem Höchstmaß an individuellem Friede und Selbstbewusstsein geprägt ist. Und wenn jedes einzelne Mal, wenn es diese Hilfe erhält, werden unsere Chancen auf Weltfrieden letztlich über die Versprechen des Militärapparats mit seinen Atombomben und anderen Drohungen hinausgehen. Täglich am selben Tag, wenn die Kleinen ins Lager kommen, sollten die Erziehungsberechtigten fragen: "Kannst du mir von all den positiven und negativen Ideen und auch von den positiven und negativen Dingen berichten, die heute geschehen sind?

Wenn dann die Erfahrungen mitgeteilt werden (sowohl gute als auch schlechte), sollten die Erziehungsberechtigten sehr leicht und liebenswert entweder anklopfen oder das EFT leicht einreiben. Wahrscheinliche Folge: Versierte EFT-Anwender können bereits den Vorteil des Klopfens der "schlechten" Sachen erkennen (wir werden später über das Klopfen der "guten" Sachen sprechen). Als das Baby die Story erzählte, steht es ganz klar im Mittelpunkt des Problems.

Durch gleichzeitiges Antippen der EKVP-Punkte ist es möglich, dass die Probleme behoben werden oder wenigstens die Folgen für das betroffene Baby gemildert werden. Für die Kleinen ist es alarmierend, weil sie ständig "Zeug" von Kindern wie z. B. von Kindern, Erziehern oder dem Fernseher aufzeichnen. Bleibt dies ungeklärt, entstehen natürlich überflüssige "Grenzen" und verlangsamen das Erreichen wahrer Potiti.

Ein paar wenige Momente, in denen die Kleinen "schlechte" Dinge sagen, können sein: "Daddy hat mich erschreckt, als er mich angeschrien hat. "Es gibt natürlich Tausenden von Exemplaren von ungebetenen Gästen, die sich in der Seele des Babys niederlassen. Es handelt sich dabei meist um Erfindungen, die wahrscheinlich einen weitaus größeren Einfluss auf die Entwicklung des Kindeslebens haben als seine Aufzucht.

Achtsame Mütter und Väter haben hier die offensichtliche Gelegenheit, diese "Selbstvertrauensbrecher" tagtäglich abzuschrecken. Darüber hinaus kann dieser Prozess sowohl für die Erziehungsberechtigten als auch für die Kleinen sehr nahrhaft sein, da die Kleinen gerne mit Liebe angefasst werden (Klopfen, Reiben). Darüber hinaus können Sie während der Verwendung von EFT Umformungen (alternative Gedanken) bereitstellen. Selbst wenn es Kindern nicht gelingt, das auszudrücken, was sie beunruhigt, sagt allein die bloße Feststellung, dass sie kreischen oder andere Anzeichen von Schmerzen aufweisen, den Kindern, dass etwas (zum Beispiel Ängste, Traumata oder körperliche Unannehmlichkeiten) behoben werden muss.

Im Moment der Trauer/Schmerzen sind die Kleinen "mitten im Problem" und bereit für EFT. Natürlich kann es sinnvoll sein, es einzusetzen, obwohl es von Kindern nicht so dringend benötigt wird wie von Erwachsenen. Bei der Einfügung sollte man es vielleicht so formulieren (Kinder beginnen zu leuchten, wenn sie es sagen): "Auch wenn ich ___________________________ (Problem) habe, bin ich ein großes Baby.

"Ich halte es auch, wie bereits gesagt, für sehr sinnvoll, die EFT-Punkte zu nutzen, während das Baby über seine "guten" Ideen und Erfahrungen redet. Bei richtiger Anwendung kann die von den Erziehungsberechtigten verwendete EFTein ein ermutigender Teil des Gespräches sein. Selbst wenn das Kleinkind von etwas Gutem redet, steckt oft ein "negativer Vergleich/Aspekt" dahinter.

Zum Beispiel sagt das Kind: "Mein Lehrer hat mich heute vor der ganzen Schule gepriesen. " Der ablehnende Vergleich/Aspekt dahinter könnte sein: "Aber manchmal beschimpft sie andere Jugendliche oder missachtet sie und ich fürchte, es wird auch mir passieren." Selbst wenn das Antippen stattfand, während der Lehrer über die gute Erfahrung informiert wurde, ist es in diesem Falle sehr wahrscheinlich, dass das Antippen die Furcht vor diesem schlechten Vergleich/Aspekt verringert hat.

Durch die Anwendung von EFT auf die Elemente "gut" und "schlecht" ist es auch möglich, dass erhebliche übergreifende Vorteile erlangt werden. Selbstverständlich sind wir alle Kleinkinder (auch wenn einige von uns einige Fältchen haben), so dass dieser Beitrag nicht nur für eine gewisse Altersgruppe gilt. Würde es nicht nett sein, wenn dich jemand in jedem Lebensalter nach deinem "Kindermüll" fragen würde?

Mehr zum Thema