Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

Dynamische Wirbelsäulenbegradigung

Das " Energetische Wirbelsäulenbegradigung " unterstützt, dass die Beine nach der Behandlung die gleiche Länge haben. Hallo, ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf die energetische Wirbelsäulenbegradigung lenken. Energetisches Wirbelsäulenaufrichten - Claudia Brandstätter Um was geht es bei der energischen Straffung der Rücken? Unter vertikaler Erektion versteht man die Erektion einer Person in all ihrem "Sein". Dabei vollziehen sich die positiven Änderungen in Leib, Leben und Verstand.

Der Erektionspfad ist ein Weg, der weit über die Straffung einer Halswirbelsäule hinausreicht. Der Energiefluss fängt wieder an und Staus können sich ausgleichen.

Außerdem hat es einen guten und fördernden Einfluß auf die eigenen selbstheilenden Kräfte. Weil alles energietechnisch verknüpft ist, können auch positive Aspekte den Verstand und die Psyche eines Menschen beeinflussen. Auf dem Rumpf selbst ist es am besten, wenn man durch verschiedene Schenkellängen hindurchsieht. Das " Energetische Wirbelsäulenaufrichten " trägt dazu bei, dass die Schenkel nach der Therapie die gleiche Länge haben.

Der Aufbau der Wirbelsäulen in Bewegung versetzt einen ganzheitlichen Heilungs- und Bewusstseinsprozess in Schwung. Dies führt zur Ausheilung von gespeicherten Energien - und urzeitlichen Blockaden auf der spirituellen, mentalen und physischen sowie auf anderen Ebenen: Zusätzlich zur physischen Erektion wird auch eine Innenerektion begünstigt, die Transformation und Regeneration von Zellinformationen sowie die Entschlackung und Neuorientierung des energetischen Körpers.

Bei der Erektion wird die Straffung der Wirbelsäulen, die Entschlackung und Störung des Organismus vorantreiben. Die ganzheitliche Wahrnehmung steht für mehr Vitalität und Vitalität, die eigene Selbsterhaltung wird angeregt und der Energiestrom im Organismus wird ausgeglichen. Das energetische Aufrichten der Wirbelsäulen ist die optimale ErgÃ?nzung zum medizinischen Training nach Christa Bredl.

Für die ursprünglichen Blockadelösungen stützt es die selbstheilenden Kräfte auf der visuellen, materiellem Niveau. Wie funktioniert die Vertikalmontage? Um sich an unsere selbstheilenden Kräfte zu errinern, brauchen wir kein weiteres Wissen, denn dieses Wissen ist bereits in unseren Zellen des Körpers verankert. Durch diesen Weg wird eine Beziehung zwischen dem Morphogenesegebiet, dem Energiegebiet, in dem alles Wissen aufbewahrt wird, und dem Wissen, das wir in uns führen, hergestellt.

Schließlich ist die energetische Aufrichtung der Wirbelsäulen die Begleiterscheinung zur Selbsterhaltung. Der richtige Sitz der Wirbelsäulen ist die Basis für unsere gesund. Dabei löst die universelle Energiekraft Verstopfungen zwischen den Wirbelkörpern und ermöglicht es den individuellen Wirbelkörpern, ihre Lage zu verbessern. Dadurch wird sowohl der subtile Korpus als auch unser grobes Material, der physische Korpus, durchbrochen.

An wen richtet sich die Wirbelsäulenbegradigung? Das energetische Aufrichten der Rücken ist für Groß und Klein. Alle, die keine erkennbaren Beanstandungen haben, können durch Aufrichten und Verbessern ihrer Lebensbedingungen Vorkehrungen treffen. Aufrichten ist für jeden Menschen extrem entwicklungsintensiv, das Bewusstsein erweitert und heilt. Durch die richtige Anordnung der Wirbelsäulen ist eine wesentliche Voraussetzung für die gesundheitliche Versorgung gegeben.

Mit Hilfe der universalen Energieressourcen können Blöcke durch die selbstheilenden Kräfte zwischen den Wirbelkörpern in wenigen Sekunden aufgelöst werden, so dass die Wirbelsäule ihre Lage entsprechend ausrichten kann. Sie fördert die Aufrichtung des Beckenbodens und den Ausgleich von Beinlängenunterschieden. Das passiert im selben Augenblick sowohl im subtilen Raum als auch auf der festen Stufe - dem Raum - deutlich spürbar.

In den 26 Wirbelkörpern sind alle Gefühle wie Furcht, Stress und schlechte Erfahrungen enthalten, die ein Mensch seit Beginn seiner Lebenszeit erfahren hat und die bis heute nicht auslösbar waren. Dies kann dazu führen, dass sich die Wirbelsäulen verlagern und umdrehen. Von diesen Wirbelverschiebungen sind auch die angrenzenden Nerventrakte betroffen.

Durch die zwischen den Wirbelkörpern entstehenden Spinalkanälchen werden gewisse Körperorgane und -bereiche mit Energie versorgt. In der Regel sind es die Wirbelsäule. Wird ein Rückenwirbel verdrängt und ein Nerven gefangen, so wird dem Hirn mitgeteilt, dass das zugehörige Organ, das von diesen Nervenwegen gespeist wird, eine Funktionsstörung mitteilt. Verstopfungen in den verbundenen Leitstellen und den Organsystemen, Fehlhaltungen auf der körperlichen Seite, Krankheiten und Disharmonien können daher die Folge sein.

Die energetische Therapie ist daher weder ein Substitut für die medizinische Diagnostik und Therapie, noch ein Substitut für die psychische oder therapeutische Therapie oder Prüfung. Alle Angaben und Hinweise sind keine Diagnostik, sondern rein energetische Zustände. Der Nutzen und der Nutzen der Energiebehandlung ist nicht wissenschaftlich erwiesen oder durch bestimmte Verfahren unbestritten.

Mehr zum Thema