Energiezentren

Energiezentralen

Übersicht tabellarisch: Hier finden Sie eine tabellarische Übersicht der wichtigsten Energiezentren. Sieben Chakren, die Energiezentren unseres Organismus. In den Energiezentren unseres KörpersJeder Mensch hat, wie alle Säugetiere, spezielle Energiezentren in seinem Körper, die so genannten Chakren oder Chakren. Fließt die Chakrenenergie normalerweise, fühlen wir gut, wird der Strom behindert, Störungen können auftauchen. Unter dem Grundchakra versteht man den ganzen Unterkörper - vom Füà bis zum tiefsten Teil des Bauches.

Auf den Knochen, dem Unterteil von Wirbelsäule zwischen After und Geschlechtsorgan. Es wird mit der Färbung der roten, der Wirbelsäule, den Nerven und den Adrenalen in Verbindung gebracht. Die Grundchakra verbindet den Menschen mit der Materie, es ist das Grundgerüst, die Kraft, die Energie, Vitalität und hat mit dem Thema Überleben zu tun: das Materielle, das Physische, die Vitalität, der Wille zu existieren.

Der freie Energiefluss in diesem Chat ist eine unerschöpfliche kreative Kraft, eine große körperliche und psychologische Stabilität, sowie eine feste und vertrauensvolle Strahlkraft. An der Stelle, wo sich die Geschlechtsorgane aufhalten, befindet sich das Kreuzbeinchakra. Sie befindet sich zwischen Schamgegend und Nabel, im Raum Wirbelsäule zwischen dem Oberkörper des Kreuzbeines und dem zweiten Wirbelsäule.

Ihm werden die Farben Apfelsine, die Geschlechtsorgane, die Keimdrüsen, die Sexualität und das Abwehrsystem zugewiesen. Solarplexus - ManipuraDas Solarplexus-Chakra bezeichnet den physischen Teil der Bauchhöhle über den Bauch. Das dazugehörige Teil von Wirbelsäule reicht vom zweiten bis zum zehnten Thoraxwirbel. Es ist mit der gelben Färbung, dem Verdauungstrakt und dem Bauchspeicheldrüse verbunden.

Organisierende Talente, Führungsstärke und natürliche Autorität und Stärke, demonstrieren die Öffnung dieses Chakra. Die Herzchakren bedecken den ganzen Brustbereich. Es wird mit der Hautfarbe Grün, dem Herzen, der Lunge und der Lunge in Zusammenhang gebracht. Sie repräsentiert die Verknüpfung zwischen den drei Grundchakren, der materiellen und der körperlichen sowie den drei Oberchakren, der Mentalwelt und dem Geist.

Aufgeschlossenheit, Spontaneität, Freundlichkeit und Wärme präsentieren sich in einem geöffneten Chatroom. Der Begriff Kehlkopf-Chakra bezeichnet den ganzen Bereich des Halses vom obersten Sternum über, dessen Center sich am unteren Ende des Halses erstreckt. Er hat die Farben Blau, den ganzen Hals und das Schilddrüse. Die Thematik dieses Charakters ist Kommunikation: ausdrücken, sprechendes, spontanes Wissen sind Lebewesen dieses Chakras.

Wahrhaftigkeit, Klugheit und Vernunft auszudrücken, ist ein Kennzeichen von für. Der Brauenchakra (drittes Auge) bezeichnet den Mittelteil des Kopfes. Er erhält die Farben Indigo, das Antlitz, alle Sinne auf dem Haupt und das Hirnanhangsdrüse. Im Himmelsauge steckt Intuition: Geist, Erkenntnis, Besinnung, Meditation und okkultes Wissen und der "siebte Sinn" sind die Grundpfeiler dieses Charakters.

Hellsehen, Gespür, Intuition, Visionär und Telepathie Fähigkeiten sind Zeugen seiner Weitsicht..... Die Kronen-Chakra bezeichnet den Oberkopfbereich und liegt am höchsten Punkt des Oberkopfes, der posterioren Schrift. Es wird mit der Färbung Veilchen, dem Gehirn und dem Zirbeldrüse assoziiert. Die Ausstrahlung der schöpferischen Kraft und der kosmischen Einigkeit bezeugt die Öffnung dieses Charakters.

Mehr zum Thema