Erleuchtete menschen Erkennen

Aufgeklärte Menschen erkennen

Man kann ein Erleuchtetes Wesen nicht von außen sehen. Keine erleuchtete Person sieht jemals traurig aus. Irgendwie ist es möglich, eine erleuchtete Person zu erkennen. Mehr und mehr Menschen werden auf den Weg der Erleuchtung gezogen, um ihr wahres Selbst zu erkennen. Seien Sie vorsichtig, lieber Leser!

Welche Veränderungen gibt es, nachdem man aufgeklärt wurde?

Zum Beispiel wollen manche Menschen Wohlstand. Bevor man erwacht, meistens wegen des Stolzes und des Respekts, den man von anderen erwartet. Nachdem du erleuchtet bist, tust du alles, was du tust, aus bedingungsloser Zuneigung, Passion und Glück. Es wird deutlich, dass Hochmut, Achtung oder das Empfinden von "Recht haben" eine Illusion der EGO waren und in der Realität nicht da sind.

Das befreit dich von der Zweiheit und gibt dir das Gefühl, dass du schon alles hast, weil du alles bist, was ist. Was also direkt nach der Aufklärung geschieht: - Zuerst beginnen die meisten Menschen zu lächeln, weil sie es so witzig fanden, weil sie merken, dass sie ihr ganzes ganzes Leben mit dem EGO schliefen und die Beherrschung über den physischen Leib haben.

Sie ist das schönste Erlebnis der Erleuchtungserfahrung. - Eine Strömung der bedingungslosen Zuneigung überflutet jede einzelne der Zellen in dir. Die Liebesflut ist nicht mehr verschwunden, du merkst, dass du diese wahre Leidenschaft bist. Natürlich gibt es gute und böse Tage nach der Aufklärung. - Man verliert den Drang, "richtig" zu sein, wird sehr zurückhaltend und so etwas wie "Ich will es jemandem beweisen" oder "Stolz" gibt es nicht mehr.

Zugegeben, ich war früher sehr beeindruckt, als ich etwas ganz Besonderes lernte, das ich allen um mich herum mitteilte. Aber gerade die Erleuchtung, das grösste Talent meines Leben war so voller Gutmütigkeit, dass ich es kaum jemandem erzählte. Ich sagte es ihr immer voller Freude, jetzt habe ich es ihr einfach gesagt, damit sie nicht denkt, dass ich auf Drogen oder so etwas stehe....

  • Verlangen nach Materie wie Auto, Geldbörse usw. geht völlig verloren. Du behandelst dich selbst, aber wenn du etwas kaufst, dann nur aus reiner Zuneigung und weil es dir schmeckt. - Ein neuer Name für die Aufklärung. Das gibt Ihnen viel mehr Kraft, Sie nehmen viel mehr wahr, Ihre Sinnesorgane werden gestärkt, Sie riechen besser, zum Beispiel ist meine Weitsicht sofort nach dem Aufwachen weggefallen.

Farbe wird intensiv erfahren, alles glänzt, alles leuchtet, alles ist aus Leidenschaft gemacht. Sie können es nicht mit Worte ausdrücken, wie Sie die Erde danach wahrnehmen. Keine erleuchtete Person sieht je betrübt aus. Man begrüßt dich auf der Strasse, viele Leute reden mit dir, das ist mir noch nie untergekommen.

Sie strahlen unbewusste und unbewusste Begeisterung für alles, was ist, aus und bekommen es vervielfacht zurück. - Die Doppelheit von Thema und Gegenstand ist verschwunden. Ich verschwinde. Das ich glaube, dieses Ich verschwand von einer übergeordneten Bewusstseinsebene. - Es verschwindet Frust, Gedächtnisverlust, Triebe, Triebe, Triebe, Streß aller Art, Belästigung, Schuldgefühl, Ärger, Macht, Profit, Geldinteresse, Angst vor dem Tod, Ärger, Haß, etc.

Es ist klar, dass diese Gefühle nur eine Täuschung des EGO sind. - Es ist wie ein Falter, der aus seinem Schoß aufwacht, du bist der Falter, du bist die unbewusste und unbewusste Frau, du warst schon immer, du wirst es immer sein, du wirst es immer sein.

  • So wird alles zu unendlichem Glücksgefühl, Schweigen, Güte, Barmherzigkeit, Friede und Sein. Jeder Mensch geniesst jeden Moment, es ist die Gabe des Herrn an die Menschen oder an sich selbst. Das ist das Jetzt, wo alles passiert, das kannst du sehen. Du siehst das wahrhaftige Ich hinter jedem Menschen und spürst alles.
  • Man wird zum Gefäss für die Gottesliebe, man wird zum Weg für Gott. Du wählst immer zuerst einmal lieben und ruhen. Nur die unbewusste Hingabe an die Umwelt ist das einzige Anliegen, das man hat, und das alles mit Mitleid und nicht mehr mit Richtern zu erleben. - Wenn ich sie lese, stelle ich fest, dass ich wesentlich rascher geworden bin und mich viel mehr erinnere als vorhin.
  • Es wird Kreativität zum wahren Selbst. - So sieht man leicht die Realität und die Lügen. - Durch die Menschen, die Umwelt wird der Mensch zum Spiegelbild von sich selbst. Schlussfolgerung: Man kommt zu dem Schluss, dass man nicht der Fische im Meer ist, sondern das Nass. Stellen Sie sich vor, Sie sind Supermario in 2-D Jumpn'Run und Mario merkt eines Tages: He! Das ist kein 2-D-Spiel, sondern ein 3-D-Spiel.

Das Identifizieren mit ALLEM erweist sich als die einzig wahre Tatsache.

Mehr zum Thema