Ernährung Chinesische Medizin

Nahrung Chinesische Medizin

Auf die Ernährung der traditionellen Chinesen. Medikamente (TCM) werden nicht empfohlen. In der TCM ist die Ernährung der wichtigste Baustein für die Gesundheit und die Bekämpfung von Krankheiten. Mit einer ("dynamischen") Interaktion von Yin und Yang beschreiben die Chinesen das gesamte "Sein".

Nutrition - Health nach TCM Chinesische Medizin

Das Wissen um die chinesische Ernährung geht Jahrtausende zurück und ist die Basis der Volksmedizin. Es gibt keine Unterscheidung zwischen pflanzlicher Medizin und Nahrung, beide Gebiete werden als Medizin begriffen und angewandt. Sie können es nach Belieben drehen: Ohne eine angemessene Ernährung gibt es keine gesundheitliche Situation. Das Kinn im Urwald der westlich orientierten Ernährungswissenschaft.

Ernährung als zeitlich unbegrenztes Gedankenmodell mit vielfältigen Möglichkeiten zur Anpassung an verfassungsrechtliche Anforderungen. Deshalb ist es wichtig, den passenden Teil der Speisen und Zubereitungsmethoden für uns zu haben. Das Wissen über unsere Lebensmittel erstreckt sich vom Wissen über die thermischen Effekte (heiß, warm, unvoreingenommen, kühl, kaltblütig ), die Organwirkung (Funktionskreise), die Wirkungsweisen (nach oben, nach unten, nach innen, aussen, zentripetal, zentrifugal) bis hin zu den Geschmacksmerkmalen (süß, scharf, salzig, mürbe, zusammenziehend, herb, saurer, bitter).

Sweet harmoniert und lockert (dämpft) und seine Bewegungen steigen, daher tönt es die mittlere Wärme. Das Wissen um jedes Lebensmittel ist ein wichtiger Baustein in der Gesamtstruktur der Volksmedizin und ermöglicht einen zielgerichteten Therapieeinsatz für jeden Menschen mit individueller Symptomursache. "Die Säure gelangt in die Leberwelt, gelangt stark in die Lungen, herb ins Innere, gesalzen in die Nerven und süss in die Milz...."

Welchen Nutzen hat die Diätberatung nach CM gegenüber den üblichen Diätempfehlungen? Ich bin davon Ã?berzeugt, dass die chinesische DiÃ?t die umfangreichste, Ã?lteste und holistischste Sichtweise auf die ErnÃ?hrung und ihre Folgen fÃ?r den Menschen ist, ohne die StÃ?rken und Schwachstellen anderer Behandlungen ausloten zu wollen. In keiner Naturheilverfahren gibt es mehr Wissen über Lebensmittel und Heilkräuter als in CM.

Die Ernährungsempfehlung ist global begrenzt, die Ernährungswissenschaft beruht auf der Erkenntnis, dass eine persönliche Beratung für jeden Menschen vonnöten ist. Jeder Lebensmittel hat seine eigene Wärmelehre. Wurst und Schweinefleisch sind die Obergrenze, Cerealien sind relativ unbedenklich, Gemüsesorten, Salate und Rohgemüse die Untergrenze.

Mit der entsprechenden Garmethode kann die Grundthermie der Einzelkost umgestellt werden. Warme Speisen werden "yangisiert", während das Garen im Schwimmbad die Speisen mit größerer Wahrscheinlichkeit "yinisiert". Wenn wir von einer "gesunden" Konstitution ausgehen, empfiehlt es sich, temperaturneutral und aus allen 5 Geschmacksrichtungen zu essen. "â??Wenn die Lebenswelt sich zerstreuen will, essen Sie rasch etwas Scharferes, das sich ausbreiten kann, weil die scharfen Töne die Lebenswelt der Lebenswelt (entzÃ?ndet den Wind) und die SÃ?ure sie moderiert (sediert).

Auch wenn das Herzen sich wünscht, sanft zu sein, essen Sie rasch etwas Salzhaltiges, um es weicher zu machen, denn das Salzhaltige tönt das Herzen und süß macht es ruhig. Falls die Rindermilz gedämpft werden möchte (langsam, beruhigend, ruhig), essen Sie etwas Süßes, um es zu mäßigen, denn die Rindermilz wird mit Süßem getont und mit Bitteres betäubt.

Falls die Lungen den Wunsch nach Adstringenz haben, essen Sie etwas Schnelles, um Säure zu bekommen, denn diese Säure tönt die Lungen und das lenkt die Lungen ab. Will die Nagelhaut verfestigt werden, dann essen Sie rasch etwas Bitters, um sie zu festigen, denn die Nagelhaut wird mit Bittere gestrafft und mit Saft abgelassen.

Welche Probleme gibt es mit unserer Ernährung im West? Inwiefern kann ich mir rasch und einfach einen kleinen Überblick über die Grundzüge der TCM-Diätetik verschaffen?

Mehr zum Thema