Escriva

Die Escrivá

Hier können Sie in den Schriften des Gründers des Opus Dei, Josemaría Escrivá, nach verschiedenen Suchkriterien suchen. mw-headline" id="Leben">Leben[Bearbeiten> | | | | edit code]> Josefmaria Escrivá wurde im May 1992 von Johannes Paul I. seliggesprochen und am Juni 2002 heilig gesprochen. Wichtige Ereignisse aus Escrivas Geschichte, die in eine fiktionale Geschichte des Bürgerkriegs eingebunden sind, wurden von Roland Joffé in seinem Dokumentarfilm Es gibt Drachen gefilmt. Anmerkung: Der Adamas -Verlag in Köln wird als nahe am Werk des Vereins beschrieben,[27] die dort durch den Stifter veröffentlichten Arbeiten sind Selbstporträts des Vereins.

Petr Berglar: Josefmaria Escrivá. Wohnen und Arbeiten des Begründers des Werkes Dei. Adamas, Köln 2005, ISBN 3-925746-67-67-67-6 Salvador Bernal (Hrsg.): Monsieur Josemariá Escriva de Balaguer. Josefmaria Escrivá, Begründer des Werkes Dei. Die Neuauflage des Werkes unter Benedikt XVI. Publik-Forum, Kurzfassung 2007, ISBN 978-3-88095-161-7 César Ortz (Hrsg.): Josemaria Escriva - Profil einer Gründerin.

Adamas, Köln 2002 ISBN 3-925746-89-7 Alvaro del Portillo: Über den Begründer des Werkes. Adamas, Köln 1996, ISBN 3-925746-71-4, Andreas Vázquez de Prada: Der Begründer des Werkes Escrivá. Die Form und der Sinn des neuen Josefmaria Escriva de Balaguer. 2002, Zugriff per Telefon am 16. Juni 2018. Hochsprung zu: a. c. Carlos Albás: Opus Dei o chapuza del Diablo.

Online-Publikation, 2002 (Kapitel II. Der Gründer des opus Dei), opgerufen am 14. Juni 2016, Hrsg. de Prada: Der Gründer des opus Dei: Herr, lass ihn sehen! S. 14 und Note 11. Hochsprung zu: a. c. Klaus Steigleder: Das opus dei.

Aus der Taschenbuchausgabe, Heyne-Verlag München 1996, S. 23-27; Hans Stephan Puhl: Zum Eigenverständnis und zur Entstehungsgeschichte des Werkes. Ort: Harald Schützeichel (Hrsg.): Werk Dei. Der Patmos-Verlag, Düsseldorf 1992, pp. 17-32 (here: 29-31; quote "ein knappes dozen members ": p. 30); Werner Billing, Michael Sauer: opus dei. und Scientology.

Lesen + Budrich, Opladen 2000, S. 13-66 (hier: 13-17). Jumping up to: von der Heiligen Maria, in: Der Spiegel 20/1992, S. 197 f. Von Adolf Sawoff: Eine Lesung des Jakobswegs von Josefmaria Escrivá de Balaguer. Ehrung von Werner Helmich (= Österreich: Forschen und Wissenschaften, Buch 4).

Literaturverlag, Wien 2006, S. 287-300 (hier: 287 und Anmerkung 2 und 3). Springen auf Adolf Sawoff: Eine anspruchsvolle Lesung des Weges von Joseph Escriva de Balaguer. S. 291, Wien 2006, S. 291, S. 291, S. 291, S. 291, Höchstspringen Michael Walsh: L utherisches Werk des Dei.

HarperCollins, New York 2004, S. 13 Hochsprung Klaus Steigleder: Das Operndorf. Hochsprung Klaus Steigleder: Das Werk Dei. S. 47 Springen zu: von Johannes Pohlschneider: Die Arbeit des Herrn im Menschen. Für den fünfzigsten Jahrestag des Opus Dei. Hochsprung Klaus Steigleder: Das Opernspringen.

Hochsprung Werner Billing, Michael Sauer: Werk Dei. 0pladen 2000, S. 14 Hochsprung Klaus Steigleder: Das Operntheater. S. 29 Hochsprung Werner Billing, Michael Sauer: Werk Dei. 0pladen 2000, S. 13 Hochsprung ? Siehe Online Veröffentlichung auf der Website des opus dei.

Springen auf Adolf Sawoff: Eine Lesung des Weges von Josefmaria Escriva de Balaguer. Hochsprung Werner Billing, Michael Sauer: Werk Dei. Hochsprung ? John L. Allen: Ich bin das Werk Dei. Hochsprung in Gütersloh 2006, S. 81: Hochsprung in Gütersloh ? Der Fundador des Werkes Dei: El Fundador del Opus Dei: Seychell!

Theo Dierkes, Wolfgang Meyer: Das Opus Dei. Die WDR 5-Serie The Feature, ausgestrahlt am 16. Februar 2013. Hochsprung Christoph Gunkel: Johannes Paul VI. Turbo Heiligsprechung für den rekordverdächtigen Papst, in: Spiegel Online am 21. März 2014 (Zugriff am 16. Juni 2016). Hochsprung ? Werner Billing, Michael Sauer: Opus Dei.

Werk Dei und Scientology. Lesen + Budrich, Opladen 2000, S. 13-66 (hier: S. 13 und Erläuterung 10).

Mehr zum Thema