Familienaufstellung Wirkung

Effekt der Familienaufstellung

Dr. Renate Wirth erklärt die Wirkung der Aufstellungsarbeit. Der Wirkungsmechanismus systemischer Familienkonstellationen. Die Ursache dafür kann eine versteckte Dynamik in den Familien sein, entdeckte Bert Hellinger. Parallel zu Hellingers Ansatz haben sich in den letzten Jahren eine Reihe weiterer Familienaufstellungen entwickelt.

Alle können so eingerichtet werden, dass sie die Beziehungsstrukturen und ihre Auswirkungen verstehen.

In der liebevollen inneren Körperhaltung und Perspektive, die durch das Familienstellwerk eintritt, findet eine energische Linderung oder Genesung im familiären System statt.

In der liebevollen inneren Körperhaltung und Perspektive, die durch das Familienstellwerk eintritt, findet eine energische Linderung oder Genesung im familiären System statt. Dabei hat sich herausgestellt, dass die Abgeordneten nicht nach dem Zufallsprinzip gewählt werden, sondern dass nahezu immer eine vergleichbare dynamische Wirkung, wie die des Probanden, in seinem eigenen familiären System funktioniert. Die Konstellationen haben oft auch auf die Teilnehmer, die das Seminar verfolgen, eine lösende Wirkung und fördern die Weiterentwicklung und Selbstheilung.

Positiver Effekt von Familienkonstellationen

Parallelen zu Hellingers Vorgehensweise haben sich in den vergangenen Jahren eine Vielzahl anderer Familienaufstellungsansätze durchgesetzt. Viele systematisch tätige Therapeutinnen und Therapeutinnen und viele Familienmitglieder trennen sich nun explizit von Hellingers Vorgehensweise. Zugleich wurden in den vergangenen zehn Jahren Spezialgesellschaften mit dem Bestreben gegründet, Qualitätsnormen und Ethikrichtlinien für Systemkonstellationen zu erarbeiten.

Dazu zählen die Deutschsprachige Fachgesellschaft für System-Aufstellungen (DGfS) und die International Systemic Constellations Association (ISCA). So hat die GDfS beispielsweise QualitÃ?tsstandards fÃ?r Aufstellungsarbeiten und fÃ?r die Fortbildung in Systemkonstellationen entwickelt, stellt eine Datenbasis mit getesteten Systemkonstellationen zur VerfÃ?gung und unterstÃ?tzt die Forschung zu Systemkonstellationen. Im Allgemeinen kann eine Familienkonstellation einen neuen Blick auf die eigene Familienhistorie erlauben und zu einer Neubestimmung von problematischen Verhaltens- und Beziehungsmustern anregen.

Oft werden beim Kunden selbst heftige Empfindungen hervorgerufen, andererseits klären die Abgeordneten auch eventuelle Empfindungen und Verhaltensweisen der Mitmenschen. Oftmals wird den Kunden durch eine Familienaufstellung auch klar, wie sehr sie ihr eigenes Familienleben von ihrer eigenen und unbewussten Verstrickungen oder Schuldgefühlen gegenüber anderen Angehörigen beeinflussen.

Viele Menschen, die Rat suchen, sehen durch die Konstellation, dass sie nicht für ihr Leiden verantwortlich sind, das nicht hätte verhindert werden können. Das Bearbeiten der Szenerie ist auch oft mit heftigen Empfindungen verknüpft - zum Beispiel, wenn sich die Position der Familienangehörigen ändert oder wenn der Kunde den Abgeordneten etwas erzählt, was er dem Familienvater oder der Großmutter schon seit langem sagen wollte.

Vorab sollten die Kunden auf die Aufstellungsarbeiten gründlich aufbereitet und auch danach therapiebegleitend durchlaufen werden. Es sollte keine Familienkonstellation in großen Gruppen erfolgen, die sich vor allem mit den Folgen für die Öffentlichkeit befassen. Ein Line-Up sollte wegen der eventuellen stärkeren Effekte niemals leicht oder als "Spiel" ausgeführt werden.

Die Praktizierende sollte sensibel und respektvoll gegenüber dem Kunden sein. Der Kunde sollte immer den Standpunkt und die Auslegungen des Kunden berücksichtigen und ihm nicht seinen eigenen Standpunkt aufzwingen. Lösungen sollten auch immer in Zusammenarbeit mit dem Kunden erarbeitet werden. Die Praxis sollte die Selbständigkeit der beratenden Person stärken - zum Beispiel indem sie die Entscheidungsfindung für eine Änderung immer dem Kunden vorbehält.

Qualifikationsaspekte der Konstellatoren: Es ist auch von Bedeutung, dass ein Konstellationsleiter über eine solide Schulung und Praxiserfahrung in der Umsetzung von Familienkonstellationen verfügt. Weil es jedoch keine fixen Trainingsrichtlinien für Systemkonstellationen gibt, ist dieser Punkt vergleichsweise schwierig zu verifizieren. Zugleich soll er aber auch Praxiserfahrung in der Konstellationsarbeit aufzeigen.

Der Ausbildungsberuf zum Konstellator nach den Leitlinien der GDfS ist mindestens ein Hinweis darauf, dass der Praktiker eine bestimmte konzeptionelle und praxisbezogene Basisausbildung in der Konstellationsarbeit hat und sich um die Erfüllung von Qualitätsanforderungen einsetzt. Statt Menschen werden für die Darstellung der Familienangehörigen Zeichen wie Figuren oder Polster verwendet.

Alternativ können die Raumpositionen der Familienangehörigen mit Hilfe von "Bodenankern" dargestellt werden, bei denen der Kunde Sessel oder Blätter in den Zimmer einbringt. Dann kann er in die Funktion der individuellen Familienangehörigen hineinschlüpfen, indem er in den unterschiedlichen Stellungen steht und das, was er dort fühlt, ausarbeitet.

Im Umgang mit dem Problem kann der Behandler Satz für Satz Formulierungen ausarbeiten. Ein weiteres Aufstellungsmerkmal, das in den vergangenen Jahren immer öfter genutzt wurde, ist die Organisationskonstellation. Mit dieser Konstellation kann die Dynamik in Berufssystemen visualisiert werden, mit der dann die Unterstützung bei berufsbezogenen Entscheiden oder die Lösung von Problemkonstellationen entwickelt werden kann.

Mehr zum Thema