Familienstellen Erfahrungsberichte

Konstellationen in der Familie Erfahrungsberichte

Es freut mich sehr, dass ich Ingrid getroffen habe, eine Freundin von mir, die mir von den Familienstellen erzählt hatte. Hört immer wieder von erstaunlichen Erfahrungen und Erkenntnissen, die man aus so genannten Familienkonstellationen gewinnen kann. Praxisberichte über Familienaufstellungen von unseren Seminarteilnehmern. Ich habe lange gebraucht, um mich mit dem Thema Familienaufstellungen und Bert Hellinger auseinanderzusetzen. Und dafür muss man nur eine Prüfung im Gesundheitsamt ablegen, es ist keine Ausbildung oder praktische Erfahrung erforderlich.

Schulungen und Weiterbildungen bei Corinna Grund

Die Autoren haben ihre Zustimmung zur Veröffentlichung aller hier aufgeführten Berichte gegeben. Guten Tag Corinna, das Lineup-Wochenende war umwerfend. Mein eigenes Lineup öffnete mir die Türen, die ich sonst nie hätte erkennen können. Liebe Corinna, meine inzwischen sehr unstabile Familiendynamik mit meinem 11-jährigen Kind als Hauptsymptomträgerin hat mich auf vielfache Weise dazu bewegt, endlich eine erste Familienkonstellation zu machen, um die sehr schlechten Kindlichkeitsabdrücke, die mir bisher eine echte Mütterrolle verweigert haben, allmählich in etwas neues und freies umzusetzen.

Erst als Neueinsteiger dieser Methodik betrachtete ich die teils überschwängliche Wahrheit und Gefühlsaufladung zu Anfang der Konstellation, die im Zimmer wie durch Magie durch Vertreter der Ursprungsfamilie geweckt wurde. Hier wird auch für mich, meine Ursprungsfamilie und meine eigene Famile viel Heilmittel sein. Sie hat die manchmal sehr agitatorischen Ereignisse sehr routinemäßig und gelassen in der Handfläche und führt immer wieder geschickt, zur rechten Zeit, zu einer sehr gekonnten sowie konstruktiven Wende im Familiendrama, um die gegenwÃ??rtigen Problemstellungen des Konstellanten/Beraters in ein frisches, aufgeschlossenes Aktionsfeld umzusetzen.

Schon durch diese stellvertretende Position fühlte ich nach einigen Tagen am Ende des Seminars eine freigesetzte Kreation in meinem eigenen Bereich, die in der Regel in Farben gehalten wurde. Gerade das ist die freigesetzte Motivierung der Mütter, die es braucht, dass die Kleinen in der schulischen Ausbildung frei werden. Ich danke Corinna, die in sehr kurzer Zeit wesentliche Anstöße für eine Wende im Bereich der familiären Energie liefern kann.

E. Sehr geehrte Corinna, nach meiner Besetzung fühle ich mich endlich besser. Ich habe das Gefuehl, ein paar Kilo weniger zu sein und nicht in den Erdboden sinken zu müssen, und ich bin auf mich selbst besonders hoch, weil ich das erreicht habe.

Es freut mich sehr, dass ich Ingrid getroffen habe, eine Bekannte von mir, die mir von den Familienkonstellationen berichtet hatte. Außerdem denkt mein Mann, dass ich anders bin als früher und ich bedanke mich bei ihm, dass er mit mir bei der Aufstellung war (vor allem, um für sich und auch für mich da zu sein).

Abschließend möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich mit meinem Therapeuten über die Besetzung sprach, mit der ich seit einem Jahr unterwegs bin. Wie ich Ihnen bereits gesagt habe, hat sie mir die Besetzung im vergangenen Jahr selbst vorgeschlagen. Dann sagte ich zu ihr, dass es nett wäre, wenn jeder Mensch auf der ganzen Erde nur einmal eine solche Konstellation machen würde, dass etwas besser für die Menschen und die ganze Zeit ist.

Schließlich erkundigte sie sich bei mir, ob es für mich richtig sei, wenn ihre Patientinnen, denen sie bei Unterhaltungen nicht mehr helfen könne, mit mir über Familienaufstellungen sprechen könnten. Sehr geehrte Corinna, du warst und bist für mich dieser "kleine" Zündfunke, der mir zeigte, was für ein Gefuehl es ist, wirklich "lebendig" zu sein!!!!

Vielen Dank, vielen Dank, vielen Dank, vielen Dank! Hallo Corinna, vielleicht erinnern Sie sich an meine jüngste Besetzung, es ging um Kopfweh und Depression. Wie sich herausstellte, hatte meine Frau eine wichtige Funktion in diesem Unterfangen. Vor 3 Monaten war ich am Bodensee (ca. 3 Woche nach der Erektion). Es ist die Zeit, in der ich die Liebe zu meiner Familie und zu meiner Familie habe, sie war mir nie so bewusst.

Das war eine Folgeerscheinung meiner Gegenüberstellung. Mit all meiner Dankbarkeit, E. hello corinna, fühle ich mich im Inneren wieder richtig gut. Die Zeit mit der totalen Mutlosigkeit unmittelbar nach meiner Konstellation ist plötzlich zu einem abrupten Ende gekommen, seitdem fühle ich innere Ruhe, die sich bei der Berufstätigkeit und in meinem privaten Leben aufzeigt.

Etwas Eiliges, Stresstragendes ist von mir weggefallen. Ich ruhte viel besser in mir, was ich lange Zeit in meinem Dasein überhaupt nicht gewusst habe. Viele Liebesgrüße und Sonnenzeiten, r. Hello Corinna, ich sende dir Liebesgrüße aus den USA.

Im Konstellation meiner beruflichen Situation war es so, wie ich es jetzt erfuhr. Sehr geehrte Frau Corinna, jetzt habe ich das Bedürfnis, dass ich mich endlich mit Ihnen in Verbindung setzen muss, um Ihnen ein wenig Rückmeldung zu geben. Sehr geehrte Frau. Ich habe vor knapp 2 Jahren, zwischen Heiligabend und Neujahr 2005, an Ihrem Lehrgang "Heilung der Vorfahren - Systemplätze und traditionell schamanistische Heilungsrituale" teilgenommen.

Wenn ich dir vielleicht ein paar Schlüsseldaten zu meiner Story geben würde, würdest du dich erinnern: Ich entdeckte anfangs 2005 einen Krebs in meiner rechten Brustdrüse und begleitete dann im Monatsmai während meiner fortlaufenden Behandlung meine Frau nach Brut- und Ovarialkrebs auf ihrer Sterilitätsreise. Im ersten Line-up des Samstags hatten Sie mich von Angesicht zu Angesicht mit den Vertretern meiner Tumoren, die dann den Saal aufgaben.

Zum Abschluss des Kurses wurde meine Ursprungsfamilie, vor allem meine Mama, ausgewählt. Dieses Sternbild schloss mit einer sehr gefühlsbetonten Auseinandersetzung mit "meiner Mutter", zumal ihr Stellvertreter einige der wörtlichen Aussprüche wiederholte, die mir meine Großmutter auf ihrem Totenbett erzählt hatte. Genau aus diesem Grund hatten wir die Kinderplanung tatsächlich beendet, aber die beiden "schlichen" sich fast ein Jahr nach dem Lehrgang an uns heran.... und im Jänner waren wir wirklich erstaunt, denn tatsächlich konnte nicht sein, was nicht sein sollte....

Dein Vorbereitungsseminar hat mir auch auf meinem Weg zur Genesung und Genesung sehr weitergeholfen. Nochmals vielen Dank für das großartige Kursangebot - weiter so! Möglicherweise kannst du dich an meine Besetzung denken. Als meine (verstorbene) Mama mir sagte, dass er sie verließ, weil er keine Nachkommen wollte.

Als ich meinen Schulvater danach fragte, erzählte er mir (fast) die ganze Lebensgeschichte im Monat Dezember. Er hat mir aber im Oktober viel gesagt, und ich bin ihm dafür sehr dankbar. Für alles, was er mir gesagt hat. Während der Konstellation fragte ich, warum mein Familienvater so viel weinte, und du sagtest mir, dass seine Schuldsgefühle so groß waren, weil er vielleicht wollte, dass meine Eltern mich abbrechen.

Das hat er mir auch gesagt! Er hatte bereits einen Verabredungstermin vereinbart, aber meine Schwester ist nicht gegangen. Danke, danke, danke, danke, danke! Guten Tag Corinna, ich wollte dir auch die "Geschichte" mit meiner Mama schreiben: T. Ciao kümmert sich um Corinna und Andrea! R. Sehr geehrte Corinna, www. comps. comps. de, comps. comps. comps.

Die Orada Bulgarisch di?er Gruppe han?m ve Terapeutin Corinna han?m sorunlar?n?z? Ãçözmeye han?m Çözmeye han?m Çözmeye han?m Éluyorlar. Sehr geehrte Corinna, obwohl seit dem Intensivwochenende mit Familienaufstellungen nur ein Tag verstrichen ist, ist bereits etwas geschehen, was ich Ihnen mitteilen möchte. Die Story kenne ich nur von seiner Mami. Er liebte es, es dir zu sagen.

So hat er ältere Unterlagen zurückgeholt, von dem Schreiben seines verschwundenen Großvaters erfahren, in dem er über den schlechten und grausamen Zustand Stalingrads berichtete und dass er wohl nicht in der Lage sein wird, die letzten Kugeln zu seinen eigenen zu machen. So war meine Mama die ganze Zeit still, wachsam und mit ihm und selbst sie hat nach mehr als 40 Jahren Heirat zum ersten Mal viele Sachen gehört.

Dann erzählte ich meiner Schwester ein wenig mehr über meine Besetzung und die Sterberei bei K.'s Besetzung, wo ich ihren bereits verstorbenen Familienvater als stellvertretenden Mann wiedergab. Als ich meiner Schwester sagte, dass ich all die Kummer, den Schaden und den Schmerzen meines Vaters in mir trug, war ich in vielen Punkten so extremer Natur, dass ich dem Wesen von Leib und Seele immer sehr nahe gekommen bin.

Ich bedanke mich bei Ihnen, bei dieser großartigen Gelegenheit, zusammenzuarbeiten und füreinander und dafür, dass ich nach vielen Jahren nicht anders konnte, als richtig und von ganzem Herzen und aus tiefstem Herzen aufzuschreien. J. Liebe Corinna, ich kam mit schrecklicher Qual und einem Gefühl des Verlustes nach Hause. Corinna, du hast einen besonderen Platz in meinem Herz.

L. Sehr geehrte Corinna, ich wollte Ihnen nur mitteilen, dass ich Ihnen sehr danke für das, was ich bisher gesehen habe, und dass ich Sie und Ihre Leistung sehr zu schätzen weiß! Ich. Hallo Corinna, jetzt sind die Osterntage zu Ende und ich möchte dir ein Rückmeldung von unserer gemeinsamen Stunden machen.

Mit unserer 15-jährigen Tochtergesellschaft bin ich völlig unerwartet zu Ihnen gestoßen, nur weil ich wusste, welches Themengebiet sie mit Ihnen besprechen wollte. Ich habe kurz vor dem Treffen mit meiner Krankenschwester U. telefonisch gesprochen und sie befragt, wie ich mit dem Problem "Halbschwester vor der Gastfamilie verborgen" umgehen soll, wenn es auftaucht.

Immer habe ich die Szenerie vor meinen Blicken, wo mir der Playmobil-Vertreter meiner Mama gestattet, jetzt loszulassen. Tatsächlich habe ich das komplette Line-Up wie ein großes Ganze vor mir. Schon immer wollte ich wissen, wie man eine Konstellation mit Puppen macht, und mein Motiv, um keine Kraft zu haben und sich nicht zu spüren, wollte ich auch mit dir arbeiten.

Bei der Besetzung hatte ich das Gefuehl, dass meine Tocher von diesen Erkenntnissen ueberwaeltigt war und es hat sie einiges gekostet. Hallo Corinna, ich möchte Ihnen Rückmeldungen darüber geben, was seit der Zusammenstellung passiert ist. Das Line-Up hat gezeigt, dass mein aktueller Auftraggeber dazu gewillt ist und meine Kompetenzen auszeichnet.

Wie ging es nach der Gegenüberstellung weiter? Interessanterweise habe ich nichts dagegen unternommen (abgesehen von deinem Seminar). Vielen Dank Corinna! K. Hallo, Corinna! Tut mir leid, dass ich nach dem Training so kurz verschwand. R. Sehr geehrte Corinna, vielen Dank für Ihre Überlegungen. In unseren Armen starb er, eingewickelt in unsere liebevolle Hand.

Das kann ich nicht erläutern, aber ich habe das Gefühl, dass er uns mit seiner liebevollen Art und Weise reich gemacht hat - als ob er uns allen das Heil geschenkt hätte. Sehr geehrte Corinna, jetzt ist es an der Zeit, Sie über großartige Neuigkeiten zu unterrichten! Dabei war ich in der Seminarzeit und hatte das Gefühl, dass sich meine Enkelkinder an meinem Nachlass "bedient" hatten und dass ich auch ohne eigenes Verschulden von einer anderen Partei mit einer Finanzklage vor dem Bezirksgericht konfrontiert war.

Sie hat immer das Gefühl, wenn mir etwas zustößt, sie hat mich am Sonntag, dem letzen Tag des Seminars, angerufen, und wir haben sehr lange gesprochen. Viel Stress ist von mir ausgegangen und ich bin froh, dass ich bei Ihrem Meeting war und den Mumm hatte, diesen Weg zu gehen, zur Aufstellung zu kommen und offen und ehrlich mit ihnen zu sein.

Von ganzem Herzen begrüße ich dich und bedanke mich für deine Mithilfe! Sehr geehrte Corinna, am Jahrestag des Todes meiner früher verstorbenen Mama habe ich eine Lampe in den Park gestellt. Mein kleines Töchterchen, das, wie Sie sagten, zu sehr mit meiner Mama zusammengewachsen ist, wollte sich gleich anschließen. Es wurden mehrere Teelichter für die verschiedensten Menschen gestellt und mit verschiedenen Blüten versehen - nur für sich und meine Eltern wählte sie die selbe aus!

Sie hatten mir gesagt, dass ich am naechsten Tag wieder mit ihr in den Park ging und absichtlich zwei verschiedene Blumensorten platzierte, eine auf ihrer und eine auf der Mutterkerze, und zu meiner Tocher sagte: "So ist es richtig. "Anlässlich des Geburtstages meiner Mütter (eine ganze Woch) habe ich einen farbenfrohen Blumenstrauß für sie auf ein A4-Blatt Papier gemalt und ihn wieder in den Park gestellt.

Seither ist meine Tocher etwas lockerer und man konnte fühlen und beobachten, wie sie "klein" wurde, d.h. an den Ort einer Tocher kommt, die nichts mehr für mich tun muss (z.B. Tocher für mich spielen). Fantastisch: Als ich zwei Tage später das Laub mit dem bemalten Blumenstrauß für meine Mama aus dem Haus nahm, war es weiß!

"Seitdem habe ich ein angenehmes Wärmegefühl und weiß, dass meine Mama noch bei mir ist. Hallo Corinna, das Training war für mich eine große bereichernde Erfahrung (z.B. Inhalt, Gestaltung, Durchführung, Anwendung und Abwicklung der Aufstellungsarbeit mit den Erläuterungen....) und ich möchte mich noch einmal bei Ihnen bedanken. In diesem Sinne möchte ich mich bei Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis für das Thema herzlichst einbringen. Das Ergebnis meiner Konstellation zeigt sich unter anderem darin, dass ich mich in meinen Überlegungen standfester, deutlicher, ruhiger und leichter in der Lage bin, meine Ansicht zu äußern (auch "stop" zu sagen).

Mehr zum Thema