Familienstellen Luzern

Konstellationen Luzern Familie

In den Familienkonstellationen werden unbewusste Dynamiken sichtbar, die in einzelnen Settings nicht zugänglich sind. sind weitere Therapiemethoden, die ich in meiner Praxis in Luzern anbiete. In Seminaren und Einzelberatungen werden Familienaufstellungen, Systemaufstellungen von Einzel-, Paar- und Familienthemen durchgeführt. Wofür stehen systemische Aufstellungsarbeit oder Familienkonstellationen?

Die Familienkonstellation holt den systemischen Blick in die psychotherapeutische Behandlung.

In manchen Fällen ist die nur auf den Einzelnen und seine biographischen (biographischen) Erfahrungswerte ausgerichtete Psychotherapiearbeit ohne zufriedenstellende Ausgestaltung. Sie alle sind nicht nur Einzelpersonen, die ihr eigenes Wohnen führen, sondern wir sind auch immer Mitglied in einer Vereinigung von Einzelpersonen. Familienzusammenhänge sind kein Zufall. Familienbande haben viel Stärke.

Normalerweise werden die Familienbande durch Stütze, Treue und liebevolle Zuwendung mitgenommen. Auf diese Weise können sich alle Familienangehörigen nach ihren Vorstellungen einbringen. Familiäre Systeme haben immer eine Vorgeschichte, sie entstehen über viele Jahre. Die ungelösten Problematiken der früheren Generation betreffen oft auch die zukünftigen Generations. Werden z. B. in einer Gastfamilie gegen Vorschriften verstoßen, so betrifft dies alle Mitarbeiter.

Solche Verwicklungen haben einen tiefgreifenden Einfluss auf das eigene Unterfangen. Sie kann der Grund für schwere mentale oder somatische Probleme, Versagen oder Selbstmord sein. Beim Aufbau von Systemen wird in einer Unternehmensgruppe gearbeitet. Ein Mensch richtet seine Familien- oder Arbeitswelt ein. In diesen Konstellationen können wir Systemzusammenhänge visualisieren.

Es werden neue Lösungsansätze angestrebt, die das Wohlergehen und die Würde aller Menschen fördern. Problemstellungen in Arbeitsgruppen, die nicht mit den gängigen Maßnahmen der Organisationsentwicklung gelöst werden können, haben oft einen system-dynamischen Background. Dies gilt insbesondere für Familienunternehmen, die noch vom Stifter geleitet werden oder die an einen Rechtsnachfolger abgegeben oder veräußert wurden.

Familienaufstellungen sind in den vergangenen Jahren zum Gegenstand öffentlicher Diskussionen und Kritiken geworden. Ein Großteil dieser kritischen Bemerkungen hat mit meinem Verstehen mit der Persönlichkeit von Bert Hellinger zu tun. Schon damals hatte er die Vorstellung, als er sich ganz in die Vorstellung des Menschen versetzte, er "sieht" seine "Realität" und seine "Wahrheit".

Schon damals verstand er nicht, dass viele der aufgetretenen Schwierigkeiten in seinen Veranstaltungen mit seiner Interventionsform zu tun hatten und nicht mit der Tatsache, dass die Menschen nicht gewillt waren, seine Anregungen zu akzeptieren. Bei Bert Hellinger ist man weit davon entfernt, davon auszugehen, dass jeder Mensch seine Wirklichkeit aufbaut, und er ist weit davon entfernt, eine auf den Menschen ausgerichtete Einstellung zu haben, die ich in der psychotherapeutischen Zusammenarbeit mit Menschen für eine Selbstverständlichkeit halte.

Ausgehend von diesem Kontext können viele der immer wieder auftretenden Schwierigkeiten in den Konstellationen mit ihm (und auch mit vielen seiner Schüler) verstanden werden. Die Familienkonstellation ist ein bedeutender physiotherapeutischer Zugang, den Höllinger mitentwickelte. Unglücklicherweise verpassten seine Studenten es, die Problematik um die Firma Höllinger zu thematisieren und zu nennen.

Nur im Jahr 2003 sprach ein Psychotherapeut auf dem Hellinger Forum in Zürich über diese Problematik. Ich verstehe, dass diese Fragen von außen auf die Familienkonstellation zurückkommen, wenn wir diese Fragen nicht auf dem Markt haben und uns um sie kümmer. Unglücklicherweise haben die meisten Journalistinnen und Journalistinnen, die über Hellinger und Familienaufstellungen schrieben, nicht begriffen, dass sie zwischen den aufgetretenen Schwierigkeiten um Hellinger und Familienaufstellungen als psychotherapeutischer Zugang differenzieren konnten.

Wird in der zukünftigen gesellschaftlichen Auseinandersetzung zwischen den Problematiken um die Figur Hellinger und der Familienaufstellung differenziert, sind wir einen großen Fortschritt voraus. Auch um das Familienstellen herum ist es viel leiser geworden, viele Fragen wurden in der Zwischenzeit geklärt. Weil das Familienstellen auch ein schamanisches Werk ist. Zahlreiche tradierte Heilpraktiker unterstreichen, wie bedeutsam es für die Entfaltung von Menschen und Angehörigen ist, dass sie ihre Ängste mit ihren Ureinwohnern überwunden haben und dass es den Ureinwohnern gut geht.

In Familienkonstellationen gibt es immer wieder Fälle, in denen wir mit den Vorfahren zusammenarbeiten, um ihre Bedürfnisse zu erörtern. Die Familienkonstellation kann ablauforientiert und personenorientiert geführt werden. Entscheidend für eine dauerhafte Wirksamkeit ist, dass die innerem Gefühlsprozesse, die zur Auflösung des Problems beitragen, möglich werden. Eine Konstellation benötigt also auch mehr Zeit.

Bei meiner Arbeit in der Aufstellarbeit schenke ich jeder Aufstellarbeit eine Zeit von mind. 1,5 Std. Die Aufstellarbeit wird von mir durchgeführt. Falls Sie mit mir zusammenarbeiten wollen, können Sie sich als Betreiber registrieren. Und dann hast du einen Ort für deine eigene Besetzung an diesem Kurs. Sie können sich auch als teilnehmender Beobachter registrieren, wenn Sie die Besetzung eines Bekannten oder die Systeme kennen lernen wollen.

Termin für das kommende Seminar: Samstag/Sonntag, zwanzig bis zwanzig Jahre 2018 Das System wird in Luzern stattfinden. Aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen für Ihre eigenen Konstellationen wird eine baldige Registrierung empfohlen.

Mehr zum Thema