Fastentage 2016

Pausentage 2016

Die Erfahrungen mit dem Ramadan-Fasten bestätigen, dass weniger Probleme auftreten. Die Fastentage 2016 mit einem neuen Text aus der Broschüre Fastenzeit 2016 / Höherer Boden jeden Tag. Die Angebote sind bis zum 31.03.2016 gültig und können einmal pro Person eingelöst werden.

Intervall-Fasten: Ein Jahr 5:2-Fasten - Praxisbericht

Zweites Fasttag pro Kalenderwoche "Ich habe zehn Kilo abgenommen" Zweites Fasttag pro Kalenderwoche für ein ganzes Jahr. Lebensmittel sind mein Steckenpferd, ich ernähre mich viel und mag es. Dennoch habe ich seit fast einem Jahr nichts mehr gegessen, zwei Tage die Jahr. 16:8 Uhr, was bedeutet, jeden Tag 16 Std. am Tag zu fastet und nur innerhalb der restlichen acht Std. zu naschen.

In 5:2, fünf Tage die ganze Woch, um normalerweise zu speisen, zwei Tage zu früh. Der Fastentag kann, muss aber nicht immer dem anderen entsprechen und sollte nicht immer der gleiche Wochentag sein. In der einen Handelswoche zum Beispiel fastet man am Wochenende und am Wochenende, in der anderen Handelswoche fastet man am Wochenende und am Monat. So kann ich die Fastentage gekonnt um Pub-Abende oder Einladungen zu Mahlzeiten herumstellen.

In der Fastenzeit kann man auch etwas zu sich nehmen, für die Frau 500 kilokalorie, für den Mann 600. Das ist für manche Menschen hilfreich, ich werde noch hungriger davon und esst in der Regel gar nichts. Ich kann mich nicht wirklich auf die Fastentage gefreut haben, aber ich auch nicht. Den Tag vorher genieße ich ganz natürlich und muss mich nicht weiter aufmachen.

Genau das geschieht mit mir: Andernfalls treten einige Fasten-Effekte an nur einem Tag auf. Ich kann sie aber an einem der anderen Tage wieder aufessen. Aber das ist auch in Ordnung, nach einer 24-Stunden-Pause muss sich der Organismus nur noch wieder füllen. Genau das sagt die Waage: Ja, ich habe abgenommen: etwa zehn Kilogramm in einem Jahr.

Dies ist nicht nur auf das Intervall-Fasten zurückzuführen, sondern auch darauf, dass ich wieder mehr Zeit für den sportlichen Bereich hatte. Wenn Sie am Anfang ein paar Pfund zu viel wiegen, dann lange Zeit fasten und sich etwas gesünderer ernähren, können Sie Ihr Körpergewicht ganz unkompliziert verringern. Wenn man sich daran gewöhnen kann, sind die beiden Tage schlichtweg Alltagsleben.

Ich bin im Sommer aber nicht schnell. Weil es wirklich zu viel des Guten wäre, am Tag der Fastenzeit in einer Tapas-Bar zu sein. Zuhause geht der alltägliche Lebensstil weiter, einschließlich des Fastens. Also beeilt euch nicht. Dazu kann ich vor allem drei Stellräder drehen: I. Bewegen, Sportieren, Gartenarbeit, etc..... Dein dummes Gehirn meldet dir zuerst einen Mangel an Nahrung und gibt vor, an Hunger zu sterben, wenn du dich hungrig, schlecht gelaunt und gelegentlich müde oder schnell erschöpft beim Training fühlst.... Jeder muss das durchmachen, es ist einfach schwer, die Ernährungsgewohnheiten, die er seit Jahren praktiziert, abzuschrecken.

Danach erreichen wir ca. 3500kcal pro Tag, was 1/2 kg Fettverlust ausmacht. Auch wenn es nicht jede Kalenderwoche 3500kcal sind (Geburtstage, Feiertage, Einladungen), führt der Sieg über die Zeit, ohne zu viel Druck auf Zeit und Ertrag auszuüben. Deshalb ist es auch notwendig, jeden Tag aufzuschreiben und einen Durchschnittswert für jede Kalenderwoche zu errechnen.

Schließlich kann ich aus eigener Anschauung feststellen, dass Genuss und Vergnügen viel mit Vergütung zu tun haben. Weil 700kcal Nahrungsüberversorgung nur 100g Korperfett entspricht - das kann man die Tage danach loswerden. Die Realität ist unwahrscheinlich und hat sich nicht geändert: 1.) weniger zu sich nehmen, 2.)

Sportwetten und Training 3.) Du musst deine Diät umstellen, weniger davon zu sich nehmen und richtig ernähren. 10 kg in einem Jahr bedeutet 200g pro Jahr. In vielen Faellen kann der Einsatz von Sportmitteln gegensätzlich sein.

Mehr zum Thema