Finot

Finte

Zahlreiche Beispiele für übersetzte Sätze mit "Finot" - Deutsch-Französisches Wörterbuch und deutscher Übersetzungssuchmaschine. Konq-Designer Seit mehr als 40 Jahren ist das Team Jean-Marie Finot und Pascal Conq bekannt und beliebt, um perfekte, ausgeglichene und unglaublich leistungsfähige Segeljachten zu entwickeln. Auch die Finot-Conq Entwicklungen und Neuerungen im Racerbereich fliessen in die Weiterentwicklung von Kreuzfahrt-Yachten ein. Zuverlässigkeit: Finot-Conq hat für die 7 Ausgaben der Weltkugel 18 IMOCA 60 Fuß aufgebaut.

Neuheit: Finot-Conq erfand oder perfektionierte den IMOCA 60-Fuß: Finot-Conq hat in den vier Dekaden seines Bestehens mehrere Erfolge und Preise errungen. Die von Finot-Conq entworfenen Jachten fahren heute mehr als vierzigtausend Mal um die ganze Erde. Die Finot-Conq war massgeblich an der Revision der Oceanis-Modelle von 31 auf 45 Fuss mitwirken.

Martín Francis sagte uns: "Vergiss nicht die Dauer, die Dauer ist so wichtig", und er hatte wirklich Recht! Deutsche Fredericks haben uns etwas erzählt, woran ich schon immer geglaubt habe: "Die Schöne kommt nicht nur von der harmonischen Form und Linienführung, sondern auch von der Begeisterung, die das Boot seinem Besitzer und seiner Crew bringt.

Übrigens heißt mehr Weite auch mehr Raum im Inneren, was auf Kreuzfahrtschiffen sehr beliebt ist. Die First 210 (jetzt First 20) ist nach 25 Jahren erfolgreicher Arbeit und einigen Änderungen immer noch ein Verkaufsschlager. Der Finot-Conq -Gedanke hat sich im Laufe der Zeit entwickelt und könnte bald seinen Weg ins Guinness-Buch der Rekorde finden.

Auch wenn das Boot ein kleines ist, so sind seine universell anerkannten Eigenschaften doch enorm und es schenkt seinen Besitzern immer noch viel Erfolg und Spaß. Heute sind weltweit mehr als 5000 First-Modelle auf dem Wasser und die Eigentümerverbände sind sehr beliebt. Jeans-Marie Finot: Auf See mit einem kleinen Segelboot....: Ein Plicht, eine Kabine für vier Leute, ein einfacher Segelschrank, schlichtes Fassungsvermögen, elegantes Interieur und Exterieur, ein transportables Boot, das austrocknen kann:

Diese Aufgabe hat François Chalain 1992 an Pascal Conq und mich gestellt, Die Sicherung hat uns dazu gebracht, ein Eigengewicht von über 1000 Kilogramm zu erreichen und für gute Standfestigkeit zu sorgen. Es war nicht versenkbar. Die Erfolge geben uns Recht und die Matrosen mögen ihr Segel.

Patricia Conq: Ich kann mich daran erinnern, dass François Chalain seine Pipe auf dem Bürobalkon rauchte und uns an seinen Sommerreflexionen durch das Schaufenster mitwirkte! Eine attraktive, reizvolle, tadellose, erfolgreiche Yacht. Ein schönes kleines, feines, blaues Boot. Bildlich unterstützte er seine Überlegung, wodurch ich mich noch an ein Foto besonders gut erinnere: Ein kleiner Klassenkreuzer, für den verzogenen Jungen aus dem guten Haus im Schickimicki Viertel im Morbihanischen Meerbusen sollte es werden!

Es sollte ein sicheres und stabiles Boot sein, was sich später als einer der grössten Vorteile herausstellte. Ein technisches Meisterwerk für mehr Raum im Inneren (keine Abstützung unter dem Hubgerüst, sondern ein geschwungener Balken) und die Liebe zum Detail unterstreichen die Weichheit der Formgebung wie die Deck-Rumpf-Verbindung oder der Heckbeschlag aus Aluguss.

Wir haben das alles für dieses Schiff entworfen und es ist immer noch zeitgemäß. Ausschnitte aus einem Beitrag von Pascal Conq auf dem Symposion für Design der Superschifffahrt in Miami, Florida im Jahr 2012.

Mehr zum Thema