Franz Morell

Frances Morell

merkwürdiges Konzept der "MORA-Therapie" im Zusammenhang mit der Bioresonanztherapie und auf die Namen der Gründer: Franz Morell und Erich Rasche. Grundlage für den heute als Bioresonanztherapie (BRT) bekannten Behandlungsansatz war der Arzt Franz Morell. Die damalige Therapiemethode wurde von dem deutschen Arzt Dr. Franz Morell begründet.

Bio-Resonanz

Ihre Grundprinzipien wurden 1977 von dem Mediziner Franz Morell und dem Elektroingenieur Erich Rasche (zunächst auch als Mora-Therapie bezeichnet) erarbeitet. Sie nahmen an, dass die Köperzellen nachweisbare elektrische Impulse aussenden, die wiederum Schwankungen im Körper verursachen. Ihrer Meinung nach hat jeder Mensch sein eigenes Vibrationsspektrum, das aus gesundheitlich einwandfreien, d.h. harmonisch und pathologisch unharmonischen Schwingungskomponenten besteht.

Das Ziel der Bioresonanztherapie ist es, diese elektro-magnetischen Vibrationen zu fangen und in ein Spezialtherapiegerät zu führen, wo sie in Oberschwingungen und disharmonische Vibrationen untergliedert werden. Anschließend entfernt das GerÃ?t die pathologischen Vibrationen oder verwandelt sie in stimmige und schickt sie an den Körper zurÃ?ck, der dann seine regulierende und selbstheilende Kraft reaktivieren kann.

Zusätzlich zur unmittelbaren Einflussnahme auf die eigenen Vibrationen ist es auch möglich, Arzneimittel oder Nahrungsmittel auf ihre Verträglichkeit mit den einzelnen Vibrationen eines Probanden zu prüfen.

Telekommunikationsunternehmen mbH

Vor mehr als 40 Jahren erkannten der Dipl.-Ing. Erich Rasche und der Mediziner Dr. Franz Morell die Möglichkeiten der Arzneimitteltherapie und erforschten alternative Therapiemethoden. Entdecke mit uns zusammen die Ursprünge des Wegbereiters der Bioresonanzmethode. Franz Morell und sein Schwäger, der Elektrotechniker Erich Rasche, erforschten in den 70er Jahren ein alternatives Therapieverfahren.

Das war die Geburt der traditionellen Bioresonanzbehandlung, der Mora-Methode.

Kurzbiographie Kurzbiographie

Der gebürtige Franz Morell (geb. 28. März 1921 in Frankfurt/Main, geb. 1990) war ein deutschstämmiger Mediziner und Scientist. Franz Morell gründet zusammen mit Louis-Claude Vincent die "Internationale Gemeinschaft der Bioelektronik" (Société International de Bio-Électronique Vincent) - S.I.B.E.V. Morell geht in Italien und Pirmasens zur Matura und studiert ab 1939 in Leipzig, Marburg, die Humanmedizin sowie in Würzburg.

Aus dem Curriculum vitae of his thesis entitled The Effect of Short-term Aortic Aortic Clip-offs on the Function of the Anterior Horn Ganglion Cells of 1944, Franz Morell was the Obserscharführer of the SS. Zitieren: Ich wurde am 24.5.1921 in Frankfurt am Main am Main mit acht Jahren Einzelunterricht in Italien am 24.5.1921 in Rom für ein Jahr an der Deutschen Waldorfschule in Rom und von 1936 bis zum Gymnasium in Pirmasens mit dem Abitur am Osterfeiertag 1938 aufwachsen.

Im Jahr 1939 habe ich in Leipzig ein Medizinstudium begonnen, wo ich mein erstes Fachsemester absolvierte. Im Jahr 1940 hatte ich das erste und dritte Quartal in Marburg absolviert, 1941 das erste Quartal in Giessen, wo ich im Jahr 1941 die medizinische Voruntersuchung absolvierte. Ich habe seit dem Sommerhalbjahr 1942 wieder in Giessen studiert, um nach dem Sommerhalbjahr 1944 die medizinische Untersuchung ablegen zu können. signiert

Französisch Morell, SS-Oberscharführer.

Mehr zum Thema