Frühstück Ayurvedisch

Ayurveda Frühstück

Der Hirsebrei ist ein ayurvedisches Frühstück voller Nährstoffe. Perfektes ayurvedisches Frühstück Wenn du zum Frühstück gern Frühstücksbrötchen mit Eiern und Speck magst, habe ich etwas ganz anderes für dich: den Frühstücksbrötchen aus dem Ajurveda und ich hörte buchstäblich die Begeisterung Aaaahs und -Oooohs :-). Weshalb ist ein warmes Haferbrei oder eine heisse Brühe die beste Frühstücksmöglichkeit im Ayurveda? Auch in unseren Breiten (!) war und ist das Frühstück in vielen Staaten natürlich.

So gibt es beispielsweise in Asien Reis-Suppen oder heiße Reis-Gerichte zum Frühstück, Tabouleh oder Hirse-Brei im Morgenland. Ein warmes Frühstück, das auch nicht zu viel ist, stärkt den Organismus und entlastet ihn nicht. Wenn Sie nach dem Frühstück am Morgen müde sind, haben Sie zu viel getrunken.

Das hat aus Ayurvedasicht folgende Gründe: Am Morgen nach dem Stehen ist der Metabolismus noch schleppend. Pitta und Vata Konstitutionen, die normalerweise am Morgen einen gesunden Hunger haben und rasch auf den Füßen stehen, tolerieren ein reichhaltiges Frühstück als Kapha Konstitutionen aufgrund ihres aktiven Metabolismus, dessen Metabolismus langsamer ist. Jeder, der schon einmal vom Biotech-Test gehört hat, weiß, dass der Metabolismus und damit auch die Digestion zu unterschiedlichen Zeiten des Tages anders ist.

Dies wird im ayurvedischen Sinne wie folgt beschrieben: Morgens zwischen 6 und 10 Uhr wird der Kapha-Stoffwechsel markiert. Dann hat die Biotechnologie die Oberhand, die schleppend, heftig und eiskalt ist. Mittags zwischen 10 und 14 Uhr ist der Metabolismus von Pitta markiert. Unter anderem befindet sich das Hauptquartier in der Digestion.

Weil Kapha am Morgen dominiert und Kapha durch die charakteristische "Trägheit" gekennzeichnet ist, kann diese auch in eine verdauungsfördernde Wirkung umgewandelt werden. Auch Kapha ist kühl und massiv. Ayurvedisch gesehen sollte die Ernährung im Gegensatz zu den vorherrschenden Kräften stehen, um sie auszugleichen und zu vervollständigen.

So wird ein Ayurveda Frühstück leicht, wärmend und kräftigend aufbereitet. Durch Gewürze wie z. B. Cinnamon oder Ginger wird unser morgendlicher gedämpfter Metabolismus angeregt und der Organismus erhält alles, was er für einen gelungenen Tagesbeginn benötigt. Als Basis für die hier vorgestellte Frühstücks-Variante habe ich mir eine leichte, trockene und sehr eisenhaltige Getreideart ausgesucht.

Hinzu kommen gedämpfte Obstsorten, die durch das Dämpfen weniger Säuren haben. Das ist das ultimative ayurvedische Frühstück für 2 Personen:

Mehr zum Thema