Fußmassage Lernen

Fussmassage Lernen

Diejenigen, die die Fußreflexzonenmassage erlernen wollen, erfahren, dass zuerst die Fußreflexzonen getestet werden. Fußmassage - was ist das? Fußmassage - was ist das? Eine sehr alte Heilmethode ist die Fußmassage oder auch Reflexe. Beide Pharaonenärzte wussten diese Form der Massage und in der TCM ist die Fußmassage eine anerkannt Therapie.

Auch bei den Nordamerikanern ist die Fußmassage ein Teil der Schulmedizin. Der US-Amerikaner William Fitzgerald (1872-1942) wird als Vorreiter und Wiederentdecker dieser alten Form der Therapie angesehen.

Eunice Ingham, die Amerikanerin, entwickelt die entsprechende Druck- und Grifftechnik für die Fußmassage. Die Ergebnisse sind Teil der heutigen Fußmassage der Fußreflexzonen und somit auch Thema eines Fußmassagekurses. "Der US-Amerikaner William Fitzgerald (1872-1942) wird als Vorreiter und Wiederentdecker dieser alten Behandlungsform angesehen.

"Was kann eine Fußmassage bewirken? Der klare wissenschaftliche Beweis. Eine professionell durchgeführte Fußmassage lindert bei moderater Knie-Arthrose den Schmerz und die Funktionseinschränkung. Nichtsdestotrotz setzt sich die Behandlungsform der Fußmassage immer mehr durch und ist beliebt. Die Erfolge sprechen für sich und die Menschen erleben immer wieder, dass eine Therapie fußmassage sowohl Leiden lindert als auch vollständig ausheilt.

Dies erhöht auch die Anforderungen an die Auszubildenden. Wenn Sie in Ihrer Arztpraxis professionelle Fußreflexzonenmassagen durchführen möchten, empfiehlt sich eine aufwendige Trainingsfußmassage oder eine umfassende Fortbildung in diesem Gebiet. In der Fußmassage lernen und intensivieren Sie diese Form der Therapie viel versprechend in folgender Diagnostik: in der Schmerzbehandlung bei akutem und chronischem Schmerz, auch bei Kopfschmerz verschiedener Ursachen; bei Hormonstörungen und Monatsbeschwerden; Allergie; lymphatischen Erkrankungen; Entzündungsbeschwerden (akut oder chronisch); Verdauungsstörungen; Muskelverspannungen.

Zusätzlich bewirkt eine professionell durchgeführte Fußmassage eine tiefgehende körperliche und geistige Erholung und stimuliert generell die Durchblutung sowie die Organ- und Drüsenfunktionen. Eine fachgerechte Fußmassage kann auch bei schwierigen Lebenslagen hilfreich sein. Ermüdung, Verdauungsstörungen und Schlafschwierigkeiten können auch nach einer Fußmassage auftauchen. Natürlich ist dies auch ein Objekt Ihrer Fußmassageausbildung.

Welche Vorteile hat eine Fußmassageausbildung in der Schweiz? Falls Sie die Fußmassagetechnik nur in Ihrem persönlichen Bereich einsetzen wollen, genügt ein Fußmassagekurs zur Nachschulung. Eine Fußmassage ist dann Teil Ihrer Fachrichtung als Heilerin. Haben Sie eine korrespondierende Fortbildung, streben Sie eine beglaubigte Fortbildung in Tages- oder Abendlehrgängen an und wollen diese von den Kassen anerkannt bekommen, dann sollten Sie sich vor Ausbildungsbeginn beim Experiential Medical Registers (EMR) erkundigen, ob die Fußmassageausbildung den Vorgaben entspr. ist.

Die Anmeldung erfordert mind. 150 Unterrichtsstunden, eine Abschlussuntersuchung und 250 Unterrichtsstunden nach der Abschlussuntersuchung. Ganz gleich, für was Sie sich entschieden haben, eine Aus- oder Fortbildung in der Fußmassage führt Sie einen weiteren Weg!

Mehr zum Thema