Fußmassage Selber machen

Fussmassage selbst machen

Machen Sie Ihre eigene Fußmassage: So funktioniert es! Die Grundkenntnisse der Reflexzonen und Organkontexte ermöglichen eine Fußreflexzonenmassage. Mit einer Fußmassage zeigen Sie ihnen Ihren Dank! Was eine Fußmassage bewirkt und wie Sie es selbst tun können, erfahren Sie hier. Jetzt mach das Ganze am zweiten Fuß.

Fußmassage: Machen Sie Ihre eigene Fußmassage: Funktionsweise

Massagen - Sind Sie schon den ganzen Tag auf den Füßen, um sich zu entspannen? Sie können in der nachfolgenden Gebrauchsanweisung lernen, wie Sie selbst eine Fußmassage durchführen. Falls Sie am Abend keinen Helfer für die Verwöhnung Ihrer beanspruchten Füsse gefunden haben, können Sie ganz leicht selbst eine Fußmassage durchführen. Dies ist zwar nicht ganz so entspannt, wie wenn jemand anderes die Massagen durchführt, aber es ist auch schön und nutzbringend.

Es ist besonders wohltuend, wenn Sie Ihren Füssen vor der Behandlung ein Fussbad einräumen. Dies hat nicht nur den großen Vorzug, dass Ihre Füsse rein sind - das erwärmte Mineralwasser fördert auch die Blutzirkulation und entspannt die Muskulatur. Am Ende des Fußbades sollten Sie Ihre Füsse mit einem Massagebad oder einer Pflegelotion abreiben.

Für einen problemlosen Zugang zum Fuss ist es am besten, wenn Sie sich gemütlich hinsetzen und den zu massierenden Fuss über das andere Bein auflegen. Bei der Fußmassage sollten Sie zunächst die Sohle, den Spann und den Sprunggelenkbereich mit den Händen sanft streicheln.

Danach hält man den Fuss in beiden HÃ?nden und legt beide DÃ? Vom Fußgewölbe bis zum Fußballen die Schuhsohle mit dem Finger einmassieren. Dann lege deine Finger auf die Rückseite deines Fußes. Massiere es, indem du deine Finger mit leichtem Fingerdruck von der Knöchelhöhe zu deinen Füßen bewegst.

Diesen Vorgang so oft ausführen, bis Sie den ganzen hinteren Teil des Fußes geknetet haben. Danach nimmt man jeweils einen Zehe in die Hände und streckt ihn behutsam in die Flexion und in die Extension. Wischen Sie schließlich den ganzen Fuss mit den Händen aus, bevor Sie sich der anderen Hälfte zuwenden.

Machen Sie Ihre eigene Fußreflexzonenmassage: Richtig vorbereitet

Es ist nicht schwierig, selbst eine Reflexzonenmassage durchzuführen. Wieso sollten Sie es versuchen? Denn die Wellness-Behandlung kann viele physische Leiden mildern, indem sie auf bestimmte Bereiche der Füsse den entsprechenden Drang ausübt. Hier wird Ihnen gezeigt, wie Sie mit einer Reflexzonenmassage (auch FRM genannt) zurechtkommen. Wussten Sie, dass Ihre Füsse und besonders die Fusssohlen mit dem ganzen Organismus in Verbindung stehen?

Während der Fußmassage stimulieren Sie verschiedene Nervenwege, die ihrerseits an verschiedene Körperteile und Organe signalisieren. Wenn Sie körperliche Probleme wie Kopfweh, Rückenschmerzen oder Ähnliches haben, dann sollten Sie diese Massageform ausprobieren, die übrigens aus der ostasiatischen Tradition ist.

Die Fußmassage, die den ganzen Organismus abheilen kann. Wenn Sie die rechten Stellen am Fuss drücken, können Sie die körperlichen Leiden spezifisch mildern. Die Möglichkeit, selbst eine Reflexzonenmassage durchzuführen, ist daher goldrichtig! Führen Sie selbst eine Reflexzonenmassage durch, im Grunde benötigen Sie keine speziellen Kenntnisse, weshalb die Behandlung auch zuhause sinnvoll durchgeführt werden kann.

Sie können auch Ihre eigenen Füsse einmassieren, aber einige Handgriffe können von einer anderen Personen besser ausgeführt werden, zumal der Relaxationsfaktor höher ist. Das wohltuende Fussbad wäscht die Füsse, erwärmt sie und sorgt für eine erste Ruhe. Hier erfahren Sie, wie Sie selbst ein Fussbad machen können.

Nur die Füsse sind am besten blanko. Das Bein ist gestreckt, der Fuss ist hoch genug, damit der Mann nah genug an ihn heran kommt. Wenn Sie die Reflexzonenmassage selbst durchführen und Ihren Körper damit verwöhnt haben wollen, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Nägel nicht zu lang und zackig sind. Sie sollten auch ein Massage-Öl bereit haben.

Die Fußsohle ist in viele kleine, komplizierte Reflexe untergliedert. Nachfolgend finden Sie eine schrittweise Anleitung, wie Sie die Massage der Füße richtig durchführen: Schritt: Legen Sie das Massage-Öl in Ihre Hand und reiben Sie es zwischen die Handinnenflächen, so dass es sich leicht ausbreitet und erwärmt. Step: Jetzt geht es zu den heftigen Beschwerden: Dazu widmen Sie sich den Reflexpunkten und drücken die Bereiche, die mit dem Schmerz-Zentrum im Organismus in Verbindung stehen.

Die Reflexzonenmassage ist nicht so sehr ein Knet- und Reibevorgang an den Füßen, sondern vielmehr ein richtiger Eingriff, um die Nervosität und die Schmerzempfindlichkeit zu mindern. Daher sollten Sie sich die obige und folgende Skizze genauer anschauen, um die einzelnen Massagepunkte zu ermitteln. Die Belastung sollte etwa ein bis fünf Minuten dauern und für die Person, die massiert wird, nicht zu groß sein, um sich zu erholen.

Das Beste ist, sich immer mit uns über das zu beraten, was noch als erfreulich gilt. Nach der Reflexzonenbehandlung sollten Sie Ihre Füsse noch einige Augenblicke einmassieren. Es ist so leicht, selbst eine Reflexzonenmassage durchzuführen! Damit Sie selbst eine Reflexzonenmassage durchführen können, sollten Sie wissen, welche Teile des Fußes Sie gezielt einmassieren.

Fußballreflexzonenmassage: wirklich effektiv? Wie aussagekräftig und effektiv eine Massage der Füße ist, zeigt sich auch in diesem Film; hier wird die FRM-Therapie auf einen Schmerzpatienten angewendet: Wie Sie sehen können, ist eine eigene Reflexzonen-Massage wirklich nicht schwierig, aber sie ist durchaus vorteilhaft.

Mehr zum Thema