Fußreflexzone Niere

Fussreflexzonen Niere

Und wo sind die Nieren? Die Reflexzonentheorie wird den Nieren zugeordnet, deren Durchblutung anregen kann. Gesundheitswesen: Nierenreflexzonenmassage| Schönheitsblog: Skin In den menschlichen Nerven reguliert die menschliche Niere den Flüssigkeitsgleichgewicht und reinigt das Gewebe. Häufigste Krankheiten sind Entzündungen der Niere, Entzündungen, Infektionskrankheiten, Nierensteine, Koliken der Koliken der Nierensteine im Nierenbecken. Mit Hilfe einer Reflexpunktmassage für die Niere kann diese zum Spülen angeregt werden, so dass Schadstoffe besser entfernt werden können.

Im Schönheitsblog können Sie alles zum Thema: Tips und Prävention von nierenbedingten Störungen und Nierenkrankheiten erfahren.

Ein Mensch hat zwei autonome Fasern. Etwa 1500 l Wasser fliessen hier jeden Tag. Sie befinden sich auf der rechten und linken Seite der Wirbelsäule und unterhalb des Membran. In der linken Niere ist sie unterhalb der Membran, in der rechten Niere unterhalb der Niere. Über die Schamlippen wird das Gewebe gereinigt. Der Nierenhuhn liegt in der mittleren Ebene, wo die nierenförmigen Arterien und Venen sowie die Gefäße und Ellbogen durchgehen.

Hier entsteht auch das renale Becken mit dem Ureter. Die beiden renalen Arterien beziehen ihr Vollblut aus der Anorta.

Dort spielt sich die Haupttätigkeit der niere ab. Es fließt weiter in ein Kapillarnetzwerk. Er fließt um die Nierentubuli herum, um sich wieder in den Gefäßen zu sammel. So gibt es zwei kapillare Netze in der Niere, im renalen Korpuskel und um die Tubuli herum. Jeder renale Papille fließt in einen renalen Kelch, in den der fertige Urin geleitet wird.

Der Urin wird von den Nierenkelchen zum Becken und dann zum Ureter geleitet. In der medizinischen Versorgung zählen alle Nierenkrankheiten! Unterschiedliche Nierenkrankheiten, bei denen entzündliche Änderungen in den Blutkörperchen (Glomeruli) vorkommen, können entweder schwerwiegend oder schwerwiegend sein. Dabei können unterschiedliche Beschwerden wie Ermüdung, Kopf- und Fieberzustände, Bluthochdruck, Ödem, Protein und Urinblut vorliegen.

Wenn diese akut auftretende Erkrankung der Nieren nach zwei Monate nicht ganz verheilt ist, wird sie als chronische Erkrankung der Nieren bezeichnet. Sie können sich in der Niere, im Becken, in der Ureter, in der Harnblase oder in der Urethra befinden. Die im Urin gelösten Substanzen kristallisieren und formen Nierensand, Nierenkies oder Stein. Es handelt sich um einen stechenden Schmerzen im Nierenbereich, oft mit Schüttelfrost und fiebernd.

In den Nierenpunkten wird durch eine Reflexpunktmassage die Spülung angeregt, so dass gesundheitsschädliche Abfallprodukte bestmöglich abgesondert werden können. Selbst die kleinsten nierenförmigen Steine können sich besser lösen. An beiden Handinnenflächen innerhalb der Daumenseele und unterhalb des Mittelfingers liegen die Reflexpunkte für die Niere. Durch den Reflexionspunkt der rechten Seite wird die rechte Niere angeregt und vice versa. Platziere deinen Daumendruck auf der Kugel unter dem Zeigefinger in der Handinnenfläche.

Unter der zweiten Querklappung auf der Innenfläche des großen Balles am Daumendruck ist der renale Reflexpunkt. Arbeite die Reflexpunkte für die Nerven in beiden Palmen mit dem Daumendruck.

Mehr zum Thema