Fußreflexzonen Wirbelsäule

Fussreflexzonen Wirbelsäule

Dementsprechend befinden sich die Fußreflexzonen für die Wirbelsäule auf der Innenseite der Füße. Übrigens, die Wirbelsäule verläuft an der Innenseite beider Füße. An der Innenseite der Füße befinden sich die Reflexzonen für Knochen und Gelenke sowie die Wirbelsäule mit Hals-, Brust- und Lendenwirbeln.

mw-headline" id="Tips">Tipps

Der Rückenschmerz tritt sehr oft auf und kann durch Reflexpunktmassage gemildert werden. Es geht oft um unbestimmte Rückenbeschwerden, für die keine klare Erklärung, wie z.B. eine Schädigung, gefunden werden kann. Egal, ob Sie unter vorübergehenden oder chronischen Rückenbeschwerden leiden, Sie können es mit Reflexzonenmassagetechniken therapieren, um kurz- und langfristige Erleichterungen zu erzielen.

Behandeln Sie Rückenschmerzen, indem Sie auf die Reflektionszonen auf die Fußsohle, den ganzen Fersen- und Sprunggelenkbereich und die Innenkanten beider Füsse drängen. Die Reflexionspunkte für die Wirbelsäule liegen auf der Innenkante des Fußes. Die Behandlung der Oberrückenschmerzen erfolgt durch Andrücken der Reflexionspunkte für die Schulter und den Oberrücken, die sich auf der Fußsohle und dem hinteren Teil des Fußes, direkt hinter den Großzehengrundgelenken aufhalten.

Der Reflex für die HWS befindet sich an der Innenkante des Fusses und nicht an der Sohle. Stützen Sie Ihren rechten Fuss mit der rechten Handfläche und drücken Sie mit dem rechten Daumen alle Spiegelungspunkte der Wirbelsäule entlang der Innenkante des Fusses, von der Spitze der Großzehe bis zum Sprunggelenk. Beginnen Sie mit der großen Zeh und massieren Sie Ihren Daumendruck fest und cm für cm entlang der Innenkante des Fusses bis zur Fersenspitze, um sicherzustellen, dass Sie jeden einzelnen Reflexionspunkt massieren.

In der Knöchelregion an der Fusssohle liegen die Reflexionspunkte für den Hüftnerv entlang einer etwa 10 cm breiten Sohle. Wird die Reflexzone für den Ischiasbereich einmassiert, wird die Blutzirkulation in diesem Gebiet gefördert. Behandeln Sie Rückenschmerzen, indem Sie die Reflektionszonen für den Oberrücken und die Schulter einmassieren. Üben Sie zuerst mit dem Daumendruck auf den Fußball, direkt unter den Füßen, und dann auf die Rückseite des Fußes, wieder im Fußbereich, aus.

Bei der Arbeit an der Fusssohle können Sie auch Ihre Knöchel durch kräftiges Drücken gegen die Reflexzonen einmassieren. Der Reflexpunkt für den Oberkörper und die Schultern befindet sich auf der Rückseite des Fußes und ist drucksensitiv, da dieser Teil knöcherner ist. Wenden Sie daher in diesem Abschnitt einen geringeren Unterdruck an.

Führen Sie eine Spiegelreflexzonenmassage durch, wenn sie leichter oder komfortabler ist als eine Spiegelreflexzonenmassage, oder wenn Sie eine Schädigung oder Entzündung an Ihren Fußsohlen haben. Bearbeiten Sie die Reflexzonen für Ihre Wirbelsäule am äußeren Rand Ihres Handballen, indem Sie mit der Daumenspitze anpressen. Zuerst die rechte und dann die rechte Seite massieren.

Massieren Sie die Reflexionspunkte für Ihre Arme, indem Sie auf die Stelle direkt unter dem kleinen Finger und im Handgelenkbereich einwirken. Massieren Sie immer die Reflexionspunkte auf beiden Handflächen; die Reflexionszonen für Ihre rechte Seite sind unterhalb Ihres rechten Kleinfingers und die Reflexionspunkte für Ihre rechte Seite sind unterhalb Ihres rechten Kleinfingers.

Sie können auch die Reflektionszonen Ihres Kopfes (Zehen und Finger) einmassieren, um die Freisetzung von Edorphinen zu stimulieren, den eigenen Glücks Hormonen, die eine schmerzlindernde Funktion haben. Es gibt nicht alle Reflexionspunkte für den Ruecken auf der Fuessebene. Auch auf der Rückseite der Füße und der Rückseite der Füße und Füße lauern wesentliche Reflexionspunkte. Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Kreuzrücken stützen, während Sie in einem Lehnstuhl saßen.

Verwenden Sie ein Polster oder ein zusammengerolltes Tuch, um Ihren Körper im Lendenwirbelbereich zu stützen. Selbst wenn Sie keine dauerhaften Rückenbeschwerden haben, probieren Sie die Fußreflexzonenmassage für ein paar Mineralien. Betrachten Sie die Fußreflexzonenmassage als eine vorbeugende Maßnahme. Verwenden Sie ein Polster, um Ihren Körper auf Ihre Wirbelsäule auszurichten. Bei häufigen Rückenbeschwerden sollten Sie einen ausgebildeten Reflexzonentherapeuten aufsuchen.

Achten Sie bei einer Therapie durch einen ausgebildeten Psychotherapeuten nicht nur auf die zu massierenden Stellen, sondern auch darauf, wie viel Blutdruck auf diese Stellen ausgeübt wird. Wer eine Ohrmassage bevorzugt, kann auch die Reflexzonen an den Ohrmuscheln austesten. Eine Reflexmassage kann ausreichen, um alle Ihre Rückschmerzen zu lindern, aber Sie können auch 10 Anwendungen benötigen.

Haltungsschwächen und mangelnde Bewegung können alle Ihre Anstrengungen zur Schmerzlinderung im Bereich des Rückens zunichte machen. Ein schwacher Bauchmuskel kann den Bauch nicht genügend unterstützen, also sollten Sie auch diese Muskulatur kräftigen.

Mehr zum Thema