Fußsohle Punkte

Fusssohlenpunkte

Die Warzen am Fuß als kleine Läsionen an der Fußsohle, manchmal auch an den Zehen. Guidance & Find die richtigen Punkte. Der normale Alltag mit seinen stereotypen Belastungen stellt aber auch hohe Anforderungen an den Fußrücken und die Fußsohle.

Ursache & Therapie

Mal sind es schmerzhafte und sehr hässliche Fehlbildungen am Fuss, die als kleine Verletzungen an der Fußsohle, mal auch an den Zähnen auftreten. In der Anfangsphase wirken sie wie kleine Schwarzpunkte, aber mit der Zeit werden sie braun oder grauschimmel. Aufgrund unseres Gewichts werden die Larven stark in die Schale gedrückt, weshalb sie beim Gehen oft wehtun.

Es ist sehr hilfreich, die Dornenwarzen so frühzeitig wie möglich zu therapieren, damit sie sich nicht verbreiten können. Das beginnt bei einer guten Fußpflege - gehen Sie nicht barfuss in der Öffentlichkeit (auch nicht im Sinne von Fußpilz), sondern achten Sie darauf, dass Ihre Füsse immer frisch und geschmeidig bleiben.

Fußwarzen sind Hartwarzen, die auf den Sohlen der Füße heranwachsen und schmerzhaft sein können. Die Patientinnen und Experten berichteten von einem Gefuehl, auf kleinen Spitzsteinen oder Stacheln zu sein. Diese werden durch das menschliche Papillomavirus verursacht und von einer Begleitperson zur anderen verbreite. In warmen und feuchten Umgebungen wie Duschen, Saunen oder Schuhmoden breiten sich die Erreger, die an den Füßen warnen, am besten aus.

Die Erreger können mehrere Monde lang leben, ohne einen Host zu haben. Fusswarzen können individuell oder in mehreren Warzengruppen vorkommen (siehe auch Abbildungen von Dornwarzen). Durch kleine Hautschnitte, Hautschürfwunden oder Rissbildungen in der Fußsohle können die Warzenviren im Fuss nisten. Beim Barfußlaufen einer Warzenpflanze über den Fußboden können Viruspartikel herunterfallen und eine andere Personen infizieren, wenn sie über die selbe Fläche laufen.

Auch bei Verwendung des selben Handtuches, mit dem die Füsse getrocknet wurden, kann es zu einer Infektion mit einer Warze am Fuss kommen. Denn nur wer seine Füsse regelmässig untersucht, kann rechtzeitig Veränderungen der Haut aufdecken. Andernfalls bemerkt man die Larven am Fuss nur, wenn sie beim Rennen wehtun. Man erkennt die Larven an ihrer meist kreisrunden Gestalt, ihrer rauhen OberflÃ?che und ihrem wundenartigen Empfinden.

Fußwarzen haben einen oder mehrere Schwarzpunkte, das sind gerinnte Adern. Darüber hinaus sind Fußwarzen deutlich von der umgebenden Schale abgesetzt und haben eine irreguläre Fläche, während Hornhaut weniger stark abgesondert ist und eine sanfte Fläche hat. Wer eine Warze hat, hat trotz der eventuellen Beschwerden überhaupt keinen Anreiz.

Meistens ist eine kombinierte Anwendung von freiverkäuflichen Pflanzenwarzen in Verbindung mit Haushaltsmitteln der optimale Weg, um die Pflanzenwarzen zu entfernen. Vor allem Mittel, die Salizyl- oder Milchsäure beinhalten, können Plantarwarzen entfernen. Oftmals verschwindet die Warze nach einigen Schwangerschaftswochen oder gar von selbst und muss nicht therapiert werden. Sollten die geschädigten Bereiche jedoch während des Laufens über mehrere Jahre hinweg Beschwerden bereiten, ist es empfehlenswert, einen Hausarzt aufzusuchen.

Kryotherapie (Warzengefrieren) - diese werden mit Flüssigstickstoff oder Lachgas gefroren. Bei Dornenwarzen kann die Neurochirurgie auch helfen, indem sie eine mit elektrischer Energie beladene Kanüle in die Warzenmitte steckt, diese kocht und abschabt. Auch gelesen: Bildquelle: Image Thorn Warts Foot: Diese Grafikdatei ist unter der Creative Commons Attribution-Share License unter den selben Voraussetzungen 3. 0 Nicht exportiert zu haben.

Mehr zum Thema