Ganzkörpermassage Technik

Vollmassagetechnik

Eine der traditionellen Behandlungsmethoden ist die klassische Ganzkörpermassage, die die Grundlage für eine erfolgreiche Massageausbildung bildet. Suchen Sie ein Handbuch für die klassische Ganzkörpermassage? Entspannende und verführerische Massagetechniken: Ob Lomi-Lomi-Massage, Thai-Massage oder klassische Massage: Hier finden Sie einen Überblick über eine Auswahl gängiger Massagetechniken.

Ganzkörper-Massage - Die Klassiker unter den Massagetechniken

Bei der klassischen Ganzkörpermassage handelt es sich um eine traditionelle Methode der Behandlung, die seit Jahrtausenden in allen Erdteilen angewandt wird. Die Ursprünge einer Ganzkörpermassage, wie sie heute betrieben wird, reichen mehr als 5000 Jahre zurück. Im Laufe der Zeit gelangte die Ganzkörpermassage auch nach China, wo die ersten Applikationen auf das Jahr 2600 v. Chr. zurückgehen.

Auf dieser Basis konnte sich diese Technologie weltweit durchsetzen, nach Europa gelangen und an Gewicht gewinnen. Das ist nicht das alleinige Betätigungsfeld der klassichen Ganzkörpermassage, denn auch im Wellnessbereich, der Kosmetikindustrie oder als Begleittherapie im Profisport kommt diese umfassende Technik zum Einsatz. Oberstes Gebot einer Ganzkörpermassage ist es, den Organismus vollständig zu entspannt und ihm zu einer inneren und äußeren Lebenskraft zu verhelfen. 2.

Oft werden unterschiedliche Gesichtspunkte kombiniert, so dass der Betroffene ein Höchstmaß an Ruhe empfindet und von der Therapie in jeder Beziehung profitiert. Dies erfordert jedoch bestimmte vorbeugende Maßnahmen, da sie den Weg für eine wohltuende Ganzkörpermassage bahnen. Generell muss vor jeder herkömmlichen Ganzkörpermassage ein detailliertes Beratungsgespräch erfolgen, in dem der Therapeut über mögliche Krankheitssymptome, bestehende Symptome oder andere Einflussfaktoren informiert wird.

Weil eine Ganzkörpermassage auch viel Selbstvertrauen erfordert, hilft uns die Verständigung auch, einander auf der menschlichen Ebene zu finden. Schließlich sollte die Applikation mit allen Sinnen genossen werden, weshalb ein behagliches Raumklima ein unentbehrlicher Baustein jeder effektiven Ganzkörpermassage ist. Um dem Patienten einen hohen Tragekomfort zu bieten, empfehlen wir Ihnen, eine Nackenstütze oder ein aufgerolltes Tuch als Unterstützung zu benutzen.

Aber auch die passende Technik muss als Basisbaustein für eine erfolgreiche Massagepraxis bekannt sein. Ein klassischer Ganzkörpermassage besteht immer aus mehreren, definierten Aufträgen. Soweit eine intensiv durchgeführte Ganzkörpermassage gewünscht wird, ist das gleichmässige Zusammenwirken aller Übungen entscheidend. Doch um alle Applikationen unterschiedlich kombinieren zu können, ohne den Betroffenen eine reduzierte Effektivität zu ermöglichen, bedarf die herkömmliche Ganzkörpermassage einer fachkundigen Einarbeitung.

Ein klassischer Ganzkörpermassage hat eine grundlegende Wirkung auf eine Vielzahl von Bereichen. Deshalb sollte die herkömmliche Ganzkörpermassage nie von einem ungeschulten Laie, sondern nur von geschulten Spezialisten ausgeführt werden. Alle Themen wie die klassischen Ganzkörpermassage werden von professionellen Experten in einem angenehmen Ambiente vermittelt. Der Lehrgang versetzt den Teilnehmenden in die Lage, die erworbenen Fähigkeiten in seinem beruflichen Bereich umzusetzen oder seinem eigenen Lebensumfeld mit wirksamen Ganzkörper-Massagen einen dauerhaften Moment der Entspannung zu geben.

Im Rahmen der Ausbildung zur Vollmassage werden die Teilnehmer mit den Fingertechniken bekannt gemacht und bekommen einen guten Überblick über das Material und seine Anwendungsgebiete. Dem Namen nach wird bei der Vollkörpermassage der gesamte Organismus massiert, beginnend mit dem Körperrücken, über Arm und Bein, bis hin zu den Füssen, dem Hals und dem Schädel.

Der Fokus liegt auf fließenden Übergängen zwischen den Praxen, so dass der Betroffene die Veränderung der individuellen Therapieansätze gar nicht oder als besonders erfreulich empfindet. Weil eine herkömmliche Ganzkörpermassage daher viele verschiedene Bereiche umfasst, dauert es auch einige Zeit. Allerdings kann dieser Betrag von Patienten zu Patienten variieren, ebenso wie die Zeitverteilung der Massagen auf die verschiedenen Körperregionen.

Die Kombination der verschiedenen Verfahren und der Grad der Ganzkörpermassage richten sich daher in der Regel nach der Gesundheitsgeschichte des Erkrankten. Durch ein kompaktes professionelles Training, Empathie und eine effiziente Technik hilft die traditionelle Ganzkörpermassage jedem zu einem Moment der Erholung, des inneren Gleichgewichts und eines lebendigen Alltags.

Mehr zum Thema