Gelbe Augenlider

Die Gelblider der Augen

Diese treten in der Regel parallel und an den inneren Augenlidern auf. Ich habe eine fleckige gelbe Haut über den Augenlidern, jeweils zur Nase, über dem Augapfel, wo die Augenhöhlen beginnen. Guten Tag, ich habe oft bemerkt, besonders auf Fotos, dass meine Augenlider völlig gelb sind.

Die gelben Augenlider - Ursache, Therapie & Prävention

Xanthelasmas sind gelbliche Verfärbungen und sichtbar erhöhte Hautschäden am Innenlid, auch gelbe Augenlider oder gelbe Augenlider oder gelbe Augenlider genannt. Welche sind gelbe Augenlider? Der Name des Xanthelasmens stammt aus dem Altgriechischen und stammt von: Holzschnitzereien - gelbe und elasmatische - Platten, Platten. Xanthelasma ist im Allgemeinen unbedenklich und keineswegs maligne; für viele Erkrankte ist es ein ziemlich ästhetisch-kosmetischer Fehler.

Die Lipide werden in der Lidhaut als gelbe Plakette abgelagert. Dieser Hautveränderungen am Lid können in jedem Lebensalter auftauchen. Tritt Lipidablagerungen an den Lidern junger Menschen auf, ist eine weitere ärztliche Klärung vonnöten. Die Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Untersuchung zeigen, dass Menschen mit Xanthelasma einem erhöhten Risikopotenzial für einen Infarkt oder Hirnschlag ausgesetzt sind.

Die Entstehung dieser knötchenförmigen Weichfettansammlungen auf dem Augenlid ist nicht vollständig verstanden. Xanthelasma tritt oft ohne Begründung auf. Wird dieser Prozess unterbrochen, wird das nicht abgebauter Fettspeicher um die Ohren gelegt. Xanthelasma, als äußerer gelblich-weicher Hautknoten, deutet auf eine Beeinträchtigung des Metallstoffwechsels hin. Es gibt zwei Arten von Fettablagerungen:

Fettpolster in den Bereichen normal (normolipidämische xanthomas und xanthelasma) und erhöhte Blutlipide (hyperlipidämische xanthomas und xanthelasmata). Als Nebenwirkung von Erkrankungen wie z. B. der alkoholischen Leber, Entzündungen der Bauchspeicheldrüse, Zuckerkrankheit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, etc. sind Fettpolster möglich. Man geht davon aus, dass es zu genetischen Ursachen für Fettansammlungen auf dem Augenlid kommen kann. Alle können an Xanthelasma leidet.

Xanthelasma ist keine Krankheit. Durch die Augendiagnose kann die verursachte Lidveränderung anhand des charakteristischen Erscheinungsbildes der Xanthelasma optisch bestimmt werden. Bei erhöhten Blutfettwerten sollten vor Behandlungsbeginn immer normale Werte ermittelt werden. Der gutartige, gut sichtbare Fettabbau wirkt brandmarkend und verursacht oft psychische Probleme. Es gibt jedoch keine medikamentöse Behandlung, die zu einer Regression der Xanthelasma auftritt.

Für die Beseitigung gibt es mehrere konservierende Methoden: Operationelle Beseitigung, Kauterisierung mit Hochfrequenzgeräten oder Fluoressigsäure und Laserabtragung und CO2-Laser. Bisher war die Operation der Xanthelasmenablation die bevorzugte Behandlung. Bei der chirurgischen Beseitigung des Xanthelasmas durch Ausbrennen wird in der Regel mit Spezialgeräten oder Essigsäure gearbeitet. Ein weiteres Verfahren ist die Kürettierung der Xanthelasma.

Eine Übernahme der Operationskosten durch die GKV ist nicht möglich, da die Beseitigung meist kosmetisch erfolgt. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Bildung von neuem Xanthelasma nicht ausgeschlossen werden kann, insbesondere wenn die Störung des Fettstoffwechsels anhält. Präventivmaßnahmen können nicht ergriffen werden, wenn xanthelasmatische Beschwerden ohne erkennbaren Grund auftauchen. Wenn Krankheiten die Ursachen für das Entstehen von Xanthelasma sind, können bis zu einem gewissen Grade präventive Massnahmen ergriffen werden.

Eine auf die Krankheit abgestimmte Ernährung hat in vielen FÃ?llen eine vielversprechende und gesundheitsfördernde Wirkung. Bewegung hat auch einen positiven Einfluss auf die Stoffwechselprozesse des Organismus und kann Xanthlelasmen vorzubeugen.

Mehr zum Thema