Gemüsesaft Fasten

Fasten mit Gemüsesäften

Frucht- oder Gemüsesaft, insgesamt etwa ein bis eineinhalb Liter. ausschließlich aus Gemüsesäften mit zweifelhaftem Geschmack. Stimulation für 1 Tag Fastenbrechen Stimulation für 1 Tag Fastenbrechen

Auf 3 Gerichte aufgeteilt, ohne Speisesalz, würzten mich 1,5 Kilo Salzkartoffeln mit frischem Kraut. Außerdem die geriebenen Möhren mit frischem Zitrussaft, frischer Tomate oder Blattsalaten, eingelegt mit Zitrone, frischem Kraut und etwas kalt gepresstem Leinsamenöl. Garen Sie 3 Teile von je 50 g vollkornigen Reiskörnern, ohne zu salzen. 2 Apfel in etwas weniger als 5 Minuten köcheln lassen und das Apfelfleisch mit dem kochenden Kochreis servieren.

Wer es etwas würziger mag, kann auch eine Zucchini mit 1-2 salzlosen Sorten in etwas weniger lauwarmem Nass dämpfen und mit Gewürzen und pikanten Bio-Gewürzen würzen. Außerdem: Trink 1,5 - 2 l stillem Mineralwasser und Heilkräutertee den ganzen Tag über. 1-2 kleine Stücke frischer Ingwer mit kochendem Salzwasser blanchieren und 5 Min. einweichen.

Von nun an können Sie bis zu einem Meter Gemüsesaft pro Tag ausprobieren. Das Saftangebot im Völkel Fastenkasten ist optimal auf die Anforderungen beim Saftfasten ausgerichtet. Verwenden Sie keine fertigen Gewürze oder Saft. Durch die Rückhaltung von Salzwasser im Organismus wird ein Ausschwemmen und Putzen des Organismus unterdrückt. Tipp: Besonders für Menschen, die leicht zittern, ist es ratsam, die Säften als wärmende Fast-Suppe zu geniessen.

"Durch das Fasten wird der Metabolismus etwas eingeschränkt. Geschulte Fastenführer sagen, dass ein Fasten brechender Fastendienst viel bedeutender ist als das Fasten selbst! Metabolismus und Digestion befanden sich im Ruhemodus und müssen ihre Aktivität allmählich wiederaufnehmen, diese Umwandlung dauert mehr Zeit als der Wechsel vom Fressen zum Fasten. Besonders nach dem Fasten hat man die Chance, sich für eine bewusste, pflanzliche Ernährungsweise zu entschließen.

Hinweis: Die Länge der Bauzeit hängt von der Länge der Fastenzeit ab: Frühstück: Beginnen Sie den ersten Tag Ihres Fastenbruchs mit einer leckeren Schale Tee. Zusammensetzung: 300 ml Mineralwasser, 1 Erdäpfel und ein kleines StÃ?ck Wurzelgemüse Ihrer WÃ?hlen (Sellerie, Körbse, Papagei) und ein kleines StÃ?ck Porree. Außerdem Majoran oder Oregano und etwas Muskatnuss-Rieben, frisches Kraut wie Schnittlauch and Petersilien und etwas biologische Gemüsebrühe ohne Glutamat.

Vorbereitung: Das Obst putzen und in kleine Stückchen zerkleinern. Mit einem Löffel Gemüsebrühe das aufgekochte Kochwasser zum Kochen brauen, das zubereitete Obst hineingeben und 20 Min. lang ruhig dünsten. Anschließend die Gemüsebrühe mit einem Handmixer pürieren. Dann die Gemüsebrühe einrühren. Nach Belieben mit Heilkräutern und Würzmitteln nachwürzen. Zusammensetzung: 300 ml Mineralwasser, 1 mittelgroße Zucchini, 1 kleine Erdäpfel, Bio-Gemüsebrühe, Muskatnuss gerieben, Frischdill und Petersilien.

Vorbereitung: Zucchini und Kartoffeln in kleine Stücke zerteilen. Mit der Gemüsefond zum Braten aufkochen, das zubereitete Obst und Gemüse hineingeben und 15 Min. garen, die Brühe mit einem Handrührgerät pürieren, und mit den frisch-kräutrigen Gewürzen und etwas Muskatstaub würzen.

Mehr zum Thema