Globulin Homöopathie

Homöopathie mit Globulin

Die Kritiker verspotten gerne die Tatsache, dass homöopathische Globuli kein einziges Wirkstoffmolekül enthalten. Richtiger Umgang mit Kügelchen Keine Kaffeespezialitäten, kein Heilkräutertee, keine Pralinen - damit die Kügelchen ihre volle Kraft entfalten können, gibt ihr Entdecker Samuel Hahnemann eine ganze Palette von Tipps. Was sind die aktuellen Vorschriften und was sollten Sie bei der Eigenmedikation berücksichtigen? Als ergänzende Behandlungsmethode spielt die Homöopathie eine wichtige Rolle. Das Gelingen der Therapie ist nicht nur von der korrekten Auswahl des Heilmittels abhängig, sondern auch von der korrekten Einnahme.

Bei der Verwendung von Blutkörperchen in der Eigenmedikation sollten Sie sich exakt an die Anweisungen des Therapeuten oder an die aktuellen Richtlinien richten. Wie man die kleinen Perlen richtig lagert und verwendet, gibt die Pharmazeutin Daniela Haverland in der DZZ. Der Pharmazeut hebt jedoch hervor, dass eine aufgeschlossene und konstruktive Haltung gegenüber der Homöopathie ein ausschlaggebender Erfolgsfaktor für die Therapie ist.

Beeinträchtigt ein Kaffe oder eine Zahnpflege die Effekt? Erst wenn die Kugeln und ihre homeopathische Lebensenergie in Ihrem Organismus "ankommen", beginnt die angestrebte Wirksamkeit der Kugeln. Manche homöopathischen Mittel verstopfen sich auch selbst. Es bestehen Meinungsverschiedenheiten unter den Psychotherapeuten darüber, wie lange Selbstnutzer nach der Verabreichung von Tabletten auf die Anwendung dieser Präparate achten sollten.

Deshalb sollten Sie die Anwendung zuvor mit Ihrem Hausarzt oder einem auf Homöopathie spezialisierten Pharmazeuten absprechen. Wenn sich die Symptome nach dem Kaffeegenuss verschlechtern, sollten Sie auf die Verwendung des Stimulans aufpassen. Anmerkung: Im Prinzip sollten Sie die Blutkörperchen 15 Min. vor oder nach dem Verzehr, Essen, Trinken auftragen. Die Perlen auf oder unter die Lasche geben und schmelzen lasen, bis sie sich gelöst haben.

Die Firma Hahnemann hat den Patientinnen und Patientinnen eine Indikationsliste zur Verfügung gestellt, auf die sie bei der Therapie mit Blutkügelchen achten sollten, da diese die Wirksamkeit der kleinen Blutkörperchen beeinflussen. Nach Angaben von Häverland sind einige Sachen nicht mehr auf dem neuesten Stand. Können Kugeln ein ganzes Jahr lang halten? Kugeln besteht aus Rohzucker und wird mit einer wässrig-alkoholischen Wirkstofflösung der entsprechenden Wirksamkeit versprüht.

Trifft das Luftwasser auf eine Flaschen mit Kugeln, löst sich die OberflÃ?che der Kugeln auf und die Kugeln verliert ihre Ausstrahlung. Achte daher darauf, dass du die Trinkflasche beim Entfernen des Medikaments nicht offen lässt. Bei der Verwendung von homöopathischen Mitteln in Tropfenform sollten Sie besonders sorgfältig sein, da die Verdampfung zu einem frühzeitigen Zerfall der Haut führt.

Handelt es sich bei der Wirkungsweise um eine Löffelfrage? Wenn Sie die Perlen nicht von alleine nehmen wollen, ist es am besten, einen Esslöffel zu benutzen. Genau nach Hahnemann sollte man auf einen Metallslöffel achten, da diese Ansicht von Hahnemann die homeopathische Lebensenergieört. Die Beobachtung führte ihn zu diesem Schluss, wonach die damals verwendeten Metallslöffel oft kontaminiert waren und damit die Wirksamkeit des Medikaments beeinträchtigten.

In Anbetracht der geltenden Hygieneanforderungen ist die Rechtfertigung jedoch nicht mehr gültig, zumal Homöopathika in Edelstahlwannen ohne Beeinträchtigung ihrer Wirksamkeit produziert werden. Darf ein Pharmazeut die Globuliverpackung einscannen? Sie können also erkennen, dass die Kügelchen nicht so sensibel sind, wie es ihr guter Name oft vermuten lässt. Selbst wenn Sie mit elektromagnetischen Strahlungen in Berührung kommen, müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, dass die Strahlungen die homeopathische Leistung der Kügelchen stören.

Wenn Ihr Pharmazeut die Globuli-Verpackung einscannt, wird das Medikament nicht beschädigt. Selbst die Durchleuchtung Ihres Gepäcks am Airport hat keinen negativen Einfluss auf die Auswirkungen der Mittel. Dagegen haben einige Erlebnisberichte gezeigt, dass Mikrowellenstrahlen die Effektivität homöopathischer Arzneimittel zerstören. Röntgen- oder Radiumstrahlen, insbesondere Alpha-Strahlung, beeinträchtigen ebenfalls die Funktion der Kügelchen.

Quelle: Daniela Haverland: Darf ich die Kügelchen berühren? Praktische Fragestellungen zur Verwendung von Homöopathieprodukten.

Mehr zum Thema