Große Iris Auge

Grosse Iris Augen

In der Vergangenheit galten große Augen mit erweiterten Pupillen als das Ideal der Schönheit. Sie ist Teil des dioptrischen Apparats des Auges. Schüler unterschiedlicher Größe können ein Zeichen für Blutdruckprobleme sein.

Unbewußte Signale: Was unsere Blicke über uns aussagen.

Während wir unsere Eindrücke ab und zu verstecken wollen, werden wir oft von unseren Blicken betrogen. Empfindungen wie Furcht, Lust oder Erstaunen können unmittelbar von den Schülern gelesen werden. Durch die Iris wird der Einfall von Licht in das Auge reguliert. Es kann die Wirbelsäule mit zwei Muskelgruppen in der Iris verengen oder verbreitern.

Wenn das autonome Neuronale System in einer solchen Weise aktiv wird, dass das Hirn die Notwendigkeit einer erhöhten Konzentration erkannt hat, dehnen sich die Skalenpupillen aus. Es wird dann von vor Entsetzen erweiterten Äuglein gesprochen. Selbst wenn jemand die Ängste so gut verstecken kann, ist die Ängste immer in seinen eigenen Blicken zu sehen. Aus diesem Grund schauen wir beim Anblick eines Gesichtes auf die Augenpartie.

In diesem Bereich des Gehirns, auch Mandelkorn genannt, der zum so genannten limbischen Kreislauf zählt, werden Sinneseindrücke und Gefühle verknüpft. Der Patient hingegen untersuchte andere Gesichtsbereiche und liess die Blicke unbemerkt. Aber bei der Furcht, die sich vor allem mit erweiterten Blicken manifestiert, scheiterte ihre Beurteilung. Aber auch erweiterte Schüler können ein Anzeichen von Drogenkonsum sein.

Zum Beispiel führen Halluzinogene wie LSD zu erweiterten Mündungen. Manche Arzneimittel können als Nebeneffekt auch die Teilnehmerzahl erhöhen. In der Vergangenheit wurden große Äuglein mit erweiterten Blättern als das Ideal der Schönheit angesehen. Deshalb tropfte vielen Mädchen das giftige Atropin, auch Belladonna genannt, aus der Belladonna in die eigenen Ohren, um ihre Körperpupillen zu vergrößern.

Noch heute verwenden Ophthalmologen Atropin, um ihren Patientinnen und ihren Patientinnen einen tieferen Einblick in die Haut zu geben. Bei der Wahl des Partners spielt auch das Auge eine wichtige Funktion. Die Sichtweise des anderen ist ein wichtiger Bestandteil der Verständigung zwischen zwei Menschen. Dies trifft besonders auf das Liebemachen zu, wo man sich normalerweise sehr genau in die Finger schaut.

In diesem Kontext werden erweiterte Schüler vom Unbewussten als Anzeichen von Zuwendung und gefühlsmäßiger Partizipation empfunden. In einer schwedischen Untersuchung wird gar behauptet, dass viele mehr die Charakterzüge einer Person im Bild der Iris wiedergeben. In der Augenuntersuchung von Mats Larsson von der University of Örebro wurden 428 Schülerinnen und Schüler durchleuchtet. Sie unterzog sich dann einem einheitlichen Persönl....

Diese Verbindung ist nicht so überraschend, da die Augen- und Gehirnentwicklung im embryonalen Bereich sehr ähnlich sind. So beeinflusst beispielsweise das Gens Gax6 sowohl die Entstehung der Iris als auch die des anterioren Cingularkortex.

Mehr zum Thema