Hände Auflegen als Heilkunst

Handauflegen als Heilkunst

Puzzle Hilfe zum Auflegen von Händen als Heilkunst. Puzzlehilfe zum Handauflegen als Heilkunst. Die Handauflegung ist ein Geschenk der Heilung, das jedem Menschen innewohnt.

Heilung durch Handauflegung, ist das möglich?

Die Heilung durch Handauflegung trifft in der modernen Zeit auf eine sehr heftige Skepsis seitens der schulmedizinischen Medizin und viele Medizinerinnen und Mediziner raten auch vor einer Beteiligung an einem so genannten "Wunderheiler" oder "Geistheiler". Fakt ist jedoch, dass Heilung durch Händeauflegen in vielen Kulturkreisen seit Jahrzehnten zur täglichen medizinischen Praxis zählt und auch heute noch viele Heilungserfolge mit Hilfe unterschiedlicher mentaler Behandlungsmethoden erzielbar sind.

Auf dieser Seite einige Hintergrundinformationen zum Themenbereich Heilung durch Handauflegung. In der Tat ist die Heilung durch Handauflegung im asiatischen Raum manchmal Teil des Standards lokaler und traditioneller Kur. So gibt es zum Beispiel in der traditionell chinese medizinisch eine Vielzahl von Ärzten, die ihre Patientinnen und Patientinnen mit Hilfe des im alten China entstandenen Qi Gong therapieren und so zu spektakulären Heilungsergebnissen kommen.

In diesen beiden Heilungssystemen verweist die Therapie vor allem auf die Angleichung der persönlichen Lebenskraft durch den Behandler, die zum Teil durch Handauflegung erzielt werden kann und der Selbstheilungskräfte aktiviert. Meistens gibt es jedoch noch besondere mentale Übungen hinter den Therapien, die der Behandler oft in Kooperation mit seinem Patient vornimmt.

Betrifft jede Übung eine besondere Überlieferung, wie z. B. Reifenki oder Qi Gong? Fordert der Heilpraktiker viel Kosten für seine Behandlung? Früher sagte ein fernöstlicher Heilmeister, dass die Zahlung eines spirituellen Heilers zweifellos kein Hindernis ist, aber ein wirklich fachkundiger Heilpraktiker kann manchmal daran erkennen, dass er einerseits keine großen Summen von seinen Patientinnen und Patienten fordert und andererseits die Zahlung auf Spendebasis geleistet wird.

Darüber hinaus wird kein wirklich fachkundiger Therapeut einen Patient daran hindern, einen Doktor oder Heilmediziner zu besuchen, sondern ihn dazu ermuntern, dies bei Bedarf zu tun. Hast du jemals gute oder schlechte Erlebnisse mit der Heilung durch Handauflegung gemacht?

Handauflegung - eine urchristlich orientierte Überlieferung

Die Aufgabe des Händchenlegens wird in der Laienbibel mehrmals dargestellt. Die Handauflegung ist ein Geschenk der Genesung, das jedem Menschen innewohnt. Heilen ist hier ein Vorgang, der tiefgründiger und holistischer abläuft als "gesund werden". Heilen kann auch heißen, Leiden zu akzeptieren - sogar zu versterben. Derjenige, der seine Hände auf dem Boden hat, muss nichts "erreichen".

Wir, die wir unsere Hände auf sie legen, sind uns dessen bewußt, daß wir das Geschehen nicht in unseren Händen halten.

Mehr zum Thema