Hamam Massage

Hammam-Massage

Die Hamam-Massage ist auch in Österreich und Europa sehr beliebt. Mit den Brüdern Kahraman bieten wir Ihnen ein Massage-, Beauty- und Hamam-Erlebnis von außergewöhnlicher Qualität. Der Hamam-Massage dient zur körperlichen und geistigen Reinigung.

Das ist ein Hamam?

Das Hamam ist ein Hamam, in dem eine besondere Badefeier stattfindet. Der Schwerpunkt liegt auf der Erholung durch Dampf und einer anschließenden Massage mit Stiftschaum. Die Hamams waren zunächst staatliche Bäder, die im Mittleren Alter im Islam gebaut wurden. Dort wird das traditionsreiche tuerkische Traditionsritual auch heute noch zur Koerperpflege, Sauberkeit und interpersonellen Verständigung eingesetzt.

Ein Hamam wird in Österreich als Erholungsort anerkannt. Wie ein Hamam aussieht, wie eine Hamambehandlung funktioniert und wie hoch die Kosten für einen Türkischbadbesuch sind, erfahren Sie in diesem Aufsatz. Was macht die Badeeröffnung? Das ist ein Hamam? A Hamam ist eine traditionell orientierte Badezusatz.

In einem Hamam soll die Trauung der Läuterung von Leib und Seele dienen. Das erste Zimmer, das Sie betreten, heißt "Maslakh" und ist ein Aufwachraum. Im Nebenraum, dem "Halvet", findet das aktuelle Schwitzbad mit einer Zimmertemperatur von 50°C bis 60°C und einer Feuchtigkeit von 65 Prozentpunkten statt. Die Becken hängend an der Hamamwand, um sich heiß oder kaltgespült zu waschen.

In öffentlichen Hammams gibt es separate Räume für Mann und Frau. Dagegen werden in Österreich die Hammams als Oasen des Friedens betrachtet, in denen die Menschen nach Möglichkeit nicht sprechen sollten. Weil die Hamame ihren Wurzeln in der muslimischen Körperhaltung haben, werden sie in diesem Land auch "Orientalisches Bad" oder "Türkisches Bad" genannt. Im Gegensatz zu Österreich hat es in der muslimischen Welt eine lange Geschichte, sich in einem Hamam zu raspeln oder sich die Zähne zu färben. Das ist eine der Traditionen.

Die Hamam-Kultur kommt urspruenglich aus dem Morgenland. Hamame wurden oft neben der Moschee gebaut, denn Säuberungsrituale vor dem Gebet waren und sind Teil des Islam. Am Anfang durften sie keinen Zugang zu Hamams erhalten. Weil man der Hitze des Hamams eine fertilitätsfördernde Funktion für die Frau zuschrieb. Die Hamam-Massage ist auch in Österreich und Europa sehr beliebt.

Inwiefern funktioniert die Bade Zeremonie in einem Hamam? Im Hamam wird der ganze Tag über der Wunsch nach Reinigung und Erholung des Körpers geäußert. Dein Hamambesuch fängt mit einem Badezimmer oder einer Duschkabine an, um deinen ganzen Kram von Dreck zu reinigen. Anschließend besuchen Sie das Schwitzbad. Jetzt geht es weiter in das Hamam.

Dann legst du dich auf eine heiße Marmortafel und lässt dich vom Hamammeister, dem so genannten "Tellak", verwöhnt werden. Ein Ganzkörperpeeling, da tote Hautschüppchen entfernt und die Blutzirkulation anregt werden. Der Hamam Master wickelt Ihren ganzen Organismus nach dem Schälen wieder mit Schaumseife ein und setzt die traditionelle Hamam-Massage fort.

Zum Abschluss des Hamam-Besuchs ist es ratsam, ein Gläschen Kaffee zu genießen. In Hamam kann ein Hamambesuch eine ärztliche Behandlung nicht ausgleichen. Aufgrund der niedrigen Temperatur des Hamamdampfbades ist ein Hamamaufenthalt sanfter als ein Saunabesuch. Herz-Kreislauf-Probleme sollten nur nach Rücksprache mit einem Arzt nach Hamam kommen.

Grundsätzlich sollten Hamam-Behandlungen nicht häufiger als zwei Mal im Kalendermonat vorgenommen werden. Dies ist die Zeit, in der sich die Körperhaut vom Hautpeeling mit dem groben Massagetuch erholt. Hamambehandlungen werden zunehmend in den Tourismusgebieten der Türkei durchgesetzt. Nahezu jedes Haus hat seinen eigenen Wellnessbereich, in dem die Besucher eine Hamam-Zeremonie absolvieren können.

Sie können aber auch in andere Hotelanlagen gehen, um eine Hamam-Massage zu geniessen. Herkömmliche tuerkische Badeeinrichtungen weit weg von Hotelanlagen sind nicht nur echter, sondern auch billiger. Im Hochsommer bezahlen Sie dort für ein vollständiges Hamam-Ritual ca. 35?, in der Nachsaison 25?. In Österreich richten sich die Tarife für Türkisches Bad nach der Verweildauer im Hamam und der Therapie.

Du solltest dir für ein Hamam-Ritual wenigstens drei Std. Zeit lassen. In einigen Hammams beträgt der Eintrittspreis für das Schwitzbad zwischen 16? und 20?. In diesem Falle müssen die Massagekosten zusätzlich bezahlt werden. Weitere Badeeinrichtungen ermöglichen den Zutritt zum Hamam nur in Verbindung mit Behandlungen zu einem Mindestpreis von 30?.

In Österreich gibt es unterschiedliche Badeanstalten, die jeweils unterschiedliche Zeiten für die Öffnung der Hamams haben.

Mehr zum Thema