Heilfasten im Hotel

Therapeutisches Fasten im Hotel

Das Hotel Lövér bietet seinen Gästen, die nach Saft greifen, was? so Dr. Otto Buchinger / Dr. Hellmut Lützner / Heilfasten.

Heilfasten, Hotel Lövér*** super, Suopron

Der ideale Platz für die Regeneration von Seele und Koerper, zur Gewichtsabnahme und Entschlackung. Komplexes Angebot mit Ernährungs-, Bewegungs- und Wellnessanwendungen. Welche Vorteile hat das Hotel Lövér seinen Gäste, die schnell nach Saft greifen? Auf unseren Zimmer haben wir Bademäntel, Wasserkessel und Kräutertee für unsere fastenden Gäste. Kneippbehandlungen, Ganzkörper- und Fußreflexmassage, Benutzung der Salzgrotte und Kaviczky- Gesichtsmassage.

Vielfältige Fitness-Programme, Nordic-Walking-Ausrüstung, Fahrradvermietung.

Heilfasten, Fasten, Pfund-Kur, Ernährung, Kur im Hotel an der Muschel, Moosstern Park-hotel Krähennest

Unser Angebot richtet sich an Menschen, die gesund sind und über Risiken wie Bewegungsmangel, leichtes Überputzen oder Streß und Überlastungen verfügen. Die von uns angebotenen Kurse sind auf Erholung, Sport und Unterhaltung ausgerichtet. Das therapeutische Fasten ist in erster Linie zur Reinigung und Detoxikation des Organismus gedacht und sollte nicht mit einer Schlankheitsbehandlung im konventionellen Sinn gleichgesetzt werden.

Indem Sie auf feste Lebensmittel und ausschliesslich auf flüssige Nährstoffe mit qualitativ hochstehenden Fasting-Tees, frischem Saft, Brühen & viel Liquidität und den eigens dafür entwickelten Applikationen verzichten, reinigt Ihr Organismus nicht nur, sondern fällt auch auf die Kilos! Die Wellness- und Fitness-Welt "MOSEL-SPA" und ihre zentrale Position inmitten der romantischen Wildnis bieten dazu natürlich tätige Übungen.

Mit den Behandlungen soll der Metabolismus gesteigert und damit eine Reinigung des Organismus unterstützt werden. Für das Heilfasten mit 7 oder 14 Nächten haben wir Sonderangebote, aber wir erstellen Ihnen gern ein persönliches Konzept für jede Verweildauer. In jedem Falle solltest du vor dem Essen zu deinem Hausarzt gehen und einen Gesundheits-Check machen mit ihm.

Im Idealfall sollte Ihr Hausarzt Erfahrung im Bereich des Fastens haben oder wenigstens eine positive Einstellung zum Thema Fasten haben. Sie werden von ihm gefragt, ob Sie ohne zu zögern schnell fastet. Die Besonderheit dieser Heilmethode ist eine fett- und kohlenhydratarme Kost mit ca. 800 - 1000 Kilokalorien/Tag. Zusammen mit ausgesuchten stoffwechselanregenden und bewegungsintensiven Applikationen kann man auf diese Weise auf lange Sicht seine Ernährungsgewohnheiten ändern, so dass ein nachhaltiger Effekt erzielt wird.

Wir bemühen uns, Ihnen eine bewusstere und gesündere Nahrung zu geben. Dabei achten wir besonders darauf, dass sie gesundes Kohlenhydrat aufnehmen und auf fettreiche Nahrung verzichten. Viele Übungen und die Anwendung fördern den Metabolismus und entspannt. Für die Pfund-Kur mit 7 und 14 Nächten gibt es Sonderangebote, aber wir erstellen Ihnen gern ein persönliches Konzept für die jeweilige Kur.

Gesundheitsrisiken während des Fastens? Wir bieten die Heilfastenkur zur Förderung der Gesundheit an und zwar exklusiv für "gesund". Die Gefahren sind beim Heilfasten in Krankenhäusern gedeckt, die von einem Fastenarzt geleitet werden und zur medizinischen Behandlung eingesetzt werden. Wenn Sie für "gesund" fastet, handelt man auf eigene Gefahr, da es keine medizinische Aufklärung gibt!

"Gesund & erholsam schlafen in gemütlichen Räumen & Appartements, Entspannungsmassagen & Behandlungen und das nötige Mass an Sport in einer traumhaften Umgebung gibt Ihnen die Freiheit, sich wieder auf den eigenen körperlichen und inneren Ausgleich zu fokussieren. Vorgehensweise: Die darin enthaltene Behandlung dient dem Abbau von Streß, der Erholung und der Reinigung.

Mit 4 Nächten offerieren wir Ihnen ein Sonderangebot, sehr gern machen wir Ihnen für eine individuelle Wunschaufenthaltsdauer und Bewerbungen ein Komplettangebot. Ihren Bewerbungsplan bekommen Sie bei Ihrer Ankunft an der Reception und eventuelle Veränderungen sind dann je nach Erreichbarkeit möglich.

Mehr zum Thema