Heilfasten nur Trinken

Heilendes Fasten, nur Trinken

In den Fastentagen wirklich nichts essen, sondern nur trinken: Tee, Gemüsebrühe, Frucht- und Gemüsesäfte und viel Wasser. zu rheumatischen Gelenkbeschwerden und der Internist sah schließlich nur noch mehr gefaste als Ausweg. Zwei bis drei Liter Wasser oder ungesüßten Tee täglich trinken.

Fasten im Wasser: Wie gesünder kann es sein?

Strenge, strengere, strengere, Wasserfasten: Tag für Tag steht nur etwas anderes auf der Speisekarte dieser Kur. Für viele ist das Fasten die höchste Disziplin für andere und ein sicheres Mittel, um ungewollte Kilo zu reduzieren und den Organismus zu entgiftet. Das Fasten im Meer wird als die strengsten und originellsten Formen des therapeutischen Fastens erachtet.

Für einen beschränkten Zeitabschnitt wird nur das Trinkwasser konsumiert und es werden keine Kalorien verbraucht. Wenn man auf jede Feststoffnahrung verlässt, kann man stark an Körpergewicht einbüßen. Es soll Abfallprodukte und Toxine, die sich im Körper ansammeln, ausspülen und zugleich das abwehren. Die Idee des Fastens ist einfach: Nur die Wasseraufnahme erfolgt über einen gewissen Zeitabschnitt, mind. drei l pro Tag.

Es ist untersagt, es zu trinken, denn am besten geeignet ist noch Trinkwasser, das handwarm oder bei Raumtemperatur trinkbar ist. Es versorgt den Organismus mit Mineralien und stimuliert die Durchblutung, das Blut und die lymphatischen Flüssigkeiten. Darüber hinaus hemmt das permanente Trinken das Rumpeln des Magens, was vor allem in den ersten Tagen zu Problemen führen kann. Aber nicht nur das Nüchternsein selbst ist von Bedeutung, sondern auch die Vor- und Nachbereitung. Für uns ist es von großer Bedeutung.

Das leichte Essen schont den Organismus für die Kur. Selbst nach der Kur ist es notwendig, den Organismus wieder an eine solide Ernährung zu gewöhnt zu machen. Auch wenn du bereits Fastenerfahrung hast, solltest du den Zeitrahmen von fünf Tagen nicht übersteigen. Jeder, der sich nur zu lange von der Wasserversorgung nährt, muss mit Defizitserscheinungen gerechnet haben.

Der pure Abgang fÃ?hrt zu einem kurzzeitigen Abnehmen, aber wer danach wie vor der Kur die gleiche Nahrung isst, wird den berÃ?hmten Jo-Jo-Effekt haben. Selbst aus naturwissenschaftlicher Perspektive ist man sich noch nicht ganz sicher, ob eine Entgiftung des Organismus wirklich sinnvoll ist, da mancher Fachmann davon ausgeht, dass im Organismus überhaupt keine Abfallstoffe entstehen.

In diesen Schritten wirst du durchlaufen, wenn du 4 wochenlang fährst.

Es fängt mit dem Schlechtesten an: dem Trinken eines 0,3 Glases Glaubers Salzwasser. Exakt fünf Momente. Das wird exakt fünf sein. Schließlich: Es tötet den kuscheligen Gaumen im Maul für eine halbstündige Zeit. 7. An diesem zweiten Tag klinge ich mit meinen Träumen hoffnungslos. Mein Maul, mein Magen, aber vor allem mein Schädel rufen nach Nahrung.

Der ganze Maulteil wirkt behaart. Eine gewisse innerliche Macht hindert mich daran, den Gesangsstimmen zu erliegen. Möchte ich es mit einem Kaffeelöffel trinken, damit es etwas lÃ?nger anhält. Weil ich so viel getrunken habe, muss ich die ganze Zeit auf die Toilette gehen. Diese Überfliegerphase geht bis etwa zum zehnten Tag.

Ich will nicht übertrieben reden, aber der Geruch dieses Äpfels wird für lange Zeit nicht mehr in Vergessenheit geraten. Auf einmal will mein Organismus Kohlkrabi und Sellerie. Die Ernährungsexpertin sagt: "Hunger macht keinen Sinn. Menschen sind auf der Suche nach dem Extremen - aber am Ende bedeutet solche Methode immer, dass der Organismus mittellos wird.

Bessere gesunde Ernährung und Bewegung machen als radikaler Verzicht, so der Ernährexperte Sven David Müller (46, Verfasser des Gesundheitsrisikos Wohlfahrt - gefast).

Mehr zum Thema