Heilkraft der Edelsteine

Heilende Kraft von Edelsteinen

Durch die Sinnesorgane und die Heilkraft der Edelsteine. Oder mit Hilfe eines Steinheilpraktikers ganz gezielt die Heilkraft der Kristalle nutzen. Aus der magischen Wirkung von Edelsteinen und deren gesundheitlichem Nutzen nach St. Hildegard von Bingen.

Heilkraft von Edelsteinen

Schmucksteine haben die Fähigkeit, Energieblockaden in unserem Organismus freizusetzen, die die Ursachen von Erkrankungen sind. Die Kenntnis der Heilkraft von Juwelen ist so uralt wie die Menschen selbst. Viele Menschen sind von der Heilkunde durch Anziehen oder Anziehen von Schmucksteinen und auch von einer Verbesserung der Situation angetan, während die Kritik jede Verbesserung ablehnt.

Heilende Kraft oder nicht? In der Tat ist die Fragestellung, ob Edelsteine heilende Kräfte haben und ob der Mensch sie nutzen kann, nicht allgemein zu klären. Tatsache ist, dass Edelsteine aus Mineralen und Spurengasen besteht, die auch im Menschen zu finden sind.

Das Sinnesorgan und die Heilkraft von Edelsteinen

Heutzutage werden Quarze und Edelsteine in der heutigen Hightech weit verbreitet verwendet, sei es in der Rundfunk- und Fernsehtechnik zur Frequenzhaltung, in der Computertechnologie zur Informationsspeicherung oder in der Lasertechnologie zum Betreiben oder Zerspanen von Hütten. Quarze und Edelsteine sind aufgrund ihrer kristallinen Struktur oszillierende Schwinger, die ihre Gitteroszillationen den Molekülen der Atome schuldig sind.

Wie keine andere medizinische Methode intervenieren Edelsteine auch in mentalen Bereichen und belasten oder verstärken das Nervensytem. Neben Licht und Schatten haben Edelsteine eine besondere Ausstrahlung und Heilkraft, die auf den Menschen übertragbar ist. Außerdem birgt jeder Juwel die Gotteskraft der Dreifaltigkeit, die auch in unserer Geistlichkeit zu spüren ist, so dass der Juwel mentale Schwachstellen auffangen kann.

"Infolgedessen bringt uns der Umgriff mit Juwelen mehr als sonst zu unbekannten psychosomatischen Verbindungen und kann dort verheilen, wo alle anderen Mittel scheitern. Bemerkenswert ist, dass die Edelsteine vergleichbare Strahlungskräfte haben wie das in der 5. Vision beschriebene Frequenzspektrum der Engelschor. Wie diese himmlischen Boten sind Edelsteine Informationsüberträger, die ihre Heilwirkung auf die fünf Sinne ausstrahlen.

So ist es nachvollziehbar, dass die Haupteinsatzgebiete von Schmucksteinen im Gebiet der fünf Sinnesorgane liegt. Dort können die Edelsteine stabilisiert und geholfen werden. Basierend auf der präzisen Indikation von Hildegard und unserer langjährigen Erfahrung haben sich die Edelsteine in der psychotherapeutischen Praxis bestens bewähren können. Besonders gut sind die Sinne mit Steinen zu schonen. Die folgende Tabelle enthält die wesentlichen Edelstein-Erfahrungen.

Nr. 7 Die verwendeten Steine sind wahre Edelsteine, die speziell für die jeweilige Therapie geschliffen wurden. Es ist auch möglich, Rohsteine, Trommelsteine und in Goldfassung eingefasste Edelsteine zu verwenden. Die Edelsteine verliert nie ihre Wirksamkeit und kann von Jahr zu Jahr vererbt werden.

Mehr zum Thema