Heilpraktiker mit Bioresonanztherapie

Helixpraktiker mit Bioresonanztherapie

Als Heilpraktikerin bin ich in Berlin mit dem Schwerpunkt Bioresonanztherapie tätig. Heilpraktiker Kreuer Wernau bei Stuttgart für die Bioresonanztherapie Ich möchte durch meine Tätigkeit in der Bioresonanztherapie auf Fragestellungen eingehen, die sonst zu wenig auftauchen. Es ist mir auch ein Anliegen, dass diese spezielle Art der Heilkunde erschwinglich ist, deshalb versuche ich, die Ausgaben für die Bioresonanztherapie niedrig zu halten. Von daher ist es mir ein Anliegen, die Therapiekosten zu senken. Nur wenn wir uns nicht nach den externen Symptomen, sondern nach den internen Ereignissen richten, die zu diesen Symptomen führen, kann eine Behandlung wirklich ausreichen!

Bei unseren naturopathischen Diagnoseverfahren, in erster Linie der Bioresonanztherapie, können wir lieber die Ursachenfrage abklären. Zu meinem ganzheitlichen Therapiemodell zählt die Bioresonanztherapie. Für energetische Diagnosetests ist es immer ratsam, das Rayonex-Bioresonanzgerät zu verwenden, um eine Inventur der Stresspunkte zu erhalten. Als Heilpraktikerin ist die Bioresonanztherapie für mich eine meiner ganz besonderen Stärken in der Behandlung meiner eigenen Patienten.

Sicherlich wird die homöopathische Medizin ihren Stellenwert in der Heilkunde als wichtigster Therapieform nicht einbüßen, aber mit der Bioresonanztherapie können wir ebenso schonend vorgehen. In meiner Naturheilpraxis für Sie mit dem Begriff der Bioresonanztherapie wie z.B. der Diagnose nach Paul Schmidt mit einer zeitgemäßen, sich stetig entwickelnden, schonenden und schonenden Heilmittel.

Zu meinem ganzheitlichen Therapiekonzept zählt die Bioresonanztherapie. Für eine energetische Diagnose und eine Inventur der Stresspunkte ist es immer ratsam, das Rayonex-Gerät zu verwenden. Als Heilpraktikerin ist die Bioresonanztherapie für mich eine meiner ganz besonderen Stärken in der Behandlung meiner eigenen Patienten. Sicherlich wird die homöopathische Medizin ihren Stellenwert in der Heilkunde als wichtigster Therapieform nicht einbüßen, aber mit der Bioresonanztherapie können wir in ähnlicher Weise vorgehen.

Seit 1992 sammle ich als Heilpraktikerin meine Erfahrung mit unterschiedlichen Therapieverfahren der klassischen Heilmittel. In meiner ausgesprochenen naturheilkundlichen Berufsausbildung hatten wir auch die Möglichkeit, Naturheilverfahren zu studieren und zu induzieren. In diesen Jahren war ich von meinen persönlichen Erlebnissen mit der Methode der Bioresonanz so beeindruckt, dass ich mein erstes Instrument für meine erste Übung gekauft habe.

Biosonanztherapie, mit und ohne eine geeignete Therapiekombination von Autohämotherapie und anderen. Heute wie damals ist es eine der häufigste Anwendungen in meiner naturheilkundlichen Praxis. Es ist mir ein Anliegen, darauf hinzuweisen, dass die klassisch-orthodoxe Medizin den Zusammenhang mit den Auswirkungen und der Diagnostik der auf meinen Internetseiten beschriebenen Eingriffe weder angenommen noch erkannt hat.

Es ist auch zu betonen, dass die Bioresonanztherapie, wie die meisten anderen Naturheilverfahren, nicht naturwissenschaftlich erprobt ist und von der anerkannten schulmedizinischen Medizin als ineffektiv und unsinnig beschrieben wird. Wir haben hier also eine Darstellung einer Diagnose- und Therapieschwerpunkt (Bioresonanztherapie), die keine naturwissenschaftlich nachhaltige Behandlung im Sinn der Klassik ist.

Der Einsatz der Bioresonanztherapie wird von der Orthodoxen Medizin weder angenommen noch durchgesetzt. Auf der anderen Seite sind viele Schulärzte in ihrer Arztpraxis mit einem Bio-Sonanzgerät mit dabei. Doch meine Erfahrungen und die vieler Heilpraktiker und Mediziner stimmen mich zuversichtlich in eine Form der Therapie, die in der Regel keine schädlichen Nebenwirkungen oder andere Gefahren mit sich bringt. Die Argumentation der Gegenspieler wird auch hier wieder aufgegriffen: Alles ist ein Placebo-Effekt, denn die vielen Tierschutzpraktiker und Tierärzte würden die Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt nicht nutzen, wenn ihre Kundinnen (mit den Tieren) nicht mit dem Gesundheitszustand reagierten!

Ein ganz anderer Weg, den wir mit der Bioresonanztherapie anstreben: In der Kausaltherapie wird zunächst nach der Ursache der Erkrankungen gesucht. Jahrzehnte lange Erfahrungen haben zu einem stabilen Behandlungskonzept geführt. Die individuelle (persönliche) Diagnostik hat für uns absolute Priorität. Denn mit einem intelligenten Telefonbuch kommen wir nicht weiter, einem erfahrenen Befund mit einer Behandlung, die Schwachstellen verstärkt, sollten wir Ihnen aufzeigen.... Hilfreich für uns, die Kausaltherapie vorzustellen.

Dabei ist es unsere Pflicht als Heilpraktiker mit einer gesamtheitlichen Diagnostik, die Suche nach der Ursache vor die Behandlung zu stell. Bereits vor der Gründung meiner ersten naturheilkundlichen Praxis habe ich mit großem Engagement mit der Bioresonanztherapie gearbeitet. Aus persönlichen, familiären Erlebnissen bin ich zu dem Schluss gekommen, dass diese Form der Behandlung ein integraler Teil meiner Arbeit als Naturheilpraktiker sein wird.

Ich habe mit der Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt nun ein Therapiekonzept als Naturarzt, das von zahllosen Heilpraktikern auf der ganzen Welt eingesetzt wird. Aus diesen Erkenntnissen werden intelligente Diagnose- und Therapieprogramme entwickelt. Derzeit ist Heu-Fieber für viele Menschen ein Anlass, eine Behandlung mit der Bioresonanztherapie zu beginnen. Zur Behandlung von Heu-Fieber sollten wir "Ihre" aktivierenden Blütenstaub mit aufnehmen.

Sie werden dann für Sie in der Bioresonanz-Desensibilisierung eingesetzt. Es muss nicht unbedingt kostspielig sein, mehr darüber können Sie im zweitletzten Beitrag auf dieser Website nachlesen. Für Heu-Fieber und allergisches Atemwegsasthma empfehlen wir die Therapie mit der Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt, wie wir sie durchführen. Deshalb möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf die Bioresonanztherapie in unserer naturheilkundlichen Praxis lenken.

Seit über 22 Jahren betreue ich als Heilpraktikerin Heuschnupfenpatienten. Ich habe oft die Entsensibilisierung nach den Spezifikationen von Paul Schmidt verwendet. Im Rahmen dieser Bioresonanztherapie werden Ihre derzeit mitgeführten Stäube oder Blumen in die Behandlung mitgenommen. Dieses Desensibilisieren durch Bioresonanztherapie ist völlig nebenwirkungsfrei. Bei der Fa. Rayonex habe ich die Sicherheit, dass wir hier durch engagierte Stärke vieler Nutzer, Heilpraktiker und Mediziner mit der Vibrationsmedizin nach Paul Schmidt, Modulen in einer Bandbreite, die von Einzeltherapeuten nicht zusammengestellt werden konnten, entwickelt haben.

Als etablierter Heilpraktiker mit der bewährten Berufserfahrung vieler Heilpraktiker kann ich Ihnen eine vertrauenswürdige Behandlungsmethode aufzeigen. Als Naturheilpraktiker suche ich in meiner naturheilkundlichen Praxis nach Spuren. So ist es mit dem Rayonex-Bioresonanzsystem nach Paul Schmidt möglich, auf die 30-jährige Erfahrungen vieler arrivierter Nutzer aus aller Herren Länder aufzubauen und diese mit den entstandenen Bausteinen der diagnostischen und therapeutischen Anwendungen zu therapieren.

Als Heilpraktiker hat für mich die Arbeitssicherheit in diesen Arbeitsabläufen oberste Priorität. Ich habe mit der Fa. Rayonex einen Kooperationspartner, der modernste Produkte mit naturopathischer und holistischer Denkweise auf den Markt bringt und damit eine neue Stufe in der Behandlung möglich macht. Bevor die eigentliche Behandlung durchgeführt wird, müssen umfangreiche Tests der verschiedenen Energieprogramme durchgeführt werden.

Oftmals muss zuerst der Energiestatus abgeklärt und eine entsprechend verstärkende bioresonante Behandlung durchgeführt werden. Mit Hilfe moderner bildgebender Techniken in der Diagnostik sind wir in der Lage, den Ort der physikalischen Diagnostik im Bioresonanztest auf dem Bildschirm des Geräts anzuzeigen. Besonders für Kleinkinder ist diese Bioresonanztherapie geeignet. Hinsichtlich der Anwendungskosten wird zwischen Diagnostik und Behandlung umgangen.

Weil das Rayonex Bioresonanztherapiegerät ein technologisch hochwertiges Endgerät mit einer außerordentlichen Technologie ist, können wir die Diagnostik besonders schnell ausarbeiten. Dabei werden die Bioresonanzkosten für Diagnostik und Behandlung nach dem zeitlichen Aufwand errechnet. Es sollte für eine Diagnostik ein Zeitraum von ca. 1 Std. angegeben werden, wofür wir 150,00 EUR anrechnen.

Im Durchschnitt brauchen wir ca. 40 min für eine Therapiesitzung, dafür erheben wir 40,00 ?. Haben Sie eine private Krankenversicherung oder eine Ergänzungsversicherung, können Sie deren Güte in Frage stellen: Wenn Ihre Krankenkasse die Heilpraktikerrechnung nach dem Heilandverzeichnis bezahlt, haben Sie eine gute Entscheidung gefällt! Seitdem hier mit der Bioresonanztherapie begonnen wurde, können Sie mit der Kostenerstattung bei entsprechendem Befund rechen.

Nicht immer sind Heilpraktiker-Leistungen mit naturwissenschaftlichen Untersuchungen beschäftigt. Nach über 23 Jahren Berufserfahrung als praktizierende Heilpraktikerin habe ich mich besonders auf dieses "freudige" Thema konzentriert. Bio-Sonanz für eine zufriedene Gastfamilie. Ich als Heilpraktiker nähere mich diesen Problemen mit einer großen Bandbreite an Therapiemöglichkeiten. Doch auch hier gilt: Erst die Diagnostik, dann die Behandlung.

Aber mit der Bioresonanztherapie ist es natürlich auch möglich, über die Energiediagnose nach Störfällen in den physikalischen Gebieten zu suchen. Eine weitere Ansicht, wie sie die schulmedizinische, lebendige Ganzheitsdiagnose durchführt, ist hier. In einer solchen Diagnostik kann auch ein Schmarotzer oder eine andere frühere Krankheit zu Problemen führen. Die folgende Behandlung kann dann zielgerichtet durchgeführt werden.

Auf den Therapieerfolg haben wir mit 4 Geräten in der naturheilkundlichen Praxis des Heilpraktikers Kreuer gewirkt. Es ist uns ein Anliegen, dass der Behandlungsverlauf in der naturheilkundlichen Praxis so einfach wie möglich und damit ohne Terminprobleme ist. In der Praxis für Naturheilverfahren finden sich immer mehr Befürworter der Bioresonanztherapie. Seitdem beschäftige ich mich mit unterschiedlichen Bioresonanzsystemen.

Zur Zeit habe ich das Rayonex-Bioresonanzgerät in meiner naturheilkundlichen Praxis. Im Rahmen der Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt wird die Bioresonanzdiagnose zur Abklärung der Ursache herangezogen. Egal ob es sich um eine geopatische oder elektrosmogbedingte Beeinträchtigung handelt, ob es Intoleranzen oder funktionelle Schwächen der Organsysteme gibt, die energetische Diagnose der Bio-Resonanz nach Paul Schmidt konzentriert sich auf die Suche nach der Ursache.

Der diagnostische Aspekt ist das entscheidende Stadium vor der verursachenden Einzeltherapie.

Mehr zum Thema