Heilung des Inneren Kindes

Heilen des Inneren Kindes

Anweisungen - Heilung des inneren Kindes Ich möchte euch heute einen weiteren Führer aus meiner Schatzkammer des Wissens zur Seite legen, wie ihr eurem inneren Wesen begegnet und wie ihr das innere Wesen heilt. Hier erzähle ich euch meine eigenen Erlebnisse, um einen leichten Weg zur Heilung für euch zu gehen. Es ist mir nicht peinlich, zu sehr auf die Thematik des inneren Kindes einzugehen, aber ich kann es nicht vermeiden, dir unterwegs Grundkenntnisse zu vermitteln, wenn du dich auf den Weg machen willst, um dich mit deinem inneren Kinde zu verbind...

..

Falls du dich noch nicht mit diesem Themenbereich befasst hast, werde ich dir nun einige Grundkenntnisse darüber vermitteln, was das innerliche Selbst ist. All dies ist gut, wenn man es sinnbildlich sehen kann, denn das Innenkind ist eine sinnbildliche Form der Therapie, um unbewußte, tiefgrabende Kindheitserfahrungen, Überzeugungen oder dergleichen so zu beleuchten, daß sie betrachtet, bearbeitet und freigegeben werden können.

Der Begriff inneres Wesen steht für alle guten und schlechten Erlebnisse, die damit einhergehenden Gefühle und die daraus resultierenden Überzeugungen. Viele Menschen haben den Umgang mit dem inneren Wesen des Kindes erheblich eingeschränkt oder unterbrochen, da die meisten nicht in der Lage waren, mit den schlechten Erlebnissen in der Kindheit und den damit zusammenhängenden Empfindungen wie Schmerzen, Ärger und Kummer umzugehen.

Haben Sie die Bindung zum inneren Kinde aufgelöst, haben Sie Ihre schlechten Erlebnisse " offenbar " abgetrennt und es scheint Sie jetzt nicht zu strapazieren, aber seien Sie sicher, die Schwierigkeiten sind da und werden wiederkommen, bis Sie Ihren eigenen Ruf nach Hilfe zur Heilung nicht mehr ignorieren können.

Nun sollten Sie wissen, was es mit dem inneren Wesen des Kindes auf sich hat. Es bedarf nicht viel, um das innerliche Wesen zu verheilen, außer der Zeit, die man mit dem inneren Wesen verbringt. Es ist in der Tat in der Fähigkeit, sich selbst zu regenerieren, ja, du kannst genau richtig lesen.

Du wirst als Spiegel gebraucht, es bedarf deiner Zuwendung und deiner Zuneigung, dann ist das innerliche Wesen in der glücklichen Situation, sich selbst zu erholen. Weil die Heilung des Inneren Kindes von Beginn an sehr emotionell werden kann, würde ich jedem, der geistig labil ist, raten, sich durch spirituelles Coaching helfen zu lassen.

Sie haben auch jemanden an Ihrerseits, der bereits mit dem inneren Kinde zusammengearbeitet hat und Sie gerne mitnehmen kann. Erst als die Bindung an das innere Kinde unterbrochen wurde und die erste Bindung wiederhergestellt wird, können alle Empfindungen ans Tageslicht kommen, die seit Jahren oder Jahrzehnten im Unbewussten begraben sind.

Wenn du dich also jetzt fertig fühlst, möchte ich meine Führung zur Heilung des inneren Kindes in dein Innerstes einbringen. Wenn du noch nicht mit deinem inneren Kinde in Berührung kommst, rate ich dir, die folgenden Anweisungen für die Fahrt zum inneren Kinde zu verwenden. Ein kleiner Hinweis: An einem bestimmten Zeitpunkt kann und wird alles mit deinem inneren Wesen selbstständig laufen.

Im zweiten Teil geht es um die Heilung. Gib dem inneren Kinde den ganzen Platz und die Zeit, die es benötigt, um sich an dich zu gewöhnt und dich kennenzulernen. Viele Dinge gehen schlichtweg zu Ende, nur durch deine reine Präsenz und Zuwendung zum inneren Selbst. Die erste Stufe auf dem Weg zur Heilung des inneren Kindes ist der Herzraum.

Stellen Sie sich nun vor, Sie schrumpfen auf die Grösse einer Minifigur und wandern in Ihr Innerstes. Dies ist dein Herzraum, in dem du und dein Innerstes sich begegnen werden. Ihr Herzzimmer ist ein großer Saal und immer noch ein wenig trostlos und düster gestalte. Wählen Sie nun eine oder mehrere Farbtöne, wie Sie den Herzraum farbig anordnen möchten.

Mein Herzbereich ist beispielsweise einfarbig und in den beiden Farbvarianten weiss und silbergrau / grau gestalte. Wählen Sie nun die Sachen, die in Ihrem Herzraum sein sollen, damit Sie sich wohl fühlen. Im zweiten Teil werden wir nun unserem inneren Wesen entgegenkommen. Schau dich nur in deinem Herzraum um, dort findest du eine Türe, die zu deinem inneren Wesen hinführt.

Zum Beispiel kannst du mich in deinen Herzraum laden und wir gehen zusammen zu deinem inneren Kinder. Seht ihr schon das inneres Wesen, oder müsst ihr zuerst eine Basistreppe hinunter gehen? Folgt euren inneren Vorstellungen. Normalerweise setzt sich das innerliche Baby in einen schwarzen Saal, der zusammengedrängt ist. Welche inneren Eindrücke zeigt dir dein Bild?

So kann man sich sein Innerstes Kindergartenkind vorzustellen, das im Lebensalter zwischen 4 - 8 Jahren ist. Jetzt kommt der bedeutendste Teil, sich dem inneren Wesen zu präsentieren. Um zu beweisen, dass du da bist! Achte darauf, wie dein Innerstes wird. Seid ungeduldig, wenn das innerliche Wesen sich euch nicht nähern will, geht zurück in den Herzraum.

Und wenn das innerliche Wesen auf dich zukommt, nimm es in deinen Arme, drück es (!), zeig ihm nur, dass du da bist. Nimm dir Zeit und sag deinem inneren Kinde, dass du dich von nun an um ihn kümmerst, dass du da sein wirst, wenn er dich gebraucht.

Sag dem inneren Wesen, dass du es magst und sieh, wie es darauf anspricht. Was für Gefuehle und innere Vorstellungen zeigst du? Frag nach einer Weile dein Innenkind, ob es nicht in den Herzraum kommen will, weil du dein Innenkind nicht mehr ausgrenzen willst. Im Laufe der Jahre oder Jahrzehnte der Entkopplung ins Unbewußte dauert es schlichtweg seine Zeit.

Und wenn das innerliche Wesen zustimmt, mitzumachen, geht ihr beide in den Herzraum. Fragen Sie dort Ihr Innenkind, ob in diesem Zimmer noch etwas fehlen sollte, damit Sie und Ihr Innenkind sich 100-prozentig wohlfühlen. Wenn dies der Fall ist, frag, ob es nicht Sinn macht, die Tür zu schliessen, die dich zum inneren Wesen führte.

Weil du dein innerstes Wesen wiederherstellen willst, benötigst du es in deiner Anwesenheit. Frag ihn nur, ob er nicht im Herzraum ist, weil er dort spielt, oder ob du dich jederzeit mit jemandem verabreden kannst, um Zeit zusammen zu sein. Und wenn das innerliche Wesen die Türe noch nicht schliessen will, ist es in Ordnung.

Und dann macht man es eben nächstes Mal oder zu dem Moment, in dem es richtig ist, denn wie gesagt, eine Vertrauensbasis muss wiederhergestellt werden. Falls du dich entschließen könntest, die Türe zu schliessen, verabschiedest du dich vom inneren Kinde mit der Erklärung, ihn in Kuerze wiederzusehen.

Stellen Sie sich nun vor, wie Sie aus dem Herzraum herausgehen und von der Grösse einer Minifigur wieder zu Ihrer Grösse zurückwachsen und so im Tagesschutz ankommen. Mit diesem haben wir den grössten und bedeutendsten Weg getan, um die Bindung an das innere Wesen wiederherzustellen. Geht zurück in euren Herzraum und trefft dort euer inneres Wesen, fragt ihn, was er tun will.

Um das Zusammensein mit dir zu geniessen, ist es in Ordnung, wenn es mit deiner Play-station spielen will, ist es auch in Ordnung. Ein weiteres nützliches Beispiel: Mein kleines Mädchen wollte einen kleinen Park mit einer Rutschenbahn, einem Turnschuh, einer Hollywoodschaukel und vielen anderen kleinen Dingen.

Sie spielten im Sandbox, rutschten aus oder schaukelten nur auf der Schaukel zusammen neben einander und verbrachten die Zeit. Die Kunst besteht darin, dass man nicht viel tun muss, um das innere Kind zu erlösen. Denn es ist in der glücklichen Situation, sich selbst zu erlösen. Wie kann man Ihrer Meinung nach Ängste ausmerzen?

Das ist sehr simpel, Furcht wird geheilt, indem man sie durch Leidenschaft verdrängt. Um dein Innerstes Baby zu retten, trefft euch mit eurem Inneren und habt schlichtweg Spaß aneinander. Weil Glück auf der Grundlage von Verliebtheit ist, schließen sich Verliebtheit und Verliebtheit gegenseitig aus, dein innewohnendes kindliches Wesen und du wirst erlernen, Verliebtheit durch Verliebtheit zu erlösen.

Heilen heißt immer, die Furcht loszulassen. ¿Wie oft sollst du dich mit dem inneren Kinde begegnen, damit die Heilung stattfinden kann? Sie können sich nach Gutdünken mit Ihrem inneren Wesen in Verbindung setzen. Täglich, einmal pro Tag, einmal pro Woche oder einmal pro Tag, je nachdem, was deine innerliche Stimulation, deine intuitive Wahrnehmung ist. Seid ehrlich zu euch selbst und erzwingt nichts, dann geht ihr den kürzesten Weg für euch selbst.

Mehr zum Thema