Heilung durch Gedanken

Heilen durch Gedanken

hat sie auch alle wissenschaftlichen Studien durchgesehen. Die Selbstheilung durch Denken, ist das überhaupt möglich? Mit anderen Worten: Gedanken können heilen, aber sie können dich auch krank machen.

Heilung mit Gedankekraft

Die US-Arztin Lissa Rankin mit zwölf Jahren medizinischer Berufsausbildung und acht Jahren Berufserfahrung macht bei Kollegen und Bestsellern aufhorchen. Es gibt etwas, das für die Gesundung viel bedeutender ist als die sportliche Betätigung, eine ausgewogene Ernährungsweise und die Beherrschung des Gewichts", sagt sie. Er geht so weit zu sagen, dass es für unseren Organismus am unwichtigsten ist, sich darum zu kümmern.

Noch viel bedeutender ist die Macht unserer Gedanken, die in der Tat in derstande ist, unseren Organismus zu erholen. Reizender Magen denkt Macht gegen Magenbeschwerden. Aus dem Glauben an die Heilung entstanden neue Energiezellen und Zusammenhänge im Hirn; der Heilungprozess wurde eingeleite. Die Untersuchung mit Computertomographen hat ergeben, dass sich verstopftes Venenmaterial allein durch die Wirkung von Röntgenbildern wieder auflösen kann ("Visualisierung").

Das mentale Training ermöglicht es dem Herzen auch, neue Herzzelle zu bilden und sich selbst zu erholen. In mehr als 60 Prozentpunkten der Fälle kommt es jedoch zu einer Normalisierung des Blutdrucks - anscheinend genügt die Sicherheit, dass das Vorgehen für andere funktioniert, um das Problem zu lösen. Bildgebende Techniken haben bewiesen, dass die Perspektive der Heilung im Hirn die Bildung von schmerzstillenden hormonellen Substanzen begünstigt.

Dr. Rangin ist während ihrer Tätigkeit als Medizinerin immer wieder auf Sachverhalte gestoßen, die naturwissenschaftlich kaum zu erläutern waren. Unter ihren Kollegen und Bekannten fand die begeisterte Medizinerin das Gesuchte und begegnete immer wieder Erzählungen von vermeintlich unerklärlichen Heilmitteln, und sie durchsuchte auch alle wissenschaftlichen Untersuchungen. Rangin ist rasch überzeugt: "Das Erfolgsgeheimnis unserer Gesundung und Heilung steckt allein in unseren Köpfen.

Die Kraft des Denkens ist es, die uns glücklich macht. So kamen sie auf die Idee, erkrankt zu werden und wurden dann wirklich krank", sagte Dr. Rankin. Wenn du also immer wieder gesundheitsschädliche Gedanken hast, wirst du auf lange Zeit krank. Selbstverständlich ist ein gesundheitsfördernder Lifestyle für den Organismus von Vorteil, wie Dr. Rankin weiss.

"Die Ärztin ist überzeugt: "Ob ein Kranker Gesundheitsprobleme hat oder nicht, ob er sich selbst behandeln kann oder nicht, kann mehr mit seinen Umständen zu tun haben als mit jedem "gesunden" Verhalten"". Jede Lebensdimension hat für sie Auswirkungen auf unseren psychischen Zustand und damit auch auf unsere physische Selbstversorgung.

Es wird davon ausgegangen, dass einige Lebenspunkte erreicht werden müssen, um Lebenskraft, Krankheitsschutz und beste Genesungschancen im Falle einer Krankheit zu gewährleiste. Darunter fallen unter anderem gesunder Umgang mit ausgeprägten Netzen von Familien, Freundeskreisen und Arbeitskollegen, eine Karriere, die wir für bedeutsam halten, gelebter Geist, ein reges Sexleben, eine gesündere finanzielle Situation, eine giftfreie Umgebung, ein gesunder Lebensstil und vor allem eine gesündere geistige und seelische Grundhaltung, die durch Aufbruch und Befriedigung gekennzeichnet ist.

Obwohl es nicht einfach ist, sich von uralten Denkmustern zu trennen, ist Dr. Rankin davon Ã?berzeugt, dass jeder Mensch lernt, gesundes Verhalten zu zeigen. Beginne deinen Tag mit guten Gedanken, tue etwas, was dich glücklich macht, und lass die Sachen los, die dich belasten oder einschränken.

"â??Wenn wir uns zuversichtlich fÃ?hlen, wenn wir uns mit unserem Berufsstand in Bewegung sind, tritt die Erholungsreaktion an die StelleÃ? und nichts steht unserer Gesunderhaltung im Wegeâ??, erklÃ?rt Dr. Rankin. 11. â??Gesunde Gedanken Kennen Sie die Entstehungsgeschichte jener Mönche, die im eisigen Himalaya Nasslappen um sich gewickelt und mit Hilfe ihrer Körperhitze getrocknet haben, die sie mit ihren Gedanken stiegen?

Du kannst auch die Macht deiner Gedanken nutzen, um physische Änderungen herbeizuführen. So können sowohl Leib als auch Seele zur Ruhe kommen und sind besonders offen für positives Denken, so genannte Bejahungen. Achten Sie darauf, diese Formulierungen in positiver Weise zu verfassen und keine negativen Gedanken über Ihren eigenen Organismus zu äußern. Zum Beispiel: "Ich bin wunderschön, ich bin krank und leistungsfähig!

"Du kannst mit deinem Verstand viel bewirken, aber du solltest nicht allein eine Genesung machen. Glaubst du, dass dein Doktor oder Psychotherapeut davon überzeugt ist, dass du dich erholen wirst? Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass du das Empfinden hast, dass dein Praktizierender ehrlich an dir und deiner Heilung Interesse hat. Kontaktiere diese Stelle wieder, denn sie wird dich früh warnen, wenn etwas mit deinem körperlichen Zustand nicht stimmt.

lst das gut so? Wer Stressbelastungen erkennt, kann sie abbauen oder durch Entspannen aufheben. Schreibe dir selbst ein Verschreibungswort, welche Massnahmen du triffst, um deine Gesundheit zu erhalten. Dies kann dir sehr gute Anhaltspunkte dafür liefern, was du brauchst, um deine Gesundheit zu erhalten. Bereite deinen KÖrper und deinen Verstand auf die Regeneration vor, tue alles in deiner Macht Stehende, um dieses wunderbare Ereignis zu vollbringen.

Ändere deine Haltung zum Besseren, aber lass sie danach los! Auf diese Weise vermeidest du Frustration und Aufgeben, wenn ein Heilungsprozess länger dauert, als du denkst.

Mehr zum Thema