Heimtherapie

Hausbehandlung

Die Heimtherapie oder Heimpflege ist die Fortsetzung Ihrer ärztlich verordneten Therapie beim Patienten zu Hause. Bei Ihrem Besuch auf unserer Website sind Sie immer wieder auf unser Symbol für Heimtherapie gestoßen. Gesundheitsfördernd zu Haus In der Gemeinschaft mit der Chronik gibt es eigene Gesetze, darunter auch regelmässige Therapien, die in den Arbeitsalltag einbezogen werden müssen. Die Heimtherapie kann dabei helfen und eine höhere Wohnqualität garantieren. Diejenigen, die ihr ganzes Lebens mit einer Seltenheit teilen, sind oft Patienten auf Lebenszeit.

Für sie gibt es keine Alternative. Wie funktioniert die Heimtherapie? Die Heimtherapie stellt sicher, dass die Betroffenen ihren Lebensalltag in gewohnter Weise bewältigen - und das trotz einer häufigen Infektion mit guter Wohnqualität.

Weil Heimtherapie heißt, dass die vom Hausarzt bestimmte Therapie dort stattfindet, wo man zu Hause ist. Die Heimtherapie - angewendet von Pflegekräften - beinhaltet je nach Krankheitsbild z.B. verschiedene Leistungen: Wenn in Deutschland bereits jetzt Hundertausende von Menschen, die von Chroniken betroffen sind, eine Heimtherapie erhalten, sind diese hier in Österreich noch selten.

Schließlich ist jeder dritte gebürtige Österreicher über 15 Jahre chronisch krank und die wirtschaftlichen Schäden durch diese Krankheiten gehen jedes Jahr in die Milliardenhöhe - mit steigender Tendenz. Die Zahl der Menschen steigt. Sowohl das Gesundheitssystem als auch die Patientinnen und Patientinnen würden von dem großen Nutzen der Heimtherapie stark profitieren: Die Erfahrung hat gezeigt, dass sie fast zu 100% der Therapie treu ist.

Das ist Heimtherapie?

Die Heimtherapie oder Heimpflege ist die Fortsetzung Ihrer medizinisch verschriebenen Behandlung beim Haus des Betroffenen. Unsere zertifizierten Pflegekräfte werden mit Ihrer Erlaubnis Ihre Patientinnen und Patientinnen aufsuchen und die Durchführung der von Ihnen verschriebenen Behandlung sicherstellen. Wir intervenieren nicht in die Behandlung, sondern richten uns nach Ihren medizinischen Richtlinien. Für Deutschland, die Schweiz, Österreich und andere europäische Länder offerieren wir Ihnen, in Zusammenarbeit mit Ihrem Patienten:

Heim-Therapie und Spezialpflegedienst für rar Krankheiten

Unsere spezialisierte Pflegedienstleistung ist auf die Bekämpfung seltener Krankheiten ausgerichtet. Für Patientinnen und Patientinnen, die im Zuge ihrer Therapie eine Infusion brauchen, wird ein Heimtherapieprogramm angeboten. Das für Arzt und Patient kostenlose i@h-Patientenangebot umfasst den gefahrlosen Verkehr, vor allem von Medikamenten, die Kühlketten erfordern. Pflegeprogramme im Umfeld der "seltenen Krankheiten" Zentren für die Bekämpfung seltener Krankheiten sind in der Regel nicht in unmittelbarer Nähe.

Der Wechsel zur Heimtherapie bringt daher eine Erhöhung der Wohnqualität für Patientinnen und Patientinnen sowie für die Familie. Eine weitere, wichtige Unterstützung im täglichen Leben der Patientinnen und Patienten ist die Kooperation mit einem auf "seltene Krankheiten" ausgerichteten Pflegedienst für Heimtherapie. In regelmässigen Zeitabständen wird jeder Mitarbeitende geschult, was auf die jeweilige Krankheit oder Behandlung des Betroffenen zugeschnitten ist.

Sind Sie auf der Suche nach einer Therapien, die sich leicht in den Tagesablauf Ihrer Patientinnen und Patientinnen eingliedern lassen? Die Infusion@home GmbH gibt Ihnen die Gelegenheit, die von Ihrem Arzt verschriebene Behandlungsmethode in der "Heimtherapie" fortzusetzen. Unsere diplomierten Pflegekräfte werden mit Ihrer Erlaubnis Ihre Patientinnen und Patientinnen zu Hause in ihrem privaten Ambiente betreuen und Sie bei der von Ihnen verschriebenen Pflege fachkundig anleiten.

Natürlich intervenieren wir nicht in die Behandlung, sondern orientieren uns streng an Ihren medizinischen Richtlinien. Unser Ziel ist es, die Lebensbedingungen von Menschen mit einer häufigen, schwerwiegenden Krankheit in Zusammenarbeit mit dem betreuenden Medic.... Unseren Patientinnen und Studenten geben wir die Chance, ein weitestgehend selbst bestimmtes Berufsleben zu haben.

Über konsequente Qualitätsmassnahmen und besonders geschulte, gut ausgebildete Mitarbeiter betreuen wir unsere Patientinnen und Patientinnen bestmöglich und leisten so einen Beitrag zu einer nahezu 100%igen Therapieeinhaltung. Das heißt für unsere Patientinnen und Kunden eine konstante Therapiequalität - egal, wo sich der Patient gerade aufhält. Über die Verschreibung der Heimtherapie entscheiden die behandelnden Ärzte. Dies wird in regelmässigen Zeitabständen durchgeführt.

Steuerung: Ein klinisches Governance-Team überprüft in regelmässigen Zeitabständen die Tätigkeit des spezialisierten Pflegedienstes und erarbeitet einen Business Continuity Plans für die weitere Entwicklung. Qualitätskontrolle: Fachpflegerische Dienstleistungen im Rahmen der Heimtherapie müssen einen hohen Qualitätsstandard aufweisen und alle Heimtherapiebesuche durch Arbeitsanweisungen/OPs erfassen. Qualifizierung: Der Mediziner überprüft in regelmässigen Zeitabständen ("Prüfung", "Follow-up/Training") die Qualifizierung der i@h Krankenschwester.

Delegierung: Der Mediziner weist die i@h-Krankenschwester/-schwester an, dem Kranken durch eine Delegierung eine Heimtherapie zu ermöglichen, auch in Notfällen. Auch in Deutschland, der Schweiz, Österreich und anderen europÃ?ischen LÃ?ndern können wir Ihnen in Absprache mit Ihrem PflegebedÃ?rftigen anbieten: Schon eine geringe, kurzfristige Temperaturoptimierung kann zu einem Wirkungsverlust fÃ?hren und im Extremfall den DÃ?

Mit Infusion@home garantieren wir Ihnen einen reibungslosen Ablauf bei Medikamenten, die Kühlketten benötigen. Wir stellen Ihnen vom Produzenten bis zum Endverbraucher eine kontinuierliche Kühlkette Ihrer Arzneimittel durch unsere Pflegekräfte nach höchsten Qualitätsmaßstäben zur Verfügung. Um Ihnen die Suche nach einer geeigneten Selbsterhaltungsgruppe zu vereinfachen, geben wir Ihnen einen Überblick über verschiedene Selbsthilfe-Gruppen in Deutschland und Österreich.

Für weitere Informationen zur Heimtherapie oder infusion@home können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sollten Sie an einer Heimtherapie oder den Dienstleistungen von infusion@home interessiert sein, können Sie uns jederzeit anrufen oder uns eine E-Mail schicken. Gern präsentieren wir Ihnen in einem individuellen Beratungsgespräch unser Homecare-Konzept und diskutieren mit Ihnen, welche Ihrer Patientinnen und Patientinnen von der Heimtherapie mit infusion@home profitiert.

Mehr zum Thema