Hilft Bioresonanz wirklich

Bioresonanz hilft wirklich?

Es war an einem Punkt, an dem mir die "Schulmedizin" nicht wirklich helfen konnte. Darauf muss man wirklich vorbereitet sein. Es stärkt mich noch mehr in meiner Annahme, dass es wirklich hilft. Sind Sie wirklich nicht in der Lage, eine Analogie in die Praxis umzusetzen? Es ist lustig, wie sich die Journalismus-Schläger hier wieder öffnen, ohne wirklich eine eigene Ahnung zu haben.

Gibt es jemanden, der Erfahrungen mit Bioresonanz hat? Foren Gesundheitswesen & Gesundheitspflege

Guten Tag, ich wollte herausfinden, ob und wenn ja, welche von euch Erfahrungen mit der Bioresonanz haben? Jetzt sind wir aus verzweifelter Sorge mit ihr zu einem Hausarzt gegangen, der sich auch auf die Bereiche Kineseologie und Bioresonanz konzentriert. Jetzt will er es durch Bioresonanz ableiten, aber jetzt wissen wir nicht einmal mehr, wen oder was wir annehmen sollen.

Hatte jemand von euch jemals irgendeine Ahnung von Bioresonanz und half ihr dabei? Für jeden Hinweis sind wir wirklich hilflos und dankenswürdige. Hallo Kebbel, wir haben viel Zeit mit der Bioresonanz verbracht und können sie nur weiterempfehlen! Zuerst zu Ihrer Fragestellung, warum man durch die Bioresonanz Dinge prüfen kann, die im Blutsystem noch nicht ersichtlich sind: Warum?

Bei schlechter oder gar keiner Verträglichkeit des Körpers entsteht zunächst eine Intoleranz, die jedoch bereits von unterschiedlichen Beschwerden (Neurodermitis, Aspirin, Heu, Heuschnupfen, etc.) begleitet wird. Meine Süße war wirklich schlecht, aber nach ein paar Bioresonanz Sitzungen und dem Vermeiden des dazugehörigen Essens ist sie viel besser!

Doch hoffentlich können Sie sich für die Bioresonanz entschließen und damit gute Ergebnisse erwirtschaften! Hello peufel02, vielen Dank für deine Rückmeldung, es hat mir sehr weitergeholfen. Ich habe noch eine kleine Anfrage an dich. Bei unserer ersten Session am gestrigen Tag (Weizen) waren wir dabei und heute geht es ihr nicht so gut.

Sehr geehrte Stephanie, ich kann dir nur empfehlen, die Bioresonanz zu erproben. Meine Bioresonanz sorgte dafür, dass ich wieder Rohkarotten aßen konnte. 3 Monaten aufweizen. Das ist wirklich spannend. Jetzt waren wir in der ersten Session wegen des Weizens, weil er sagte, dass immer zuerst das Futter aufbereitet werden musste.

Das ist wirklich unsere allerletzte Chance, denn mein Mann und ich sind einfach verzweifelt. Sehr geehrte Grüsse, sehr geehrte Stephanie, Ihre Anfrage nach der Anpassung einer Verbesserung kann bedauerlicherweise nicht in allgemeiner Form beantwortet werden. Deshalb kann ich dir nur von meinen eigenen Erlebnissen erzählen: Vor zwei Jahren wurde ich selbst mit zwei Bioresonanzen wegen Zystitis aufbereitet.

Ich denke nicht, dass der Erkältungshusten deines Liebsten mit Bioresonanz zu tun hat, und wenn er es wäre, würde ich ihn nur als eine erste Verschlechterung oder Erwiderung des Abwehrsystems betrachten. Lassen Sie durchweg die Dinge aus Nahrung und Umwelt weg, die sie nicht toleriert (und Vorsicht: Getreide ist in so vielen Lebensmitteln!), warten Sie ein paar Stunden und dann wird das Ergebnis hoffentlich für sich allein stehen.

Mehr zum Thema