Hindu Göttin Kali

Hindogöttin Kali

In der dunklen Göttin Kali liegt die schreckliche und grausame Form der Gottesmutter Durga. Die Kali (die Schwarze) ist eine wichtige Göttin im Hinduismus und symbolisiert Tod, Zerstörung, aber auch Erneuerung. Hinduistische Göttin Kali: Katy Perry postet, um für Aufsehen zu sorgen.

Der US-Popstar Katy Perry hat einige unangenehme Bemerkungen mit dem Beitrag einer hinduistischen Göttin auf Instagram ausgetauscht. Die Darstellung der Göttin der Vernichtung, Kali, und der dazugehörigen Fotolinie "Derzeitige Stimmung", die Perry im Internet veröffentlichte, wurde von einem User als Beschimpfung seiner Religionen wahrgenommen, wie er in einem Kommentarband mitteilte. Eine andere bat Perry, die Mail zurückzunehmen.

Im überwiegend hinduistisch geprägten Indien forderten viele Anhänger die Künstlerin auch auf, ihren Posten zu behalten. In der von Perry gewählten Repräsentation ist Kali als Zerstörerin des Übels zu sehen, die eine Kopfkette um ihren Kopf tragen. Innerhalb eines Tags gab es mehr als 13.000 Anmerkungen von Unterstützern und Kritiken zu diesem Beitrag.

Mit diesen Netzen werden von Ihrem Webbrowser keine Informationen ausgetauscht. Allerdings können auf diese Weise keine Fotos, Filme und ähnlichen interaktiven Elementen angezeigt werden. Zur vollständigen Darstellung von Inhalten aus Social Networks haben Sie folgende Möglichkeiten: Es werden Fotos, Filme usw. wiedergegeben. Wenn solche Objekte aus einem Netz laden werden, tauscht der Webbrowser mit diesem Netz aus.

Einzelheiten dazu werden von allen Social Networks in ihren eigenen Datenschutzhinweisen mitgeteilt. Das Anzeigen von Einzelbildern, Videosequenzen usw. wird so lange eingeschaltet, bis der Webbrowser oder die Anwendung zumachen ist. In der Zwischenzeit werden über den Webbrowser Informationen mit den Social Networks ausgetauscht. Ein Datenaustausch zwischen dem Webbrowser und den Netzen findet nicht statt. Dabei werden keine Fotos und Filme angezeigt, die für den Inhalt des jeweiligen Artikels von Bedeutung sein könnten.

"Ich habe gehört, dass du den hinduistischen Glauben respektiert hast, aber mit diesem Beitrag bist du wirklich enttäuscht", sagten sie. In Indien hatte Perry 2010 den englischen Akteur Russel Brand in einer traditionell hinduistischen Zeremonie verheiratet, berichtet die Tageszeitung Hindustan Times.

Sagenhaft:

Katy Perry's Image of Hindu Goddess - Prominente, Kuriositäten, Fernsehen

Nicht nur das Gemälde der Göttin der Vernichtung, Kali, und der von der Künstlerin ins Internet gepostete Text "Derzeitige Stimmung" haben Freundschaften geschlossen. In Instagram hat die britische Schlagersängerin Katy Perry einige unangenehme Bemerkungen von einer hinduistischen Göttin per Brief erhalten. Die von Perry im Internet veröffentlichte Abbildung der Göttin der Vernichtung, Kali, und die zugehörige Fotolinie "Derzeitige Stimmung", wurde von einem User als Beschimpfung seiner Religionen wahrgenommen, wie er am kommenden Donnerstag bereits in einem Kommentarband mitteilte.

Eine andere bat Perry, die Mail zurückzunehmen. Im überwiegend hinduistisch geprägten Indien forderten viele Anhänger die Künstlerin auch auf, ihren Posten zu behalten. In der von Perry gewählten Repräsentation ist Kali als Zerstörerin des Übels zu sehen, die eine Kopfkette um ihren Kopf tragen. Péry hatte das Foto am vergangenen Wochenende veröffentlicht, bis Dienstag gab es mehr als 13.000 Anmerkungen von Unterstützern und Kritikern. Für die meisten von ihnen war es ein Problem.

"â??Ich habe gehört, dass du den hinduistischen Stil respektiert hast, aber mit diesem Beitrag bist du wirklich enttÃ?uschtâ??, schreibt ein Benutzer unter anderem. In Indien hatte Perry 2010 den englischen Akteur Russel Brand in einer traditionell hinduistischen Zeremonie verheiratet, berichtet die Tageszeitung Hindustan Times.

Mehr zum Thema